Unisex-Toiletten an Schulen?

Das Ergebnis basiert auf 139 Abstimmungen

Gute Idee 63%
Lieber nicht 37%

23 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Biologisch gibt es halt (idR) nur 2 Geschlechter. Es gibt keinen Grund, warum man diese Trennung der Geschlechter ausradieren muss, nur weil gewisse Menschen sich nicht damit identifizieren können - was ich völlig i.O. finde.

Wenn sich einer unwohl fühlt, kann er immer in eine Kabine gehen, muss sich nicht schämen für Geschlechtsorgane, die er hat oder nicht hat - also überhaupt kein Grund irgendwas zu ändern.

Aber wir leben in Deutschland. Gibt ja keine größeren Probleme.

Mir ist jetzt nicht ganz klar, worin der Vorteil liegen soll, und worin der Nachteil in der bisherigen Regelung (Männer und Frauen getrennt) liegen soll.

Gute Idee

Hallo Dario0606,

generell kann man sagen, dass Unisex-Toiletten in unserer heutigen Gesellschaft, wo eine Emanzipation von Moralismen zu beobachten ist, gehen.

Das mag vielleicht gerade in der Schule, wo noch sehr junge Menschen aufeinandertreffen, im Umfeld der Pubertät ein kleines Thema sein. So gibt es doch das eine oder andere Geheimnis, das den biologischen Geschlechtern anheim sein mag - und hinter dem Geheimnis mag auch so mache*r her sein. Es würde als entweder lustig oder lästig, denn gerade auf dem stillen Örtchen könnte dieses Geheimnis ein Stück weit offenbar werden.

Wenn eine Schule sich für die Unisex-Toiletten entscheidet, sollte das Thema zumindest bei den Schüler*innen bewusst gemacht werden. Es kann dann offen über diese Dinge - und auch in lustiger Weise - gesprochen werden.

Die Toilette kann auch so konzipiert werden - wenn dies baulich möglich ist - dass es einen nicht unmittelbar einsehbaren Raum gibt, wo die Menschen z.B. "zu den Wassern " stehen - und in einem anderen Raum sich die Logen befinden. Dort sollten nun die Menschen wirklich für sich und auch nicht irgendwie beobachtbar sein.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Lieber nicht

Finde ich schlecht, weil es dann mehr sexuelle Belästigungen geben wird und ich sehe keinen Grund warum man das tun sollte.

Lieber nicht

Wenn überhaupt sollte es m.M. zusätzlich zu normalen getrennten Toiletten sein.