mischpult oder audio interface rap hip hop autotune fl studios?

1 Antwort

Auf dem Weg zwischen Micro und PC müssen drei "Jobs" erledigt werden. Dein Micro muss mit Strom versorgt werden (48V Phantomspannung), das Signal muss lauter gemacht werden (Vorverstärker oder auch Preamp) und das analoge Signal muss in ein digitales gewandelt werden (Wandler).

Bis auf die Sache mit der Phantomspannung kann das auch alles eine normale Soundkarte. Nur meist ist die Qualität nicht wirklich gut.

Ein Interface ist genau für diese drei Jobs gemacht. Hat eine Phantomspeisung eingebaut, einen Vorverstärker und einen Wandler. Also genau das, was du brauchst

Ein normales Mischpult hat Phantomspeisung und Vorverstärker, einen Wandler haben nur USB-Mischpulte. Ein Mischpult kann keine Dings mischen, die "im PC drin" sind. Da das bei dir vermutlich der Fall ist, ist ein Mischpult nicht das richtige. Das macht man dann besser mit Software wie FL Studio.

So, jetzt wirds schwieriger für mich, weil Autotune nicht wirklich mein Gebiet ist. Aber da gibt es bestimmt PlugIns für FL Studio, die das können.

Wenn du dir wirklich ein Großmembran kaufst, dann richte deine Aufnahme-Umgebung entsprechend ein. Absolut geräuschfrei. Kein Lüfter-Rauschen des PC, Kein Taststurklappern, , keine vorbeifahrenden Autos. Wände bedämpft und nicht reflektierend. Ansonsten wirst du keine Freude mit deiner Aufnahme haben. Schade um das Geld.

1

Für Autotune benötigst du ein VST Plug-In, das du in FL Studio einbinden kannst oder manchmal auch stand alone benutzen kannst. Die beliebtesten sind Antares Autotune und Celemony Melodyne. (Damit lassen sich tiefe und hohe Stimmen bearbeiten.)

0

Was möchtest Du wissen?