Verbindungsprobleme WLAN: Laptop mit Router verbinden ohne Verstärker?

3 Antworten

Für jedes WLAN-Netzwerk legt Windows ein sogenanntes WLAN-Profil an. 

In diesem Profil speicher Windows alle erforderlichen Einstellungen (Verschlüsselung, IP-Konfiguration, DNS, Gateway uvm.) für das jeweilige WLAN. 

Sind diese Einstellungen strubbelig oder mittlerweile anders (aufgrund von Verschlüsselung oder Frequenzband geändert, Router Update, Treiber Update, ... ) kann es dann falsch sein.

Mein Vorschlag:

Lösche das Profil zu deinem WLAN in Windows und verbinde dich frisch mit dem WLAN (du brauchst den WLAN-Schlüssel, denn kennst du ja).

Also : Die Eigenschaften deines WLAN-Netzwerk öffnen und dort Button "nicht Speichern" drücken. Danach frisch mit deinem WLAN verbinden (bedenke, WLAN-Schlüssel ist erforderlich, den hast du ja hoffentlich). Ganz wichtig!!! Du muss unbedingt in Windows 10 den Button "nicht Speichern" drücken, damit Windows das WLAN-Profil wirklich komplett löscht!!! 

Hier auch erklärt: https://praxistipps.chip.de/windows-wlan-profile-loeschen-so-gehts_11851

PS:

Wenn es immer noch rumzickt, verwendet verschiedene SSID's für Router und Repeater, ist ja eh kein Mesh-System mehr, wenn die Geräte von verschiedenen Herstellern (Telekom + AVM) kommen.

Viel Erfolg!

Woher ich das weiß:Recherche

Danke für die Antwort!

Ich habe es probiert hat leider nicht funktioniert.

Nachdem ich es erneut verbinden wollte kam wieder nur eine lange Wartezeit beim verbinden, danach der Hinweis "Keine Verbindung mit diesem Netzwerk möglich". 

Kann es auch ein Problem des Laptops sein? (HP, Windows 10)

0
@kick1893

*Anmerkung befinde mich mit meinem Laptop direkt neben dem Router an der Reichweite kann das Problem nicht liegen.

Mit einem Netzkabel habe ich dann Internetzugriff

0
@kick1893

Hier nochmal weitere Hinweise:

Manche WLAN-Empfänger (für den US-Markt produzierte) können den WLAN-Kanal 12 und 13 nicht empfangen (12 und 13 sind in Europa erlaubt, in der USA nicht erlaubt). Vielleicht hat dein Laptop diese US-Einschränkung? Dann einfach festen Kanal (1 , 6 oder 11) auf der Konfigurationsseite des Routers für 2,4 GHz einstellen.

MAC-Filter im Router versehentlich aktiviert? Wenn ja, kurz mal MAC-Filter im Router ausschalten,... Laptop verbinden ... MAC-Filter wieder an.

Viel Erfolg!

0
@Transistor3055

Hat leider alles nicht funktioniert...ich glaube mein Laptop ist einfach zu alt ☺ Wenn ich über den Verstärker eine Internet-Verbindung habe, dann eine sehr sehr langsame...

Vielleicht versuche ich die Tage mein Laptop mal komplett zurückzusetzen. Danke für die schnelle Hilfe auf jeden Fall!

0
@kick1893

Schon mal Bluetooth am Laptop ausgeschaltet? Denn Bluetooth und WLAN 2,4 GHz stören sich gegenseitig.

0

Hallo kick1893, ich weiß wie du dein Heimnetzwerk zum Laufen bekommst ohne groß ständig etwas umstecken zu müssen oder neuzustarten.

Du hast schon einen Speedport Smart 3, das ist die perfekte Voraussetzung für unsere Speed Home Wifi (Es gibt die auch als Duo), ich verspreche dir, das du dich danach nicht mehr damit abärgern musst. Ich hatte die selbe Herausforderung und habe es mit diesen Geräten gelöst.

Und bitte, sehe das nicht als "Der will ja nur was verkaufen" an. Ich möchte dir wirklich helfen! Schau es dir bitte einmal an, das gute ist: Du hast auch 90 Tage Rückgaberecht!

Wenn du möchtest, können wir beide dazu auch gerne Telefonieren. Sende mir dafür einfach deine Daten über unser Formular zu.

Liebe Grüße Sven W.

Woher ich das weiß:Beruf – Alle Festnetz- & Mobilfunkthemen der Deutschen Telekom

Hört sich komisch an. verwendet dein Repeater und dein Telekom-Router das gleiche WLAN (gleiche SSID)?

Ja - also dieses Problem tritt auch nur bei meinem Laptop auf...

bei anderen Geräten (Fernseher, Handy, Tablet, anderer Laptop) nicht

0

Was möchtest Du wissen?