Tracks von einem externen Mischpult in FL Studio mitschneiden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin. Ja. Wenn das Pult auch gleichzeitig ein Audio-Interface hat und du alle Spuren separat aufnehmen kannst, dann geht das. Du musst dazu lediglich alle einzelnen Channels vom Pult einem Eingang in deiner bevorzugten DAW zuweisen. Deine Aufgabe ist dann nur noch, die Eingangssignalstärke so anzupassen, dass nichts übersteuert. Je nachdem wie viel du im post-edit machen willst, nimmst du die Spuren entweder pre Effektweg oder post Effektweg auf.
Allerdings frage ich mich, wie du das Signal bekommst. Ist dort ein Splitter vorhanden? Denn der FOH bekommt ja seine Signale direkt von den Instrumenten/DIs in sein Pult. Von da kann er dir kein Signal anbieten, da er i.d.R. nicht so viele out‘s wie in‘s hat.

Weißt du, ob das mischpult die Kanäle einzeln über USB rausgeben kann, wenns über einen usb anschluss verfügt? Oder kann USB sowas nicht?

0

Könnte man die Signale denn vor dem Mischpult abfangen (via Y-Kabel oder Adapter zum Audiointerface mit entsprechend vielen Ins) oder würde das ankommende Signal dann zu schwach werden?

0

Was ist das denn genau für ein Mischpult welches du verwenden willst? I.d.R. übertragen die aber auch alle Kanäle per USB. Bei meinem SQ5 sogar theoretisch 32 in und 32 out. Also technisch möglich ist es.
Die Sache mit den Y-Adaptern wäre die quick‘n dirty Lösung. Ein Splitter macht erstmal auch nichts anderes in der Grundfunktion. Aber grundsätzlich sollte man Kabel immer so kurz wie möglich und so lang wie nötig verwenden. Denn „theoretisch“ wirkt sich jeder Meter auf das Signal aus.
By the way, du sprichst von teurem Mischpult des FOH. Weisst du zufällig genau welches? Digitale Pulte haben heutzutage alle eine Aufnahmefunktion, welche alle einzelnen Spuren pre und post fader getrennt aufnehmen kann. Wahlweise auf HDD oder USB-Stick.

1

Ich kann morgen eventuell nochmal vorbei und raufachauen :)

0

Also, das Mischpult ist ein Behringer X32 und die Verbindung zum laptop geht über USB

0

Okay. Das x32 kann nur 2 Kanäle direkt aufnehmen. Du kannst aber das X32 als Interface benutzen und direkt an deinen Laptop per USB anschliessen und als Interface benutzen. So hättest du auch das Problem mit den Y-Wegen gelöst. Brauchst also nur die Treiber des Pultes (Bei Windoof) und musst dann nur das Routing am X32 und in deiner DAW einstellen. Wenn der FOH da keinen Plan von hat, kannst du vorher mal ins Handbuch des Pultes schauen, wie das funktioniert.

0

Sehr cool, vielen Dank!

0

du brauchst dafür eine externe soundkarte mit soundsovielen anschlüssen (line ins oder so) wie du halt spuren aufnehmen magst. dann weist du jedem mikro nen mixerchannel zu und nimmst halt mitm edison plugin auf

(meine sorgen dabei:

  • du verlierst daten weil die dateien zu groß werden -> ich würd hin un wieder wenn grad ne pause is (bzw gib n zeichen dass du ne pause brauchst) dass du bei möglichst allen die aufnahme stoppst und gleich ne neue startest (in nem neuen edison oder welche vst auch immer es da gibt) während du natürlich währendessen die dateien speicherst
  • unbedingt o m g neben dem aufnahme button for zeit oder dateigröße auf ne stunde etc stellen (und am besten auch auf append drücken)
  • geld: weil die soundkarte dich vllt n wenig mehr kosten könnte als du erwartest (oder du hast eine und dann is alles prima ^-^/)
  • beim soundcheck alles checken und mehrere edisons aufmachen
  • auf jeden fall n paar tage davor n test lauf machen)

sry wenn das zu viel "weiß ich schon" war aber ich bin da n wenig vorsichtiger

peaaace

Vielen Dank! Nein, alles gut, lieber zu viel Info als zu wenig :) ich muss es nochmal in erfahrung bringen, aber kann ich mir die soundkarte sparen, wenn das mischpult nen usb anschluss hat?

0
@Chriees

ach das mischpult hab ich voll übersehen .......

also das kommt drauf an was der usb anschluss so macht (wo ich nich so viel ahnung hab .-.)
dennoch bezweifel ich dass aus dem mischpult über usb einzelne spuren rauskommen. ich denke dass du da nich drumrum kommst. red am besten mit diesem tontechniker. der sollte eigentlich auch von sowas ahnung haben.

0

Wie gesagt, kleines dorffestival, hobbytontechniker, aber teures mischpult :D ich frag ihn mal :)

0

Der USB-Port des Mischpultes könnte tatsächlich viele Spuren auf einmal senden.
Das ging schon bei einem alten Yamaha Digitalpult.

Was möchtest Du wissen?