Vertrag ohne meiner Kenntnis verlängert?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mobilfunkverträge werden häufig nur durch ein Telefonat verlängert. Dass du gar nicht der tatsächliche Nutzer bist, weiß das Unternehmen ja nicht.

Das hättest du dann ja längst klar stellen können. Jedenfalls haftest du für diesen Vertrag, weil ja ursprünglich deine Name auf dem Vertrag steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach - Du hast einen Vertag abgeschlossen. Mindeslaufzeit XX.

Wird der Vertrag nicht vor Ablauf unter Einhaltung der vertraglichen Kündigungsfrist gekündigt verlängert er sich um XX Monate (i.d.R. ein Jahr)

Dieser Vertrag verlängerte sich also mit Deinem Wissen. Die Fristen gelangen Dir mit Vertragabschluss zur Kenntnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warscheinlich wurde der Vertrag nicht von deinem Kumpel verlängert, sondern er ist automatisch verlängert worden weil du 3 Monate vorher nicht gekündigt hast.

Schreib eine Kündigung mit der Aufforderung den Vertrag zum nächst möglichen Termin zu kündigen und dann soltest du auch raus sein. Deinen Freund weist du darauf hin, das du den Vertag fristgerecht zum nächsten Termin gekündigt hast und dass er sich dann rechtzeitig um was eigenes kümmern kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von berlina76
07.06.2016, 10:27

Achso und fordere Deinen Freund auf dir die Monatliche Rate zu erstatten.

0

Hallo erstmal,

also ich weiß nicht ob du dir sicher bist, dass dein Freund den Vertrag verlängert hat (hörst dich so unsicher an mit der Behauptung). Aber ich kann dir mit Sicherheit sagen, dass dein Freund den Vertrag nicht selber verlängern darf. Das muss schon der Vertragsinhaber machen. Was noch wichtiger ist, ist dass du den Vertrag 3 Monate vorher kündigen musst (wenn es ein Handyvertrag ist) oder 1 Monat (beim Festnetz), sonst verlängert sich dein Vertrag automatisch um ein Jahr. Und wenn sich der Vertrag wieder um ein Jahr verlängert, dann kann es sein, dass er teuer wird als in den letzten 2 Jahren, die du bezahlt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei vertragschluss stand bestimmt irgendwo, dass sich der Vertrag automatisch verlängert, wenn er nciht gekündigt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Handyverträge verlängern sich häufig automatisch, wenn nach zwei Jahren (oder nach einem Jahr, je nach Vertrag) keine Kündigung erfolgt. Der Vertrag verlängert sich dann meist um ein Jahr. Wenn du bewusst verlängerst (z.B. nach neuem Handy fragst), verlängert er sich häufig um ganze zwei Jahre. Oft wirst du über das Auslaufen des Vertrages nicht informiert und man sollte sich daher innerhalb von drei Monaten vor Vertragsende irgendwie melden (dann entweder verlängern, kündigen, Tarif wechseln). Also das Ende immer im Auge behalten!

Ich gehe davon aus, dass du dich Richtung Vertragsende leider nicht gemeldet hast und der Vertrag, der auf dich läuft, einfach automatisch um ein Jahr verlängert wurde. Da muss dein Kumpel gar nichts zu gesagt haben, insofern gibt es auch kein Problem bei den Daten. Für Genaueres solltest du aber nochmal beim Anbieter nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um die Frage beantworten zu können, müsste man den Vertragstext genau kennen.

Evtl. ist ja auch eine automatische Verlängerung vereinbart worden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JaroDancer
07.06.2016, 10:17

Nein es wurde keine vereinbart, er hat auch noch ein Handy mit dazu genommen ich wusste nichts davon

0

Was möchtest Du wissen?