Vergeht eine Verliebtheit, wenn man sich zu sehr reingesteigert hat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann sein, kann nicht sein.

Das Problem könnte auch eine Frage der Rückkopplung sein.

Da Du (wahrscheinlich) Deinen Lehrer nicht ansprichst, wird er Dir auch nicht sagen können, dass das niemals funktioniert.

Also wirst Du Dich immer weiter in Deiner Verliebtheit hinein steigern, in einen Teufelskreis, aus dem Du nicht heraus findest.

Wobei es auch keine Garantie ist, ihn anzusprechen. Manche steigern sich dennoch immer weiter in die Verliebtheit hinein, und machen sich dabei zusätzlich noch unbeliebt bis zur Strafbarkeit.

Egal welcher von beiden Teufelskreisen: Sie beide verhindern, dass jemand anders Dir so nahe kommen kannst, dass Du Dich auch ihn ihn (oder sie) verlieben könntest.

Mit anderen Worten: Du brauchst Hilfe von außen, um aus diesen Teufelskreisen auszusteigen.

Als Einstieg in den Ausstieg empfehle ich niedrigschwellig Angebote wie die Telefonseelsorge. Denen ist egal, was Du glaubst oder wie du glaubst. Die wollen Dich auch nicht missionieren oder zu einer Christin machen, sondern sie bieten Dir einfach an, dass Du sie mit Deinem Problem anrufst. Sie hören zu, stellen Fragen, damit Du Dich möglicherweise besser kennen lernst und geben ggf. Hilfestellung, wo Du weitere Hilfe bekommen kannst.

Etwas persönlicher sind Lebensberatungsstellen der Diakonie oder der Caritas oder von Pro Familia oder dem Paritätischen Wohlfahrtsverband. Die kosten in der Regel nichts. Man ruft dort an, bekommt einen Termin für ein Erstgespräch und vereinbart dann mehr oder weniger schnell weitere Termine.

Möglicherweise kommst Du mit deren Hilfe zur Erkenntnis, dass auch eine gute Therapie nötig ist. Und dann helfen sie Dir auch, wie Du da dran kommen kannst.

Ich wünsche Dir dabei alles Gute und viel Glück.

P.S.: Vielleicht hilft auch schon der Gedanke, dass es außer dem Lehrer noch viele andere nette Menschen gibt, denen man auch die Chance geben sollte, sich in sie zu verlieben. Oder die sich schon lange in Dich verliebt haben, aber weil Du seit zwei Jahren immer nur auf den Lehrer schaust, hast Du davon bisher nichts mitbekommen...

Vielleicht musst Du einfach mal aufhören, Dich in Deinem Schneckenhaus einzuschließen, raus gehen, etwas mit anderen machen, tanzen, Sport, Hobby, Musik, Karnevalsverein, Jugendrotkreuz, DLRG, was weiß ich... Überall gibt es nette Leute, auch in der Schule. Schau sie Dir mal der Reihe nach an...

Noch mal: Alles Gute...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xsxjx
19.03.2016, 23:46

Dankeschön. Aber ich halte Ausschau nach neuen Leuten und Jungen auch aber keine interessiert sich für mich und wenn, dann sind das immer jüngere Jungen, die sind dann auch oft kindisch...Ich würde gerne einen Älteren wollen...

0

Also wenn du mich fragst, dann ja.  natürlich wird es irgendwannmal vergehen und ich haben schon Erfahrungen damit gesammelt. Irgendwannmal merkt man dass man echt übertrieben hat und schaut so wo man gerade ist.

und dann merkst du deine liebe vergeht langsam und dieser Moment ist für jeden anders.

für mich War es schrecklich weil ich mit ihm zsm War. Und so weiter aber da will ich nicht mehr eingehen. ich sage nur eins: manchmal is der Grund dass deine liebe vergeht, weil du dich zu sehr reingesteigert hast, weil du dich nach ne zeit gewöhnst ihn zu sehen usw dass du garnichtmehr so ausflippst wie immer.

ich hoffe ich konnte dir mit meinen Erfahrungen helfen 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xsxjx
19.03.2016, 13:57

Hmm ok dankeschön.

0

Ich denke es ist schwieriger, wenn du dich reinsteigerst, aber es ist nicht unmöglich. Nur unwahrscheinlich...zumindest wird es nicht allzu bald passieren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xsxjx
18.03.2016, 18:19

hmm :(

0

Jede Verliebtheitsphase ob es sich dabei um die glückliche oder die unglückliche handelt, die lassen irgendwann auch nach respektive sie unterliegen einem Wandel oder sie gehen sogar gänzlich verloren sprich nichts ist unmöglich. Gelegentlich dauert es auch etwas länger und gelegentlich respektive eigentlich immer bedarf es auch einiger Anstöße welcher Art auch immer diese sein mögen, die das dann letztendlich bewirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Jemals vergehen werden?"

Alles endet irgendwann, denn alles ist endlich in dieser Welt. Merk dir das gut denn auch deine Zeit ist begrenzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?