Trauerfeier - Verhaltensregeln?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich würde bei einem Urnenbegräbnis gar keine Blumen mit nehmen, sondern eine Trauerkarte kaufen und einen kleinen Betrag - je nachdem wie gut du den Verstorbenen kanntest - rein legen, so zwischen 10-50 € je nach dem. Dafür können die Hinterbliebenen dann später mal Blumen etc. für das Grab kaufen.

Man geht bis vor den Sarg und bleibt dort einen Moment ruhig stehen. Danach kann man den Angehörigen noch kondolieren oder man setzt sich hin.

Wenn du unbedingt einen Strauß Blumen mit nehmen willst, wird dieser vor oder neben den Sarg gelegt.

Wenn du einen Kranz oder ein Gebinde dabei hast, gib es vorher dem Bestatter ab oder leg es vorn selbst vor den Sarg. Wenn du reinkommst, wirst du schon sehen, wie die anderen es gemacht haben. Hast du einen Umschlag mit Geld dabei(wird bei uns ab und an gemacht), gib es dem Bestatter. Der leitet es dann weiter.Trauerkarten legt man ins Kondolenzbuch oder gibt sie nach der Trauerfeier direkt den Angehörigen.

ich kann nur den Fall schildern, den wir zur Zeit haben. Evangelisch. Bevor der Sarg zur Einäscherung gefahren wird findet die Trauerfeier statt. Blumen sind in diesem Fall nur als fester Schmuck in der Kirche vorgesehen. Als Abschied Blumen in diesem Fall mitzunehmen und niederzulegen ist eigentlich nicht notwendig,da anschließend der Sarg ohne Blumen ins Auto geladen wird und langsam weggefahren wird. d Das trifft eher als letzter Gruß am offenen Grab zu, dass man Blumen mitbringt. Zur Urnenbeidetzung ist ein kleiner Blumenstrauß eher angebracht, der kann aber aus Platzgründen nur neben der Urne am Grab abgelegt werden. Meist begnügt man sich auch hier mit dem Erdschäufelchen.

Trauerfeier meines Ex-Schwiegervaters

Hallo nochmal!

Ich hatte euch neulich erst um Rat gefragt zum Tod meines Ex-Schwiegervaters. Ich wollte euch für die Antworten danken. Sie haben mir sehr geholfen eine Entscheidung zu treffen. Ich werde zu der Trauerfeier hingehen - ich könnte es mir sonst nie verzeihen nicht da gewesen zu sein. Habe jetzt aber die Frage ob man da Blumen mitbringt - ich dachte da an eine weiße Rose o.ä.? Wenn ja - legt man die auf den Sarg oder sogar hinein (wird evtl. geöffnet). Und wann macht man das??? Ihr müßt wissen - ich war noch nie auf einer Trauerfeier...

Liebe Grüße

...zur Frage

Was geht ungefähr in einem vor wenn man auf einer Beerdigung den Toten sieht?

Die frage mag durchaus etwas merkwürdig klingen. Aber ich stehe leider gittes kurz vor einem Besuch einer Trauerfeier bei der der Verstorbene wohl aufgebahrt sein soll. Ich habe noch nie eine Leiche gesehen und habe große Angst. Wie reagiert man auf eine solche Situation? Hat jemand Erfahrungen die mir vielleicht die Angst nehmen ?

...zur Frage

Wirft man bei einer Urnenbeisetzung Blumen mit ins grab wie bei einer " normalen Beerdigung "?

Letzten Sonntag ist der Onkel meines Mannes verstorben,er ist verbrannt worden,nächste Woche wird er beigesetzt.. da ich in meinem Leben noch nie eine Urnenbeisetzung miterlebt habe möchte ich gerne wissen,ob ich ,wie bei einer ganz normalen Beerdigung einen Blumenstrauß , für ins Grab zu werfen brauche,oder bei einer Urne nicht ?

...zur Frage

ex schwager gestorben.wie gehoere ich zur trauerfeier dazu?

Bruder meines ex mannes gestorben.ich war 25 jahre verheiratet.habe zwei erwachsene kinder.bei trauerfeier sitzen beide bei ex mann mit neuer frau.wo sitze ich in der Kirche? Gehoere ich dazu oder gehe ich auf abstand?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?