Vor kurzem ersr angefangen 5 mal am tag zu beten. Was passiert wenn man die waschung vergisst?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde ja sagen, dass beten mit Waschung den gleichen Effekt hat wie beten ohne... aber da bin ich auch auf die Expertenmeinung gespannt. Bleib besser zur Sicherheit mal im Haus, damit dich nicht der Blitz trifft ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt doch sehr nach Regentanz. Das Gottesbild, das da viele jungnaive Muslime heute in sich tragen, ist offensichtlich ein Rückfall in die Zeit vor der Entstehung der monotheistischen Religionen, als man noch versuchte, die Götter mit streng nach Vorschrift ausgeführten Ritualen milde zu stimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

esselamu alejkum
ja es ist ungültig . du solltest es wiederholen den allah nimmt das gebet dessen der die gebetswaschung nicht hat nicht an. aber keine angst das wird sich schnell legen inshallah ist halt weil du neu dabei bist ( also das vergessen der gebetswaschung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saidJ
20.01.2016, 13:52

hab grad gelesen das du fragst weil du vorher duschen warst , wenn du keinen ghusl oder abdest genommen hast ist es schätze ich mal ungültig .

0

Alles Lob gebührt Allah.

„Der Gusl kann auf zwei Art und Weisen vollzogen werden:

Erste Variante: Diese Art und Weise stellt die obligatorischen Bestandteile des Gusls dar, was bedeutet, dass alle Stellen des Körpers vom Wasser erreicht werden müssen. Dazu gehört auch das Ausspülen des Mundes und der Nase. Wenn eine Person seinen gesamten Körper mit Wasser ausgespült hat - auf die Art und Weise die er mag - hat er damit die große Verunreinigung (al-Hadath al-Akbar)1 beseitigt und sich richtig gereinigt. Denn Allah sagt (sinngemäß): "Und wenn ihr im Zustand der Djanabah seid, dann reinigt euch."2
Zweite Variante: Die vollkommene Art und Weise den Gusl durchzuführen, so wie ihn der Prophet, möge Allah ihn loben und Heil schenken, vollzogen hat. Wenn er den Gusl im Falle von Djanabah vollziehen will, soll er zuerst die Hände waschen. Dann wäscht er seine Genitalien und alle Stellen, die von der Djaaabah beschmutzt wurden. Danach vollzieht er die gesamte rituelle Gebetswaschung (Wudu`) und wäscht dann dreimal seinen Kopf mit Wasser. Danach wäscht er den Rest seines Körpers. Dies ist die Art und Weise, wie der vollkommene Gusl durchgeführt wird.“

[„Fatawa Arkan al-Islam“ Seite 248 von Shaikh Muhammad Ibn ‘Uthaimin]

________________________________________________
[1] Anm. des Übersetzers: Zu „Hadath al-Akbar“(große Verunreinigung) gehört der Zustand der Djanabah. Dies ist ein Zustand, in dem man sich nach dem Geschlechtsverkehr befindet, bzw. wenn man Samenfluss hatte (arab. Maniy) – auch wenn dieser im Schlaf geschieht. Für eine Frau gilt das entsprechende, wenn sie im Schlaf eine entsprechende Flüssigkeit ausstößt. Danach muss man eine Ganzkörperwaschung (arab. al-Gusl) vornehmen. Zu „Hadath al-Asgar“ (kleine Verunreinigung) gehört: Windabgang, Urinieren, Stuhlgang, tiefer Schlaf, Berühren des Intimbereichs und das Essen von Kamelfleisch.
[2] Al-Ma`idah 5:6

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß ist dein Gebet ungültig. Schlimm ist das nicht Den Gott wird dir nicht bös sein du bist ein Mensch und nicht perfekt jeder vergisst einiges und Gott hat gesehen das du etwas tuest und betest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sergenoderso
20.01.2016, 13:17

Ich danke dir :)

0

Google.de Waschung bei Gebet vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sergenoderso
20.01.2016, 13:11

Lass mal lachen

0

Was möchtest Du wissen?