Wirft man bei einer Urnenbeisetzung Blumen mit ins grab wie bei einer " normalen Beerdigung "?

12 Antworten

Bei einem Urnengrab ist naturgemäß eine viel kleinere Öffnung; daher werden Sträuße meist daneben gelegt. Sonst verstopfen sie die Öffnung, nur Einzelblumen werden in der Regel durch die kleine Öffnung ins Grab geworfen. Und: entfernt wird nix. Das ist nur, falls es Kränze gab.

Eine Blume oder Blüte genügt, sonst wird es unten sehr bald ziemlich eng... Sträuße kommen dann zu den Kränzen auf das geschlossene Urnengrab.

eine blume reicht auch, gehört sich einfach. egal ob sarg oder urne , ein zeichen für einen letzten gruss, der strauss kommt dann oben aufs grab.

Bei unserer Oma war es so, dass wir die Blumen neben das Grab gelegt haben. Aber auf alle Fälle hatten wir welche mit.

in der regel hält die familie einzelne blumen bereit, denn sorry. so viel passt da nicht rein. gerne werden auch rosenblüten genommen

Was möchtest Du wissen?