Warum ist man in Asien 1 Jahr älter?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Jein.

Das ist ein Formulierungsproblem, das Menschen immer wieder überrascht.

Ist Ähnlich mit den Jahrhunderten in denen wir leben^^ Verwirrt auch immer wieder Menschen, dass wir im 21. Jahrhundert leben und nciht im 20. "Aber es ist doch das Jahr 20xx"

Dein Alter wird im Deutschen (und den meissten Ländern) Recht in ABGESCHLOSSENEN LEBENSJAHREN gezählt.

Du kommst auf die welt und bist 0, da du erst 0 volle jahre gelebt hast.

an deinem 18. Geburtstag bist du 18 Jahre alt, da du volle 18 Jahre gelebt hast.

In einigen Asiatischen Räumen ist das Alter, sozusagen, das BEGONNENE LEBENSJAHR. Sprich, du kommst auf die welt mit 1, da du IN DEINEM ERSTEN LEBENSJAHR BIST.

Das wird nichts ander gerechnet und in deinem Perso steht auch NICHT dein alter, sondern dein Geburtsdatum und dieses genügt als Information.

Wie gesagt, die Ursache ist das Abkürzen "ich bin 18" heisst eben einmal "ich habe bereits volle 18 jahre gelebt" und bei anderen ist das die abkürzung für "ich hab grad mein 18. lebensjahr angefangen....17 hab ichs chon hinter mir"

Was möchtest Du wissen?