VPower, Ultimate oder Super Plus im Roller nutzbar?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

https://de.wikipedia.org/wiki/Zweitaktgemisch

Verbleites Benzin gibt es schon seit Jahren nicht mehr es ist sogar verboten und beim 2 Tackter  spielt es keine Rolle wie viel Oktan der Sprit hat den der läuft selbst mit schlechten Benzin  .

Seit 2000 ist verbleites Motorenbenzin in der EU verboten .

Die Oktanzahl definiert ein Maß für die Zündunwilligkeit und damit für die Klopffestigkeit eines Ottokraftstoffes bzw. Motorenbenzins.

Normal/Benzin Bleifrei mindestens 91 ROZ

Super/Bleifrei 95 mindestens 95 ROZ

SuperPlus/Bleifrei 98 mindestens 98 ROZ

Shell V-Power 100+ mindestens 100 ROZ

Aral/BP ultimate102 mindestens 102 ROZ

Autogas 103 bis 111 ROZ

Erdgas 120 bis 130 ROZ

E10 (Kraftstoff mit 10 % Ethanol) mindestens 95 ROZ

Rennbenzin gibt es mit 120 ROZ

Formel-1-Benzin maximal 102 ROZ

Verbleites Benzin gibt es schon lange nicht mehr.

Und wenn man sich die verschiedenen Tests anschaut und in den Foren die Meinungen der Käufer dieses Supersprits anhört, dann ist es wohl einer von 1000, der das Gefühl hat, sein Fahrzeug laufe mit diesen teuren Säften besser als sonst.

Ich bin "einer von den 1000" ;o)

ich tanke alle meine Motorräder und auch den Pkw mit Super Plus.

Bezogen auf alle Fahrzeuge habe ich eine ca 8% höhere Reichweite und alle Fahrzeuge laufen im gesamten Drehzhalbereich sauberer,

Bei den Motorrädern (Vergaser) hatte ich seitdem keine verdreckten Leerlaufdüsen mehr. Auch das 35 Jahre alte, das noch für verbleiten Sprit gebaut wurde läuft damit ruhiger.

Du machst dmait nichts verkehrt.

Habe allerdings bei meinenm Cabrio (Einspritzer) subjektiv den Eindruck gehabt, dass dieses mit Super98 / Super Plus sehr gut läuft, aber mit Ultimate 102 dieser Effekt wieder abnahm.

Habe das aber nur einmal probiert

Auch dieser Supersaft ist bleifrei. KAnnst Du reinkippen, schadet auch nicht, nützt aber auch nix. Nur Dein Geldbeutel wird dadurch angezapft.

Diese hochoktanigen Kraftstoffe könnten evtl. ein Quäntchen mehr Leistung aus dem Motor holen, wenn denn die Verdichtung und Motorsteuerung darauf ausgelegt wären.

Sind sie aber nicht. Beim PKW nicht, und beim Roller schon dreimal nicht. Motoren sind so ausgelegt, daß sie in der gesamten zivilisierten Welt funktionieren, und der vorherrschende Treibstoff ist nunmal Super, nicht superhyperultratorbomaxirgendwas,

Im Rennsport ist das was anderes..


RefaUlm  17.06.2017, 11:25

Die normalen Autos brauchen Benzin, Wagen die meist weitaus sportlicher sind brauchen Super+...

Nen Kollege musste damals in seinen 118i auch Super+ tanken laut Hersteller 😅

2
peterobm  17.06.2017, 20:43
@RefaUlm

fahre nen Smart Fortwo, der braucht auch Super Plus - da war Brabus am Werkeln

0
holgerholger  19.06.2017, 23:40
@RefaUlm

Ja, Superplus ist aber kein ULTIMATE oder was sich die Mienralölfirmen so zusammenschwurbeln. Und der FS spricht von einem Roller.

0

es gibt keinen bleihaltigen sprit mehr und in einem roller ist der billigste sprit gut genug solang es kein diesel ist.dein motor kann den vorteil des höherwertigen sprits gar nicht nutzen,bringt nur bei sehr PS starken motoren was bei denen er vorgeschrieben ist