Suchst Du "Drogen" oder "Suchtmittel".... das ist ein Unterschied :-)

Drogen sind alle Teile einer Pflanze die einen medizinisch wirksamen Stoff haben

Im Moment fällt mir die Rosskastanie, Lindenblüten, Birkenblatt und Brennnessel auf die Schnelle ein, die zur Zeit zu finden wären. (gibt sicher noch mehr)

Bei "Suchtmittel" wäre da die Zigarette, Alkohol, Engelstrompete (wenn die noch blüht) aber durchaus auch eine Tafel Schokolade z.B. die man ganz leicht in einen solchen Koffer tun könnte :-)

...zur Antwort

Konzentrationsschwäche in der 1. Klasse?

Hallo ihr Lieben Mütter und Väter die mir hilfreich antworten 😊

Ich bin zur Zeit wirklich sehr sehr überfordert mit der ganzen Situation wenns um meinen Sohn geht. Mein Junge ist 6 Jahre alt und geht seit knapp 1
Monat jetzt zur Schule. Seit 4 Wochen wurde ich schon zum 3. mal zum Gespräch gerufen. Wenn ich das in meiner Umgebung erzähle sagen alle, hat die Lehrerin einen Knall?

Nach 1 Woche Schule rief mich die Lehrerin zu sich, das mein Sohn sehr unkonzentriert sei sich nur auf das trinken und essen konzentriert und ihm alles egal ist was eben in der Schule bzw. im Unterricht passiert.
In der 2. Woche rief sie mich, das sich nichts ändert und er wenn es so weiter geht die 1. Klasse nicht schafft!?
In der 3. Woche rief sie mich weil er nach der grossen Pause nach 15 Minuten nicht im Unterricht erschien und im Pausenhof rumgeeiert ist?
Ich solle mit ihm zum Artz wegen seines Übergewichtes und mir eine Mutter Kind Kur verordnen lassen? Da Übergewicht auch ein grosser Faktor sein kann?

Also.. Mein Sohn ist ein schwieriges Kind, zur Zeit auch sehr respektlos mir und dem Papa gegenüber was mir sehr belastet. In der Erziehung bin ich die strenge, disziplinierte und die die viel verbietet, mein Mann wiederum der der vieles erlaubt.

Hausaufgaben sind auch ein grosses Thema wenns ums Thema schreiben geht, also im schreiben etc tut er sich noch schwer im Gegensatz zum Matheunterricht.

An euch meine Frage, wie muss ich als Mutter reagieren? Ist das zuviel was man von ihm erwartet? Oder habt ihr ähnliche oder sogar fast die selbe Erfahrung? Bin auf jede Antwort dankbar.

...zur Frage

Ähhm.... die Lehrerin hat einen Knall sorry - oder keinen Erfahrung...…..

Normalerweise bekommen Kinder von der Lehrerin genug Zeit um in der Schule anzukommen und sich einzufügen. Nach 3 Wochen kann die noch gar nicht sagen: er kommt nicht durch.....

Mein Tipp: Meine beiden Kinder hatten Teilleistungsschwächen. Wir hatten (zumindest bei einem Kind) eine sehr gute Lehrerin die uns auf diese Möglichkeit hingewiesen hat. Ausgewirkt hat es sich so: Meine Tochter war auch unkonzentriert, schnell abzulenken und ist oft fix und fertig von der Schule nach Hause gekommen.

Kinder mit Teilleistungsschwächen müssen sehr viel kompensieren, damit sie mithalten können. Ausgetestet wird das von Schul- Psychologen die Dir dann spezielle Übungen mitgeben.

Diese müssen unbedingt gemacht werden - und ja TÄGLICH über mehrere Wochen und ev. Monate - das ist nicht immer lustig..... ABER es zahlt sich aus!

Beide Kiddys haben sich in der Schule wesentlich verbessert, sind ruhiger und konzentrierter geworden und haben beide die Schule mit ( 1 x sogar mit ausgezeichnetem) Erfolg abgeschlossen.

Lass Ihn mal Austesten...oder Dich zumindest von einem Schulpsychologen beraten :-)

Alles Gute !

...zur Antwort

Sieht total unnatürlich aus, viel zu viel Schminke! Du sieht wie jedes andere 08/15 Girl aus, das zu viel geschminkt ist.

Wenn ein Mann Dich ansieht, muss er überlegen: ist die jetzt geschminkt oder nicht ?? - DANN ist es richtig :-)

Schminke sollte Deine Vorteile betonen und ev. Kleinigkeiten kaschieren - aber nicht einen anderen Menschen aus Dir machen - und für die Haut ist es auch nicht gut, die altert nämlich unter so einer dicken Schicht schneller.

Ich bin sicher Du bist ungeschminkt / leicht geschminkt ebenso hübsch!

...zur Antwort

Ist sie ein schlechter Einfluss für mich?

Hallo,

ich bin 17, meine BFF 16 Jahre , und es fing schon damit an, dass sie mit 14 das erste mal Sex hatte usw..aber da dachte ich ok...sie ist trotzdem noch die gleiche, die ich über alles liebe..aber jetzt gerät sie in den falschen Freundeskreis. Sie ist 16...und nimmt schon Alkohol, Gras und Shisha und was weiß ich noch alles. Sie raucht jeden Tag und ich habe ihr schon hundert mal gesagt, sie soll es lassen und sie sagt jedes mal, dass ich recht habe und dass sie jetzt damit aufhören wird. Am nächsten Tag kommt sie wieder mit roten Augen in die Schule und ich darf mir das selbe anhören wie jedes mal...,, ich werde aufhören, es tut mir nicht gut". Sie ist schon oft ohnmächtig geworden und ich kann einfach nicht mehr zusehen, wie sie ihr Leben kaputt macht. Aber auch meins..denn ich bin so oft mit ihr und Drogen usw. beschäftigt, dass ich kaum mehr für die Schule lernen kann. Ich habe ihr so oft gesagt, dass ich totale Angst davor habe, dass sie ihre Mutter mich mal anruft und sagt, dass ich sie im Krankenhaus besuchen darf. Sie kann manchmal nicht mal mehr richtig schlucken, weil ihr alles im Bereich Mund weh tut und auch ihr Auge zuckt dauernd so komisch.. ( weiß jemand vielleicht ob das normal ist?)

Sie macht jetzt bald Fahrschule und ich dachte, sie reißt sich jetzt zusammen...aber nein.. es wird nur schlimmer...

Ich weiß nicht was ich tun soll... kennt jemand die Situation?

Danke für Ratschläge

LG

...zur Frage

Hmmm Auch wenn es Weh tut, aber in diesem Fall musst Du Dich SELBST schützen. Brich jeglichen Kontakt ab und konzentriere Dich auf die Schule und Deine Zukunft.

Suche ein paar Drogenberatungsstellen heraus und lege Ihr den Zettel mit den Adressen hin. Dann sage Deiner Freundin, das Du Dir Sorgen machst, dass es Dir leid tut, aber so wie sie jetzt drauf ist, willst Du mit Ihr zur Zeit nichts mehr zu tun haben, da es Dir damit total schlecht geht und Du sie im Moment einfach nicht mehr sehen willst und kannst.

Beste BBF's müssen manchmal auch Klartext reden -vielleicht rüttelt sie das auf.

Stehe Ihr aber auch zur Seiten, wenn sie sich ändern will!

Ich persönlich würde es auch einem Lehrer und den Eltern sagen, damit fachliche Hilfe organisiert werde kann.

Alles Gute!

...zur Antwort

Leide unter ständiger Nervosität?

Hallo liebe Community!

Ich habe jetzt schon seit einer ganzen Weile Probleme mit ständiger Nervosität: Ich steiger mich in alles mögliche (und zudem meist unnötige) bis ins geht nicht mehr rein, was mich auch psychisch ziemlich mitnimmt. Früher hatte ich nie Probleme damit, da war ich total selbstbewusst und war zB auch vor Auftritten kaum nervös. Jetzt ist es aber wie gesagt so, dass ich bei den kleinsten Sachen bereits Adrinalinschübe bekomme - wenn es zB darum geht, den Einkaufswagen zurück zu bringen, habe ich richtige Angst davor, dass zB der Chip nicht mehr rausgeht usw. und ich mich dann iwie blamiere...ich weiß selbst, wie dämlich sich das anhört bzw. dass ich mich in so etwas unsinniges richtig rein steigere, aber ich kann es auch nicht einfach »sein lassen«😬

Oder ich hab zB auch immer vor den Fahrstunden richtig Panik, dabei hatte ich von der 1. Stunde an nie ein Problem mit fahren...

Inzwischen ist es auch so, dass sich diese ständige Anspannung & Nervosität auf meinen Körper auswirkt, d.h. sobald ich nervös werde, wird mir richtig übel und ich verliere innerhalb kürzester Zeit meinen gesamten Mageninhalt wieder.

Deshalb jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Gibt es vielleicht so eine Art »Adrinalin-Blocker«? Ich hab schon die »Rescue Pills« (bzw. die Pastillenversion) ausprobiert, sämtliche Kräuter bringen nichts und sich vor Fahrstunden zu betrinken oder so, um runter zu kommen, ist auch nicht so optimal...😐

Oder gibt es irgend eine alternative Möglichkeit außer Beruhigungsmitteln, um seine Nervosität auszuschalten?

Lg & vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

Lass Dich vom Arzt mal ansehen, eventuell hast Du irgend einen Mangel an Vitaminen oder Mineralstoffen.....auch eine Schilddrüsenüberfunktion fällt mir da spontan ein.

Abklären kann das nur der Fachmann.....

...zur Antwort

Hähhhh..... bitte weiterhin REGELMÄSSIG die Pille nehmen und DOPPELT Kondome benutzen..... wer so schreibt sollte besser noch KEINE Kinder bekommen.

Genau gesagt kann eine Frau nur ein paar Stunden im Zyklus schwanger werden, Ihr hattet einfach nur Glück.

Eine eventuelle Unfruchtbarkeit kann nur der Arzt feststellen UND die kann vom Mann ODER der Frau ausgehen.....

...zur Antwort

Weil Kinder einen anderen Schlafrhytmus haben als Teenies. Natürlich gehen die auch früher ins Bett, aber das alleine ist es nicht:

Bei den Teenagern spielt die Pubertät eine Rolle: verschiedene Hormone schießen ein und die bewirken, dass, unter anderem, der Teenager ein erhöhtes Schlafbedürfnis hat.... bzw. morgens nicht aus dem Bett zu kriegen ist und dafür Abends immer noch nicht müde ist.

...zur Antwort

Hund beißt sehr stark... Was tun?

Hey, wir haben vor 3 Wochen ein kleinen Border Collie bekommen.(2 Monate alt) Er ist klasse, sehr liebevoll,lernt sehr schnell und vertrauen hat er auch sehr schnell aufgebaut(typisch Border Collies halt :D )Wir haben nur ein problem mit ihm "das beißen". Mir ist bewusst, dass es normal bei einem Welpen ist, jedoch hat er angefangen morgens einen richtig zu attackieren.(Kein spielen mehr) Ich habe bewürchtet, dass es daran liegt das er vielleicht nach vielen Spielen und großen Runden gehen, er immer noch spielen möchte... also hatte ich beschlossen ihn noch mit anderen dingen zu beschäftigen.(joggen usw.) Er hört jedoch nicht auf und beißt immer fester zu. Ich habe schon sehr viele blutige Stellen, was mir jedoch nichts aus macht, da ich nur das beste für mein Liebling möchte. Ich habe bei der Broder Collie Züchterin angerufen und sie meinte ich soll ihn dann für 1-2 min alleine lassen, damit er sich beruhigt... doch das klappt nur 5 min und dann fängt es wieder an. Mit leichtem Schubsen hab ich es auch probiert, so fühlt er sich jedoch provoziert und beißt stärker zu. Mittags und Abends ist er ganz normal und lieb, aber Morgens entsteht das problem. Ich gehe auch sofort mit ihm raus(1-3 std). An der Leine ist er sehr brav, wenn ich jedoch versuche mit ihm zu joggen attackiert er mich wieder(was wahrscheinlich für den Anfang normal ist). Ich bleibe dann stehen und ignoriere ihn, dass klappt sehr gut! Auch wenn er mich Zuhause beißt hab ich es mit dem ignorieren versucht oder mit den Händen zu klatschen. Nichts hilft leider davon... ich würde mich sehr freuen, wenn jemand mir und den kleinen Border Collie "Kota" Tipps geben könnte. Ansonsten ist alles perfekt zwischen meinem kleinen Engel und mir. :)

...zur Frage

Na ja, der Kleine ist noch ein Baby und muss das mit der Beisshemmung noch lernen ,er meint ja das nicht böse :-) --- wie wir es gemacht haben wenn der Welpe derart zugeschnappt hat:

ihm in die Augen gesehen und mit einem lauten und bösen NEIN zu verstehen gegeben, dass sein Verhalten unerwünscht ist

wir haben selbst laut aufgeheult und laut NEIN gesagt

den Welpen direkt danach nach einem NEIN auf seinen Platz gesetzt und links liegen gelassen (funktioniert auch nicht immer)

Wenn es gar nicht ging: die Schnauze mit den Händen zugehalten (Schnauzengriff), in die Augen gesehen und laut NEIN gesagt.

Alles Gute mit dem Wauzi!

...zur Antwort

Das muss keine Unverträglichkeit sein (besonders wenn Du vorher auch keine Probleme hattest), sondern schlichtweg ein ZU VIEL..... oder Du hast davor oder danach etwas anderes blähendes gegessen.....

Wärmflasche aufgelegt, ´Fenchel/Anis/Kümmeltee getrunken - ein paar mal ordentlich gefurzt und gut ist es :-)

...zur Antwort

Eigentlich sind es nur ein paar Stunden, in denen man schwanger werden kann....

Achte mal auf Deinen Zervixschleim..... wenn der sich zwischen zwei Fingern zu einem dünnen Faden ziehen lässt ist der Zeitpunkt günstig.

Auch wenn es lästig ist, stimmt es doch: nur keinen Druck machen, die Psyche spielt da tatsächlich mit..... es passiert dann oft wirklich ganz unerwartet :-)

Alles Gute für Euch!

...zur Antwort

Also wenn Du nur schön gemütlich herumsitzt, Dir leid tust und auf schönere Zeiten wartest : vergiss es - da kommt von ALLEINE nichts mehr!

Das ganze Leben ist nicht immer nur schön und einfach - es muss auch dunkle Phasen geben, damit man die Sonnenseiten schätzt und erkennt.

Du bist kein Kind mehr, dem alles auf einem Silbertablett serviert wird, nur schöne Erlebnisse hat und keine Sorgen und Verpflichtungen kennt - Du bist Erwachsen!

Und woher willst man wissen, ob man in 10 Jahren vielleicht viel glücklicher ist als im Moment wenn man Leidensdruck hat ?? Ich kenne viele Leute, die selbst sagen, dass es ihnen mit 50 körperlich und seelisch wesentlich besser geht als mit 20 oder 30 Jahren !

Offensichtlich befindest Du Dich in einer depressiven Phase - bitte lass Dir von geschulten Personal helfen!

Es gibt viele Möglichkeiten Dir zu helfen, aber die ersten Schritte und die helfende Hand ergreifen, Hilfe annehmen DAS MUSST DU SCHON SELBST TUN!

Alles Gute!

...zur Antwort

Ich finde es unverantwortlich.

Wenn Erwachsene diese Art der Ernährung wählen ist es völlig in Ordnung für mich aber ein Kind steckt mitten in der Entwicklung und braucht eine abwechslungsreiche Ernährung die eben auch Fleisch und Eier enthält....

Ich finde es auch wichtig das ein Kind alle Geschmacksrichtungen, die Vielfalt und Varianten unserer Ernährung kennen lernt, es wird sich dann automatisch selbst holen was sein Körper benötigt.

...zur Antwort

Hmmm leider ist es so dass viele wegen jedem kleinen Schnüpfelchen, jedem Kopfdrücken, Blähungdrücken oder kleinem Unwohlsein schon "krank" sind und leiiiider zu Hause bleiben müssen.... nach Deinen Angaben scheint es mir fast so....

Man kann nicht wegen jeder Kleinigkeit zu Hause bleiben, irgendwann merken das die Mitschüler auch und machen sich Lustig bzw. Gedanken darüber....Wenn Du so viel fehlst, dass Du scheinbar die Klasse nicht schaffst - darüber solltest Du Dir schon Gedanken machen. Auch Lehrer sind nicht ganz blöd und können durchaus erkennen ob jemand spielt (mir ist soooo schlecht) oder wirklich krank aussieht - sie kennen ihre Schäfchen :….

AAABER wenn wirklich jemand krank oder verletzt ist, dann wird jeder Lehrer seinen Schüler ein Nach Hause gehen ermöglichen inkl. Anruf bei den Eltern (je nach dem Alter des Schülers / Aufsichtspflicht).

WENN Du wirklich so krank bist, gehe zum Arzt und hole Dir ein Attest das Du vorlegen kannst.

...zur Antwort
weniger wie 50 mal im Jahr

Überhaupt noch nie!..... ich habe eine sehr helle, ziemlich empfindliche Haut, vertrage die Sonne ganz schlecht - d.h. nach 15- 20 Min. ungeschützt, fängt die Rötung schon an.

Bedeutet für mich : immer gut eincremen und nicht zu lange in die pralle sonne, da sonst auch noch eine Sonnenallergie dazu kommt.

Solarium-Bräune sieht für mich irgendwie unnatürlich aus und kommt auch aus den o. A. Gründen nicht in Frage.

...zur Antwort

Wenn das stimmt: Indem Du Dir klar machst, dass wenn Du jetzt schon so viel rauchst, das WACHSTUM verlangsamt bzw. aufhört, Brüste (Lekek männlich oder weiblich??) klein bleiben und es sich ganz allgemein schlecht auf Haut, die Kondition und natürlich auf die Geldbörse auswirkt.

Meine Tochter hatte einen Klassenkameraden der in diesem Alter auch so viel geraucht hat, der läuft jetzt als ausgewachsener Mann, mit 1,50 m herum. Beide Eltern sind größer als er - willst Du das auch ??

Überhaupt: Rauchen ist ganz und gar nicht mehr cool!

...zur Antwort