Langweilig,ich muss mein Zimmer aufräumen!?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuerst den ganzen Müll in einen Sack, dann Wäsche ins Bad (oder wo sie sonst bei euch hinkommt), Geschirr in die Küche, Papierkram stapeln und auf den Schreibtisch legen und dann den Rest aufräumen, saugen und fertig.

also mir hilft am besten, wenn ich erstmal richtig laut Musik aufdrehe und 10 Minuten lang einfach blöd in meinem Zimmer rum tanze und lauthals dazu mitsinge, somit verbindest du das Aufräumen mit ein bisschen Spaß. Und dann fängst du am besten damit an, einfach den Boden aufzuräumen, alle Sachen die auf dem Boden liegen, dahin räumen wo es hingehört, dann schaut es schon viel sauberer aus. Als nächstes mach dein Bett oder dein Sofa sauber, die größten Dinge die offen in deinem Zimmer stehen, sind am besten als erstes aufzuräumen, denn da sieht man, das man etwas getan hat. Dann geht's weiter zum Schreibtisch und und und.

Wenn du der gleiche Chaot bist wie ich und dein Kleiderschrank auch immer ausschaut, als hätte eine Bombe eingeschlagen, dann noch ein Tipp. Mach ihn nicht an dem gleichen Tag sauber, wie an dem, wo du schon dein Zimmer aufgeräumt hast. Das demotiviert nur. Am besten machst du ihn zu und räumst ihn erst einen Tag danach auf. Mir bringt es zumindest so mehr, weil ich dann am nächsten Tag die Motivation habe, ihn aufzuräumen weil mein ganzes Zimmer schon sauber ist.

Was auch noch gut ist, für die Ordnung danach, wenn du einen Fernseher in deinem Zimmer hast, schau fern und immer wenn Werbung kommt, räumst du auf. Du wirst sehen, wie viel man in 5-10 Minuten aufräumen kann.

Ich hoffe dir hat dieser kleine Roman geholfen und viel Erfolg (und Spaß, wenn es geht) beim Aufräumen! ;)

Als Erste: Richtig gute Musik! Dann hol dir Kisten, in die du das Zeug sortieren kannst. Wenn du Lust hast kannst du sie auch noch mit coolen Bildern bekleben - für´s nächst Mal ;))

Ansonsten gibt es die 1-Minuten-Regel: Alles, was man in weniger als einer Minute wegräumen kann, sofort erledigen - dann fällt erst gar nicht mehr so viel an!

Was möchtest Du wissen?