Ein unbekannter Mann spricht mich an, aber ich will das nicht. Was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du solltest das Deinen Eltern erzählen. Und wenn Der Dich nochmal anredet,sag Ihm,Du zeigst Ihn an wegen Belästigung und das Du das nicht magst,von Ihm angequatscht zu werden. Vielleicht hast Du wen,der Dich begleiten kann,Freundin oder Geschwister.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde schon, dass Du überreagierst. Der Mann hat sicherlich keine Ahnung, dass er so etwas bei Dir auslöst. Wenn Du ihn das nächste Mal siehst, sprich ihn an und sage ihm, dass Du nicht wünscht, von ihm angesprochen zu werden.

Aber was mich viel mehr beunruhigt, ist Deine völlig überzogene Reaktion. Hast Du schon mal schlechte Erfahrungen gemacht? Das solltest Du dringend aufarbeiten. Nicht jeder Mann ist ein Schwein und will Dich im nächsten Moment vergewaltigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aribaole
26.11.2015, 14:53

Ich finde NICHT, dass sie überreagiert. Er als Erwachsener MUSS Wissen, dass man so keinen Kontakt zu Minderjährigen aufnimmt.

1

Rede mit deinen Eltern darüber!

Hast du vielleicht Klassenkameraden, die den gleichen Heimweg haben wie du? Dann könntest du mit denen zusammen laufen.

Nim immer dein Handy mit, dann kannst du im schlimmsten Fall die Polizei anrufen und/oder deine Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde in Ruhe erst mal mit deinen Eltern reden und dann eine Entscheidung treffen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Okey hm. Am besten du sagst es deinen Eltern. Sie können dir da bestimmt weiter helfen. Außerdem DENK ich das der Mann dich einfach nur süß findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wartete ist ein Mann plötzlich gekommen und hat mich angeredet.

Angesprochen, das Wort "angeredet" gibt es nicht. 

 Das Schlimme dabei ist, dass ich 15 bin und ER ist schon um die 30!!!!!

Und was ist daran schlimm? Meine Nachbarin ist über 90 und trotzdem spreche ich mit ihr. Wo ist dein Problem?

  Er hat halt so angefangen mit mir zu reden

Wie "halt"? Hat er nun angefangen oder angehalten zu sprechen? 

und ich bekam Panik und bin schnell zu unserer Haustür gerannt und hab wie wild an der Klingel gedrückt,damit mir jemand schnell die Tür aufmacht.

Worauf begründet sich diese Panik? Was hat er denn gesagt? Hat er nach dem Weg gefragt, einen Kommentar zum Wetter abgegeben? Gefragt weshalb du auf dem Bürgersteig herumlungerst oder ob du Schmiere für irgendeinen Unfug stehst? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZxjavaddMalik
26.11.2015, 17:54

ich hatte angst in dem Moment wo ich das schrieb, da hab ich mich niccht darauf konzentriert obs dieses Wortgibt oder nicht du kennst deine Nachbarin ich kenn den Typen aber nicht da ist das Problem ICH kenne IHN nicht udn will somit auch nicht von ihm angesprochen werden! er hat angefangen zu sprechen ich bekam panik da ich ihn nicht kenne und er einfach auf mich zugelaufen ist und geredet hat wie es mir so ginge. Natürlich bekomme ich da angst!! und es war richtig dunkel um 18 Uhr

0

Rede am besten mit deinen Eltern darüber und hol dir für den Notfall sowas wie ein Pfefferspray. Wenn er dich das nächste Mal anspricht solltest du ihm deutlich klar machen, dass du nicht mit ihm reden willst und falls er handgreiflich werden sollte sofort die Polizei alarmieren. Ich hoffe dir passiert nichts, Mfg Melodyx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chewbaccat
26.11.2015, 15:12

Man kann einem 15 jährigen Jugendlichen doch nicht allen ernstes empfehlen sich Pfefferspray anzuschaffen?

1

Frag ihn frech was er will. Du hast Angst das merkt er. Brüll ihn mal an er soll verschwinden oder geh nicht mehr alleine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?