Wohin mit den Blumen/Gestecken bei einer Beerdigung, mit in die Kirche, oder wohin?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Beileid.

Wenn Ihr etwas eher in der Kirche seid, könnt Ihr die Blumen vor!!! Beginn der Predigt am Sarg/an der Urne ablegen. Dort bleiben diese dann auch liegen, die werden dann vom Bestattungsinstitut auf das Grab gebracht. Wenn der Pfarrer schon da ist, behaltet die Blumen bei Euch, nehmt sie mit ans Grab und legt sie nieder, wenn der Pfarrer den letzten Segen am Grab gesprochen hat. (So war das bei uns, mein Schwiegervater wurde letztes WE beerdigt.)

auch an dich mein Beileid. Wir machen wohl eine Schale. Es wird eine Urnenbeisetzung.

0
@Katzenmama72

Dankeschön! War bei uns auch eine Urnenbeisetzung. Guck einfach, wie die anderen sich verhalten und mach es nach.

0

Wenn der Sarg aufgebarrt ist, kannst du dein Gesteck daneben stellen, offene Blumen kann man ins Grab legen. Nach der Beerdigung legen die Bestatter die Gestecke dann auf das zugedeckte Grab.

Mein Beileid. Keine Sorge, auf Friedhöfen ist dafür gesorgt, dass die "Organistion" einer Beerdigung reibungslos abläuft. Die Blumen, Gestecke, Kränze werden "gesammelt" und dann zum Grab gebracht.

wenn du nicht mit dem auto bei der kirche bist in dem du deine blumen liegen lasen kannst ist es besser du nimmst sie mit in die kirche,sonst sind sie hinterher weg wenn du sie draussen liegen läst.

man gibt die blumen vorher ab...mein beileid...23 ist ja gar kein alter...echt traurig

0

Wie läuft die Beerdigung ab? Seid Ihr in der Kirche oder auf dem Friedhof? Meist steht an der Friedhofskapelle jemand, der Dir die Blumen abnimmt und sie mit zum Grab nimmt, außer Du hast nur einen kleinen Strauß.

Zuerst ist wohl der Gottesdienst. Dann wird die Urne auf den Friedhof gebracht. Weiß ja nicht wie ich mich verhalten soll.

0
@Katzenmama72

Dann ist der Gottesdienst vermutlich in der Grabkapelle. Da kannst Du normal den Kranz oder das Gesteck abgeben

0

Was möchtest Du wissen?