In welchem Bundesland lebst du? Es gibt noch eine Berufsschulpflicht. Wenn nicht, dann kann man natürlich auf eigene Kosten so lange Pause machen wie man will.

...zur Antwort

Da gab es schon letztes Mal eine Frage und sehr kuriose Antworten dazu.

Das sind dann auch die, die sich beschweren, dass man jetzt ein 3. Geschlecht eintragen lassen kann. Was juckt es die? Wird damit irgendjemand verletzt? Nein, also was ist das Problem, haben wir nicht genügend Probleme, über die man sich ernsthaft aufregen kann?

Ich bin für eine Ehe zwischen Homosexuellen, für eine Adoption & die Eintragung eines dritten Geschlechts.

Denn mich macht es auch froh, wenn andere glücklich über diese Entscheidungen sind.

Es ist erst mal etwas anderes und Andersartige kommen bei der Gattung Mensch nie gut an und gegen Veränderungen wehren wir uns auch stark. Da muss man mal in sich selbst gehen und seine Vorurteile über Bord werfen. Und mal darüber nachdenken, ob es einen selbst überhaupt betrifft oder man damit diskriminiert oder verletzt wird (nö)

...zur Antwort

Das Sicherste wäre wohl, die Pille durchzunehmen, denn dann ist ein einmaliges Vergessen nach 1 Jahr nicht mehr schlimm und eine Schwangerschaft so gut wie ausgeschlosse.

...zur Antwort

Ich kann dir eine Beratung ans Herz legen, z. B. Von der Caritas oder einer Schuldenorganisation.

Du solltest schnellstmöglich eine Ratenzahlung vereinbaren.

Wenn du nicht zahlst, stehst du bald negativ in der Schufa und dann bekommst du keine Wohnung und keine Verträge mehr.

...zur Antwort

Naja, es wird halt ein Sündenbock gesucht, warum in den letzten Jahrzehnten immer mehr Menschen Autisten sind und da Impfungen noch nicht so alt sind, werden diese als Grund genommen. Gibt aber mittlerweile wohl auch Studien, die das widerlegen.

...zur Antwort

Ich kann verstehen, warum Leute Angst davor haben oder es nicht möchten. Man kennt sich mit dem ganzen Impfkram nicht wirklich aus, man weiß nicht, was es anrichtet und was drin ist. Dann ist es doch klar, dass einige dagegen sind.

Ich finde Impfen auch wichtig, aber es sollten auch die Interessen der Impfgegner beachtet werden.

...zur Antwort

Um das zu umgehen, müsstest du eine Schulform in Vollzeit wählen, z.B. die Berufsfachschule, dort kannst du bei einem gewissen Notendurchschnitt auch den Sek. 1 oder den erweiterten Sek. 1 Abschluss erwerben.

...zur Antwort

Kannst du nicht mit deinem Fachabi ganz normal Anglistik studieren?

Dir steht leider nichts zu, denn du selber sagst ja "Aber wir haben es gut!" und die Sozialleistungen sind nur dafür gedacht, jemandem das Existenzminimum zu sichern und nicht irgendwelche Weiterbildungen oder Studienziele zu finanzieren.

...zur Antwort

Deine Frage gehört in das Forum, siehe Richtlinien.

Zudem wurde sie schon hundertfach gestellt und die Meinungen der Mitglieder sind bekannt. Du brauchst nur mal ein paar Fragen durchlesen, dann hast du deine Antworten.

Ich bin auf jeden Fall nicht deiner Meinung.

...zur Antwort

Da können wir hier genau so wenig ändern, wie an der Situation in Südkorea. Das können nur die Einheimischen; wird ein langer Weg aber lohnt sich.

...zur Antwort

Du solltest überlegen, ob du das wirklich willst und nicht doch unbewusst von seiner Familie dazu gedrängt wirst. Du lebst glücklicherweise in einem Land, in dem Mann & Frau gleich sind und du tun und lassen kannst, was du willst.

Ich kann nur raten, Abstand von dieser Religion zu nehmen und ich würde nicht mal im Traum darauf kommen, einen Muslim zu heiraten.

Falls du es aus tiefstem Herzen willst, dann tu es, ist allein deine Entscheidung.

...zur Antwort

Du könntest es evtl. schaffen, außer du hast einen Beruf, in dem es sofort ein Beschäftigungsverbot für Schwangere gibt.

Ansonsten würdest du halt 8 Wochen nach der SS fehlen müssen und 6 Wochen vorher kannst du dir selber aussuchen, ob du arbeiten möchtest oder nicht.

8 Wochen werden nicht soo dramatisch sein, du musst den Stoff nur aufarbeiten.

Ohne familiäre Unterstützung ist es unmöglich, mit Neugeborenem eine Ausbildung zu absolvieren.

...zur Antwort

Also wenn du das nicht erkennst, solltest du dich schleunigst von PayPal fernhalten, zu deinem Wohl.

...zur Antwort

Sie muss ein Schreiben bekommen haben, warum ihr die Leistungen gestrichen wurden. Ohne Bescheid geht das nicht. Warum wartet ihr Monate, anstatt mit dem zuständigen Sachbearbeiter zu sprechen?

...zur Antwort

Oma verhält sich völlig komisch?

Also ich hoffe ich kann mein Problem hier irgend wie Schildern. Es geht um meine Mutter und meine 3 Monate alte Tochter. Und versteht mich bitte nicht Falsch. Ich bin froh das sich so über den Nachwuchs gefreut wird. Aber meine Mutter verhält sich irgend wie total krank. Seit dem die Kleine da ist entreißt sie mir sie so bald wir da sind. Sie fährt jedes mal mit der Kleinen durch den Ort. Sie lässt weder mir noch sonst jemanden die Möglichkeit sie auf den Arm zu nehmen. Wenn ich dort bin greift sie mir alles vor. Ich kann leider nicht wirklich stillen. Da ich von Anfang an kaum Milch hatte. Also macht sie ihr die Flasche, Pampert sie und legt sie hin. Sobald sie Sie hat, gibt sie die Kleine nicht mehr her. Sie packt sie teilweise einfach in den Kinderwagen, sagt sie geht nur um die Ecke und verschwindet über eine Stunde. Sie käuft 1000000 Sachen.Ich muss wirklich immer sagen das ich jetzt gehe, sonst gibt sie mir die Kleine nicht von alleine. Was noch dazu kommt, ist das Sie total Grobmotorig und Gedankenlos mit ihr umgeht. Sie nimmt sie hoch ohne den Kopf zu stützen. Sie stützt den Kopf auch sonst kaum. Mein Vater, Mann, Schwester und ich haben sie schon 1000 mal darauf hingewiesen . Sie fühlt sich dann nur angegriffen. Macht aber so weiter .. Auch übertreibt sie total in dem sie das Kind Permanent zu Blabbert, singt, küsst. Wenn ich bei meinen Eltern war, ist sie total reizüberflutet. Meist hab ich dann den Rest vom Abend ein Heulendes Kind. Ich bin echt am verzweifeln. Vor allem weil wir in das Haus meiner Eltern ziehen. Ich weiß, momentan echt nicht weiter. Ich hab ihr jetzt schon oft deutlich genug gesagt das ich das so nicht möchte. Sie ignoriert es einfach. Wenn sie manchmal bei anderen Leuten erzählt meint man es wäre ihr Kind. Sie erzählt jetzt schon von Urlaub, Einkaufen, Tierpark und hast du nicht gesehen. Immer in der Ich Form... Sie macht das mit ..... nun momentan Leben wir getrennt. Aber in der Wohnung bei meinen Eltern stecken mittlerweile sehr viele Euros.. eigentlich hab ich mich vor der Geburt total gefreut wieder nach Hause zu ziehen. Mittlerweile entwickelt es sich zu einer absoluten Horror Vorstellung. Ich hab ja jetzt schon deutlich gesagt was mir nicht passt und was nicht... es wird ignoriet

...zur Frage

Du musst konsequent sein und den Kontakt unterbrechen, bis deine Mutter sich wieder einkriegt.

...zur Antwort

Soweit ich das noch richtig in Erinnerung habe, muss das Jobcenter 6 Monate lang die Miete weiterzahlen, auch wenn der Empfänger inhafitert ist. Sonst würde er ja nach Haftaustritt auf der Straße sitzen.

https://www.hartz4hilfthartz4.de/trotz-knast/

Den Regelsatz muss er aber zurückzahlen.

...zur Antwort