Verhalten meines Hundes nach dem kastrieren normal?

7 Antworten

Das sind eher Nachwirkungen der Narkose, würde das noch eine weile beobachten. Aber im allgemeinen legt sich das nach einer Woche.

Ja vermuten wir auch :) Danke!

0

Eine Kastration ist eine sehr schwere Bauch OP. Im Prinzip ist es daher nicht ungewöhnlich, wenn eine Hündin nicht gleich wieder fit ist. Aber es kann dir hier niemand sagen, wie schlecht es deiner Hündin geht, daher im Zweifel zum Tierarzt gehen. Zittern kann auf starke Schmerzen hinweisen.

Schmerztabletten muss sie ja nehmen aber ja du hast Recht :)Danke!

0

Ich habe meine Hündin nach einer Entzündung in der Gebärmutter auch kastrieren lassen. Sie wird in 2 Monaten 4 Jahre und ist eine Mischlingshündinn ( spitz- und jackrussel). Wir waren in einer Tierklinik mit ihr und haben uns nicht für die Narkose mit der Spritze entschieden, denn die ist schwieriger für den Hund zu verarbeiten, kostet zwar weniger, für meine süße ist mir aber nichts zu teuer, hauptsache sie übersteht es besser, daher haben wir uns für die Inhalationsnarkose entschieden, vorher wurde noch einmal Blut abgenommen um zu schauen ob das Blutbild in Ordnung ist. Nach der Op hatte sie wegen Kreislaufproblemen, die ja normal sind, etwas gezittert, dass legte sich aber nach ein paar Stunden, hab sie immer schön gewärmt, und dann war sie am nächsten Tag schon recht fit. Bei ihr ist es heute 4 Tage her und sie hat keinerlei Probleme nach der Narkose gezeigt, sie ist wie immer :) Medikamente bekommt sie einmal am Tag Metacam ( ein Schmerz- und Entzündungshemmendesmittel) und ab dem 2tag nach der op sollte ich anfangen mit Antibiotika, davon bekommt sie 2x täglich eine halbe Tablette, nennt sich Amoxiclav 200/50, wenn ich es richtig lesen konnte. Ich würde und hoffe du warst bei deinem Tierarzt um ganz sicher zu gehen das es deiner kleinen gut geht, gehe lieber immer einmal zu viel hin, schaden kann es nie! Hunde können uns nicht sagen wie es ihnen geht. Alles Gute für dich und deiner Maus :)

Vielen Dank :) ja wir waren beim Tierarzt inzwischen geht es ihr wieder super

0

Wo kann ich in Kassel und Umgebung eine Katze günstig kastrieren lassen?

Da die Mieze bald rollig wird, müsste sie bald kastriert werden. Jetzt suche ich nen günstigen, aber guten Tierarzt in Kassel oder Umgebung. Wer hat da Infos?

...zur Frage

Reicht es nur den Kater zu kastrieren?

Wir haben einen Kater und eine Katze(Geschwister, beide 5 monate ) und haben heute gesehen dass der Kater die Katze "besteigen" wollte. Wir wollen gleich nächste Woche zum Tierarzt zum Kastrieren! Jetzt zur Frage: reicht es wenn man nur den Kater kastriert oder muss die Katze auch?

...zur Frage

Wie schaffe ich es, dass meine Katze keine Angst mehr vor meinem Freund hat?

Aaaalso, ein etwas komplizierteres Thema, jedoch mit genug Details um hoffentlich IRGENDWIE eine Lösung zu finden.

Ich habe seit etwa 4 Jahren ein Geschwisterpärchen an Katzen, beide weiblich, kastriert, verschlafen, verfressen und faul. Katzen halt. Ich bin Anfang dieses Jahres mit meinen Katzen zusammen zu meinem Freund gezogen. Vorher hatte er mal eine Woche aufgepasst, weil ich gesundheitsmässig weg musste. In der Woche gab es keine Probleme, auch danach nicht. Beide Katzen liebten ihn. Haben mit ihm gespielt, gekuschelt, bei ihm gekuschelt etc. Es gab keine Probleme und darüner war ich echt froh, da es ja ein bekanntes Problem ist, dass Katzen neue Partner nicht so easy akzeptieren.

Vor ein paar Monaten gab es ein Problem. Ich habe eine Nacht wegen eines Termins bei meiner Mutter übernachtet, er hat mir Videos geschickt wie sie gekuschelt haben etc. Um etwa halb 2 uhr morgend ruft er mich aufeinmal an, fast am heulen und übelst panisch, dass eine der beiden plötzlich während er schlief anfing zu schreien, ist anscheinend gegen eine Wand gerannt, hat ins Bett uriniert und war danach, als ob sie einen Geist gesehen hat. Ich bin sofort zu ihm, sie war extrem verängstigt, hat sich unterm Tisch verkrochen und ihn angefaucht. Ich bin am nächsten Tag mit ihr sofort zum Tierarzt, weil es für uns nach einem epileptischen Anfall aussah. Blutwerte waren top, alle Untersuchungen kamen einwandfrei zurück. Seit diesem Tag hat sie extreme Angst vor ihm. Wenn er z. B. am Tisch sitzt und aufsteht rennt sie sofort los und sucht Schutz bei mir, faucht ihn an, kratzt ihn, schaut ihn böse an, die Ohren angelegt etc. Nur bei ihm. Mich liebt sie nach wie vor, keine Probleme. Wir sind dem Rat der Tierärztin nachgegangen, dass nurnoch er die beiden füttert, mit ihnen spielt, kuschelt usw. Frühs vor dem essen sind die beiden total enthusiastisch, köpfeln ihn etc als wäre nie was gewesen, aber nach dem Essen verhält sie sich ihm gegenüber wieder total verängstigt. All das hat also nichts gebracht. Mein Freund ist jetzt momentan über die Woche im Bundesheer. Das ist für meine Kleine jetzt wie eine Entspannungszeit. Wenn er nicht da ist läuft sie glücklich durch die Gegend, versteckt sich nicht, frisst normal, spielt etc. Wenn er jedoch am Wochenende nach Hause kommt ist die Panik wieder gross. Sie hat sich am ersten Wochenende als er heim kam sogar wortwörtlich im Bett vor lauter Panik angekackt.

Solangsam sind wir schon echt verzweifelt. Wir werden nach dem Bundesheer einen Feliway Pheromonstecker besorgen und hoffen, dass der nur irgendwie hilft. Es zerreisst mir eindach das Herz zu sehen, wie mein Baby solch einem Stress ausgesetzt ist und so Angst hat. Sie hat ihn vorher immer geliebt, hat sogar fast öfters mit ihm gekuschelt als mit mir und wir wissen echt nicht mehr, was wir tun sollen. Muss ich ihn weggeben? Also meinen Freund? Hat vielleicht jemand eine Idee?

Danke im Vorraus für die Hilfe, ist ein recht langer Text aber vielleicht hat ja jemand eine Idee. :(

...zur Frage

Tierarzt in Berlin

Hallo ihr lieben,

und zwar habe ich zwei Katzen, die kastriert werden müssen.

Nun wollen die Tierärzte wo ich anrief für eine Kastration 100-120 Euro, was für mich sehr viel ist, da ich ja zwei Kastrieren lassen muss.

Kennt jemand einen "guten" Tierarzt in Berlin (besser wäre bei Köpenick), der Peiswert ist, bzw. es auf ratenzahlung zulässt???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?