Tricks wie Zimmer aufräumen ein bisschen mehr Spaß macht?

13 Antworten

Gar nicht jeder hat seine Ordnung .Ich räume mein Schrank auch nicht auf weil ich halt so bin das verstehen such meine Eltern.

Falls Du Fußballfan bist, dann räum es am Samstag auf. Da läuft nämlich ab 15:00 Uhr auf WDR2 die Bundesligakonferenz im Radio. Die habe ich schon oft genutzt, wenn ich etwas größeres zuhause erledigen musste. Hat man erst mal den richtigen Background vergeht die Arbeit wie im Flug :)

mach dir gescheite musik an. abgesehen davon, mach es für DICH und nicht für deine eltern. du willst in einer ordentlichen und sauberen umgebung leben. wenn du anfängst es für dich zu machen und nicht weil du musst, wirst du dich nach dem aufräumen wesentlich besser fühlen.

1.Musik anmachen

2. zuerst alles vom Boden  aufheben, da siehst Du gleich einen Erfolg und Du bekommst ein wenig Überblick

3. Durchziehen und dich auf ein frisches, sauberes, gut duftendes Zimmer freuen:-))

4. Wenn Du fertig bist, als Belohnung, gönn Dir was gutes (Eis, Kaffee, Kuchen, was auch immer)

Vielleicht mit deiner Lieblingsmusik :) Dann kann das deutlich interessanter sein.

Das stimmt!:D

1