Trauerfliegen o.ä. in ganzer Wohnung! Bekomme sie nicht weg!

7 Antworten

Hallo, mir ging es genau wie dir. Die Trauermücken haben sich überall im Haus, besonders in den Fenstern niedergelassen. Es waren Tausende und wurden immer mehr. Aber ich bin sie los und total froh darüber. Als erstes habe ich Gelbtafeln aufgestellt in jedem Zimmer. So fürs erste und grobe Beseitigen, reicht aber bei derart großem Befall nicht aus, da die Pflanzenerde ja der Knackpunkt ist. Dann wurde mir im Baumarkt Neudomück@Stechmückenfrei von Neudorff empfohlen.(ein biologisches Produkt, kostet nur € 6,95) Das benutzt man eigentlich im Sommer um Teiche oder Regentonnen Stechmückefrei zu bekommen. Das sollte ich mal ins Gießwasser geben und die Pflanzen zwei drei mal damit gießen. Laut Packungsanleitung gehören in 200 l Wasser nur 8 Tropfen von dem Zeug. Da hatte ich schon Angst um meine Pflanzen wegen der Dosierung, hab aber trotzdem gut 10 Tropfen in meine Gießkanne gegeben und alle Pflanzen des Hauses damit gegossen und nach entsprechender Zeit der Prozedere wiederholt. Und siehe da, man konnte förmlich täglich mit ansehen, dass die Mücken weniger wurden und innerhalb eines Monats komplett ausgestorben waren......ich war happy und froh, dass diese Plage vorbei war und hoffe, dass es so bleibt.

Trauenmücken sind im übrigen nicht mit den herkömmlichen Frucht - oder Obstfliegen zu vergleichen. Die Trauenmücken sind nicht mit Essig- Spülmittelbädern o.ä. zu bekämpfen. Daran kann man sie auch letztendlich erkennen.

mir ist aufgefallen, das diese fliegen bzw mücken tot in getränken zu finden sind, die stehengelassen werden. was ab besten funktioniert hat ist kaffee mit milch und zucker. ob nur kaffee funktioniert weis ich nicht da ich den kaffee nur so trinke. ich hab dann eine tasse mit noch 1-2 schluck kaffee in den blumenstock mit der frischen erde gestellt und am nächsten tag waren bestimmt 40 fliegen darin. vielleicht funktioniert das bei dir auch!?

mir ist aufgefallen, das diese fliegen bzw mücken tot in getränken zu finden sind, die stehengelassen werden. was am besten funktioniert hat ist kaffee mit milch und zucker. ob nur kaffee funktioniert weis ich nicht da ich den kaffee nur so trinke. ich hab dann eine tasse mit noch 1-2 schluck kaffee in den blumenstock mit der frischen erde gestellt und am nächsten tag waren bestimmt 40tote fliegen darin. vielleicht funktioniert das bei dir auch!?

trauerfliegen? sind die gleichzusetzen mit diesen kleinen obstfliegen? lass mal ne flasche sekt mit geringem rest (1/6 oderso) offen stehen. ist mir mal aus versehen passiert, nach 4tagen waren da eeeinige drin gefangen :):) hilft aufjedenfall mehr als essigfallen, obwohl ich damit auch schon einige getötet hab. essig, apfelsaft und am wichtigsten SPÜLI

hey das hatte ich vor ein paar wochen auch. zwar nicht ganz so schlimm aber nervig. bei mir auch alles sauber und so, wußte nicht woher die kommen. hab dann aus anderen gründen das sofa weggerückt und fand darunter ca. 10 einzelne weintrauben, die eine von meinen katzen da drunter gespielt haben muss. als die weg waren waren auch die fliegen weg.

Ich hab hier schon sämtliche möbel verrückt.. und bald werd ich sogar verrückt...

0

Was möchtest Du wissen?