Trauergesteck wann beilegen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ersteinmal: es tut mir sehr leid! Es ist schlimm, einen Elternteil zu verlieren, egal, wie alt man selbst ist. Zu deiner Frage: das kannst du gerne so machen. Finde ich angemessen, gar kein Problem!

Mein herzliches Beileid zum Verlust deines Vaters. Es gibt keine festen Regeln, wie man verfahren soll - du kannst ganz allein entscheiden, wie du es gerne haben möchtest. Wie du es beschrieben hast, kannst du es natürlich machen. Ich wünsche für die nächste Zeit viel Kraft und alles Gute.

Wir hatten bei unserem Vater ein Herz aus Rosen machen lassen, das kam nachher mit aufs Urnengrab.Sah sehr schön aus und lag vorher auf dem Sarg.Schlicht aber schön.Wenn dann die Urnenbestattung ist( meist einige Zeit später) legt man nur noch einige Blumensträuße drauf,weil du ja dann eh das Grab bepflanzen mußt.Herzliches Beileid übrigens.

Auch von mir ein aufrichtiges Beileid. Bei meiner Mutter hatten wir für den Sarg einen Blumenschmuck bestellt. Da haben wir dann auf ein weiteres Gesteck verzichtet zumal auch noch von den Angehörigen und Freunden einige Kränze und Gestecke kamen, die nach der Beiseitzung auch auf das Grab gelegt wurden. Bei der Beisetzung habe ich dann nur einen Blumenstrauss mit einer Schleife und einem Brief direkt ins offene Grab geworfen. Das war mein persönlicher Abschied.

Wie hier auch schon geschrieben wurde, ist gerade in so einer Situation das richtig, was einen selber tröstet. Auch mit dem Gedanken: Was hätte dem Verstorbenen gefallen - was hätte er gewollt. Ich hoffe, dass Du diese schwierige Zeit gut durchstehst.

Erst mal mein Beileid.

Trauerfeiern sollten in erster Linie dabei helfen, die eigenen Gefühle zum Ausdruck zu bringen. Es gibt kein "richtig" oder "falsch". Es gibt nur "für dich richtig". Egal wieviel Leute da sein sollten: es kann Dir gleichgültig sein, was sie von Dir denken. Wenn Dir ein Blumengesteck und ein Blumenstrauß wichtig sind, dann mach das so. Wenn es Dir falsch vorkommt, dann laß es. Was "man" macht oder erwartet, sollte keine Rolle spielen. - Es ist der Ausdruck Deiner Gefühle. Und das ist das, was zählt.

Was möchtest Du wissen?