Verstößt es gegen die Steam Nutzungsbedingungen, wenn man durch das Nutzen von VPNs Keys aktiviert, die in meinem Land nicht verfügbar sind (z.B. Uncut Games)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ja, damit verstößt du gegen die Steam Richtlinien, da du deinen Standort fälschlicherweise ändernst, ohne in dem Land zu sein, und somit lokale Einschränkungen umgehst. Deshalb ist es auch gut möglich, dafür gebannt zu werden. Auf die zweite Frage habe ich keine 100 % richtige Antwort, ich denke aber nicht dass du dabei gegen ein Gesetz verstößt.

“Sie sind jedoch nicht berechtigt die von Valve verwendeten Kommunikationsprotokolle zu emulieren oder in ein beliebiges Netzwerk-Merkmal der Inhalte und Dienstleistungen umzuleiten, und zwar unabhängig davon, ob dies durch Protokollemulation, Tunneling, Modifikation oder durch das Hinzufügen von Komponenten zu den Inhalten und Dienstleistungen oder durch den Einsatz eines Dienstprogramms oder mittels einer sonstigen Technologie geschieht.”

Hoffe ich konnte dir helfen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amago
26.08.2016, 16:05

Ist es dann nicht verboten, dass der Anbieter "mmoga.de" diese Spiele in Deutschland zur Verfügung stellt, und vor allem auch noch eine Anleitung mitliefert, wie man das Spiel richtig installiert um eben diese Sperre durch Steam zu umgehen? Also hauptsächlich das Liefern der "Anleitung"?

0

Ne, mir ist da auch noch nichts passiert, ich hole mir ständig Uncut Spiele (Beispiel: Dead Island). Also viel Spaß mit dem Spiel! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amago
26.08.2016, 16:04

Kann ich nach der Aktivierung des Spiels über den VPN die VPN Verbindung beenden, um das Spiel zu spielen? Über muss ich dann immer eine VPN Verbindung dafür herstellen, sobald ich das Spiel spielen will?

0

Ja und nein.

Eine solche Handlung ist kein strafbarer Tatbestand. Zugleich stellt sie allerdings sehr wohl einen Verstoß in den Nutzungsbedingungen von Steam dar.

Rechtliche Schritte sind also nicht zu erwarten. Maximal kann Steam von heut auf morgen auf die Idee kommen, rückwirkend alle auf solchen Wegen aktivierten Anwendungen oder gleich die dazugehörigen Benutzerkonten zu sperren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?