Wann wird Mozzarella pappig oder fester?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Durch die relativ kleine Größe dieser Kugeln kann die restliche Molke gut austreten und so entsteht dann dieser festere Biss. Wärme unterstützt diesen Prozess zusätzlich. 

Viel Trockenmasse, fester Biss.

Wenn man es damit übertreibt, kommt man vom Biss her schon Richtung Grillkäse und es fängt beim Kauen an zu quietschen. Das ist im Grunde nämlich auch ein sogenannter Pasta filata Käse mit zu hoher Trockenmasse. 

Guten Appetit weiterhin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pixelsforlove
07.05.2016, 11:34

Wie kann man es denn "übertreiben"? :) Im Salat waren die nämlich auch lecker knatschig...

0
Kommentar von scheggomat
07.05.2016, 12:24

Ich hasse es, wenn Sachen beim Kauen quietschen... Übertreiben kann man es im Grunde nicht. Irgendwann ist der Käse halt trocken und es hat sich ausgequietscht. Dann fühlt es sich so an, als würde man auf Autoreifen rumkauen.

1

Im Grunde verändert sich die Beschaffenheit von Mozarella wenn er einige Zeit außerhalb seiner Lagerflüssigkeit verbringt, heißt einige Zeit ohne Flüssigkeit auf einen Teller in den Kühlschrank legen, sollte den entsprechenden Effekt erzielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mozzarella-Kugeln sind meist generell fester

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?