Moin,

dann scheinst du den Umgang mit dem EQ noch nicht ganz verinnerlicht zu haben. Du misste der Stimme Platz im Mix schaffen. Dazu muss der Mix erstmal aufgeräumt sein. Sprich, jedes Instrument in seinem Frequenzspektrum bestmöglich auf alle anderen anzupassen, ohne große Überschneidungen. Im Netz findest du gute Frequenztabellen über die einzelnen Instrumente. Zuletzt schaffst du Platz für die präsenten Frequenzen der Stimme. Dann sollte der Mix schonmal harmonisch klingen. Wie eine Einheit. Da ist meist die Stimme auf wieder verständlich, da die überlagernden Frequenzen gesenkt wurden. Der Rest ist Übung, Gefühl und Übung.

...zur Antwort

Gilt das Widerrufsrecht immer noch bei Nintendo Switch Spielen, nachdem man die Versiegelung entfernt hat?

Hallo,

ich habe bei einem mir nicht bekannten online-shop ein sehr günstiges Angebot für Animal Crossing New Horizons gefunden. Es handelt sich um den Shop "netgames". Hier kostet das Spiel nur 49€, während es bei anderen Anbietern 55-60€ kostet. Außerdem ist hier die Lieferzeit angeblich deutlich schneller.

Ich habe allerdings online etwas recherchiert und ein Kunde hat über den Shop geschrieben, dass er ein Spiel bestellt habe, was dann in einer ganz anderen Sprache angekommen sei, womit er nichts mehr anfangen konnte. Dabei wollte der Verkäufer den Artikel nicht mehr zurücknehmen und er habe sein Geld umsonst ausgegeben.

Auf deren Internet-Seite konnte ich Folgendes zum Widerrufsrecht finden:

"Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:

Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde."

Nintendo Switch Spiele sind meines Wissens doch auch versiegelt, aber ohne das Siegel zu entfernen kann man das Spiel doch auch nicht testen. Zählen Nintendo Switch Spiele nun auch dazu, oder kann man diese nicht zurückschicken, nachdem man das Siegel entfernt hat?

Falls mir sowas auch passieren sollte, dass ich das Spiel auf einmal in einer ganz anderen Sprache bekomme mit der ich nichts anfangen kann, oder sonst etwas mit dem Spiel nicht in Ordnung ist, würde ich das Spiel natürlich gerne zurückschicken.

Ich bedanke mich schon mal im Voraus für Antworten!

MfG

...zur Frage

Moin,

sollte etwas geliefert werden, was Du nicht bestellt hast (Hier z. B. nur japanisch ohne Hinweise darauf) sind wir sowieso im Bereich der Sachmängelhaftung (vgl. §434 BGB (1)) und nicht mehr beim Widerrufsrecht. Demnach wäre das Spiel per Definition nicht frei von Sachmängeln und der Händler muss nachbessern. Ein Streitpunkt wäre höchstens §434 BGB (1) Nr. 2, ob sich die Ware für gewöhnliche Verwendung eignet. Dies würde im Zweifel ein Richter entscheiden müssen. Aber mit den richtigen Argumenten kommt man bei den Händlern meistens ziemlich weit.

...zur Antwort

Moin,

ungeachtet der ganzen Diskussionen über Verdienst und Gehalt... willst Du eine Ausbildung zum Automobilkaufmann machen? Dann sollte Dir bewusst sein, dass Du in dieser Ausbildung nicht viel mit dem Verkauf zu tun hast, außer mal reinzuschnuppern (Angenommen es hat sich in 15 Jahren nichts daran geändert). Da heisst es dann erstmal 3 Jahre Kaffee kochen, Akten sortieren und Rechnungen schreiben. Mit Glück darf man die Drecksarbeit für die Verkäufer machen (Verträge aufsetzen, Fahrzeuge bestellen...). Nach der Ausbildung muss man dann i. d. R. noch die Weiterbildung zum zertifizierten Verkäufer machen (Geht auch ohne Ausbildung) und sich dann erst hocharbeiten (Vorausgesetzt man ist kein 1.000 % Talent und kommt so da rein). Der Markt ist einfach hart umkämpft und nicht selten schnappen die Kollegen Dir die Kunden weg. Es ist alles nicht so rosig, wie es scheint. Dennoch kann es ein lukrativer Job sein, der Spaß macht und darüber hinaus mit ein bisschen Glück auch zu vorübergehendem Wohlstand führen kann.
Also immer schön dran bleiben

...zur Antwort

Moin, schau dir mal den 1 Fader von Presonus an. Motorisiert. Du bedienst beim Mixen ja selten 2 Fader gleichzeitig. Nicht mal um Automationen zu schreiben. Also habe ich zumindest noch nie in 15 Jahren gebraucht. Bei dem Presonus kannst du dann die Kanäle durchschalten und einstellen. Große Controller kosten dann schon wieder wesentlich mehr.

...zur Antwort

Moin,

i. d. R. Nimmt man das Signal so unverfälscht wie möglich auf. Der EQ wird erst später eingesetzt. Das hat einige Vorteile. Zudem kannst du den gesamten Mix nicht schon bei der Aufnahme beurteilen. Denn der EQ dient nur bedingt zum Verschönern eines Signals. Eher passt du mit dem EQ das Signal dem Gesamtmix an. Mit dem EQ schaffst du Platz für andere Signale sodass jedes Signal zum richtigen Zeitpunkt im gewünschten Maße gut zu hören ist. Entfernst Resonanzfrequenzen und schneidest ab was nicht gebraucht wird (High pass/Low pass). Schneidest du das alles bei der Aufnahme schon weg, ist es weg und kann nicht rekonstruiert werden.
Es gibt ganze Bücher über das Thema und es erfordert ein geschultes Ohr und Erfahrung. Daher sieh dies nur als grobe Zusammenfassung.

...zur Antwort

Moin. Fangen wir oben an, Cubase ab Artist funktioniert nur mit dem USB-Lizenskey. Dort ist die Lizenz gespeichert. Du kannst mit deinem USB-Dongle an jedem Rechner arbeiten, bei dem Cubase Artist installiert ist. Also nicht Rechner gebunden. Allerdings nicht an zweien gleichzeitig. Ich weiss, dass du die Elements Lizenz auch auf den Stick übertragen kannst. Wie das bei der AI aussieht, weiss ich nicht. Wenn du aber nicht gleichzeitig an zwei Rechnern arbeitest kannst du auf beiden Artist installieren und musst nur den USB-Dongle umstecken. Die Projekte kannst du grundsätzlich auf ner USB-Platte speichern. Dann sparst Du Dir das kopieren, da so ein Projekt auch zig GB haben kann. Die VST-Instrumente musst Du natürlich doppelt installieren kannst aber die Bibliotheken auch auf USB-HDD speichern und darauf zugreifen. Nur müsstest Du da prüfen, wie das mit den Lizenzen ist.

...zur Antwort

Moin, je nach Genre kann man es schon in gewisser Weise voraussagen. I. d. R. folgt Musik einiger Grundregeln. In der aktuellen Popmusik zum Beispiel werden häufig vier Grundakkorde benutzt in den gängigen Kadenzen. Wenn man sich den berühmten „4 Chords Song“ anhört, erkennt man es ganz deutlich. Habe ich die Tonart, weiss ich zu 80 % was als nächstes kommt. Die Musik soll ankommen und ins Ohr gehen. Daher wird von diesen Regeln selten abgewichen. Anders zum Beispiel im Jazz. Dort kommt es nicht selten vor, dass Disharmonien bewusst genutzt werden. Da können auch mal Akkordfolgen auftauchen, die auf dem ersten Blick total unlogisch sind. Das ist auch mit ein Grund, warum solche Musik nie die breite Masse finden wird. Das „gemeine“ Ohr kann damit ersteinmal nichts anfangen.

...zur Antwort

Moin,

hier sind schon gute Antworten dabei, ich möchte an dieser Stelle aber gerne noch folgendes ergänzen:

Auch auf der Bühne müssen sich die Musiker selber gut hören können. Besonders diese, die keinen eigenen Verstärker auf der Bühne haben. Außerdem wollen diese auch den Kollegen hören, welcher 10 Meter weit weg steht. Daher nutzt man auf der Bühne das Monitoring. Entweder per Lautsprecher, diese schrägen Kisten, die einfach oder mehrfach vor jedem Musiker platziert sind oder das IEM (In ear monitoring), bei welchem jeder Musiker meist fast unsichtbare Kopfhörer trägt.
Dieses ganze Thema ist so umfangreich, dass es den Rahmen hier sprengen würde, aber dies nur als Anhalt für weitere Recherchen.

...zur Antwort

Moin,

nein. Da gibt es keine sinnvolle Möglichkeit. Das Auna ist ein USB-Mic. Hier wird das analoge Signal im Mic schon umgewandelt und digital an den PC geschickt. Die Wandlung geschieht also im Mic. Ein analoges Pult fordert selbst analoge Signale und wandelt diese (wenn überhaupt) erst im Pult in digitale Signale um. Willst Du das Mischpult verwenden, benötigst Du in jedem Fall ein analoges Mic.

...zur Antwort

Moin,

Du schreibst leider nicht, ob Du den Finanzierungsvertrag im Autohaus, also über das Autohaus abgeschlossen hast oder eigenständig bei Deiner Bank. Im ersten Fall wird mit dem Widerruf des Finanzierungsvertrages auch der Kaufvertrag nicht. Sog. Verbundene Verträge. Im zweiten Fall hast Du leider Pech gehabt und bist auf die Kulanz des Händlers angewiesen.

...zur Antwort

Guten Morgen Janina,

ich habe beruflich viel damit zu tun und kann manchmal nur den Kopf schütteln, wie manchmal was eingeordnet wird. Sicher kannst Du nur sein, wenn Du Dir eine verbindliche Zolltarifauskunft holst. Diese ist zwar mit Kosten verbunden, hast dann aber auch Gewissheit und kannst Dich auf diese Auskunft berufen.

Wenn Du auf gut Glück versuchen möchtest, würde ich aber zur gleichen Nummer tendieren. Letztendlich erfährst Du bei‘m Export erst, ob der Zoll es auch so einstuft. Vorausgesetzt es wird geprüft.

Viel Erfolg

...zur Antwort

Moin. Das macht keinen direkten Unterschied, denn bei den Rokits sollten beide Inputs symmetrisch ausgelegt sein. Das Steinberg wird, denke ich, sym. Klinkenausgänge haben (ich hab den großen Bruder davon). Demnach empfiehlt sich die Klinkenverbindung. Ein Adapter würde nur eine weitere vermutliche Störquelle bedeuten.

Tipp: Nimm symmetrische Kabel und halte die so kurz wie möglich.

zur letzten Frage: Ja. Du kannst beides anschließen. Sonst wäre die Funktion dieses Interfaces ja sinnfrei 😉

...zur Antwort

Ich mache das bei neuen Projekten immer so:
Ich besorge mir eine Aufnahme ohne dem Instrument welches ich spiele. Das lade ich in einen Player, welche Loop unterstützt. Dann suche ich mir z.B. das Intro raus und stelle es auf Wiederholung. Dann spiele ich das ein paar mal mit Noten durch und nach und nach schau ich weg. Irgendwann mach ich die Augen dabei zu. Dann laufe ich durch die Gegend und lese dabei was oder schaue mir was anderes an. Wenn es dann klappt, dann hast du‘s drin. Dann nehme ich den nächsten Teil und wiederhole das ganze. Wenn der sitzt, mit dem ersten Teil zusammen. Dann den nächsten Teil. Immer so weiter. Aber nach ein paar Stunden sitzt der Song und ich brauche die Noten nicht mehr.
Viel Erfolg

...zur Antwort

Moin.
Meist bekommt jedes Glied in der gesamten Kette ein Stück vom Kuchen ab. Entweder in prozentualen Anteilen oder in Festpreisen. Da kommt es auf die Stellung, die Wichtigkeit und den Anteil am Gesamtwerk an. Nicht zuletzt ist es auch eine Verhandlungssache.

...zur Antwort

Moin. Es ist eine Soundkarte. Brauchst nur entsprechende Monitore (Lautsprecher) oder Kopfhörer. Die Frage ist allerdings, ob du das auch zum Aufnehmen verwendest. Andernfalls würden sich sicher auch andere Karten anbieten, die eher auf HiFi ausgelegt sind.

...zur Antwort

Moin. Hier handelt es sich wohl um einen Sachmangel gem. § 434 (1) Nr. 2 BGB. Demnach hast du die Rechte, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, aus § 437 BGB. In deinem Fall wird es wohl auf Rücktritt hinauslaufen, da eine Nachbesserung nicht möglich sein wird und die Nachlieferung keinen Sinn macht. Übrigens wäre auch ein Programmierfehler, der das Spiel unbrauchbar macht ein Sachmangel.

Dies ist keine Rechtsberatung, sonder spiegelt lediglich meine Meinung und Ansicht wieder. Alles weitere kann dir nur ein Anwalt sagen.

...zur Antwort

Moin. Ja. Wenn das Pult auch gleichzeitig ein Audio-Interface hat und du alle Spuren separat aufnehmen kannst, dann geht das. Du musst dazu lediglich alle einzelnen Channels vom Pult einem Eingang in deiner bevorzugten DAW zuweisen. Deine Aufgabe ist dann nur noch, die Eingangssignalstärke so anzupassen, dass nichts übersteuert. Je nachdem wie viel du im post-edit machen willst, nimmst du die Spuren entweder pre Effektweg oder post Effektweg auf.
Allerdings frage ich mich, wie du das Signal bekommst. Ist dort ein Splitter vorhanden? Denn der FOH bekommt ja seine Signale direkt von den Instrumenten/DIs in sein Pult. Von da kann er dir kein Signal anbieten, da er i.d.R. nicht so viele out‘s wie in‘s hat.

...zur Antwort

Moin. Ein nicht zu vernachlässigender Fakt ist, dass die Songs für das Radio ziemlich stark komprimiert werden. Auf der Cd ist es nicht so stark. Das komprimieren wirkt sich auf die Dynamik des Songs aus. So kann ein ganz anderer Eindruck von dem Sound erzeugt werden. Um ins Detail gehen zu wollen, benötigt es ein paar mehr Zeilen, deswegen belasse ich es jetzt dabei.

...zur Antwort

Probiere mal einen anderen Anschluss. Der Phono-Eingang ist für Plattenspieler gedacht. Die haben eine kleinere Ausgangsspannung und werden im Verstärker nochmal zusätzlich verstärkt. Bei deinem Handy wird im Prinzip doppelt verstärkt. Das hat zur Folge, dass es übersteuert wird.

...zur Antwort

ABS wird nicht umsonst bald Pflicht bei allen Neuzulassungen. Es ist eine gute Sache. Ich hatte einmal die Bekanntschaft mit dem ABS machen dürfen. Und ich muss sagen: Danke dafür. Der Hund hätte es sonst sicher nicht heile überstanden. Das Geld sollte man für die Sicherheit immer übrig haben. Du fährst ja auch nicht mit nem 20€ Helm vom Trödel rum. Oder?
In diesem Sinne immer eine Hand Breit Asphalt unterm Gummi.

...zur Antwort