Nimmt man Kunstblumengesteck oder Gesteck mit echten Blumen bei Beerdigung Urnen Bestattung

12 Antworten

Es tut mir leid, dass du deinen Bruder so unerwartet verloren hast. Für die Urnenbestattung lass dir im Blumengeschäft drei schöne Blumen mit grün und kleiner Schleife binden. Kunstblumen, so schön sie auch sein mögen, wirken befremdlich. LG

Zur Beerdigung bringt man keine künstlichen Blumen. Blumen sind das Symbol dafür, dass die Zeit weiter geht, das zeigt sich am Verwelken der Blumen.

Man kann sich selbst künstliche Blumen kaufen, doch niemals verschenkt man künstliche Blumen.

Meiner Freundin hab' ich Strohblumen (echte, rosafarbene) in die Ostsee hinterher geworfen...^^

"Kunstblumen" haben auf einem Grab nix zu suchen! Überleg' doch mal...! ...Sie verrotten nicht... Das "dürfen" auf einem Grab nur Steine, keine Kunstfasern...^^

...Mein Beileid! ...Nimm' eine einzelne Blume mit, das reicht, wenn sie echt ist!

Zuerst mal mein Beileid,aber bei einer Bestattung nimmt man frische Blumen.Ein künstliches Gesteck kann man später auf das Grab legen.

@ Bachatatanzmaus

Auch von mir Beileid zum Tod deines Bruders.

Du hättest dich vielleicht mit deiner Schwester absprechen sollen. Ich finde Kunstgestecke haben auf einem Grab nichts zu suchen. Bespreche das mal mit deiner Schwester.

Das war sicher von dir gut gemeint, aber bei uns auf dem Friedhof sind Kunstgestecke nicht erlaubt, kann vielleicht bei euch anders sein.

Wünsche euch viel Kraft für den Tag der Beisetzung

Was möchtest Du wissen?