Töten Wölfe ohne Grund?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

nein die töten nicht wirklich ohne Grund. aber Schafen wurde der Fluchtinstinkt teilweise weg gezüchtet. darum fliehen viele erst sehr spät und oft auch nicht wirklich weit vor Wölfen. so haben sie Wölfe immer wieder Beute vor sich und nutzen die Gelegenheit instinktiv aus. auch gibt es meist kein Tier das wie bei Wildschafen oder anderen Beutetieren die Gegend nach Gefahr absucht umschaut so was passiert auch wenn ein Marder in den Hühnerstall eindringt. da die Hühner nicht fliehen könnten töten er instinktiv immer wieder weil er auch immer Beute sieht. so etwas ist auch mal in einem Löwenrudel passiert. die Löwen haben weil sie sehr viele Beutetiere und Gelegenheiten hatten 4 oder 5 Büffel und eine Antilope getötete obwohl ein Büffel für ein größeres Rudel reicht. Für Menschen sind Wölfe keine Gefahr Schafe reißen sie aber doch auch weil sie so leichte Beute sind. Schutzhunde wie Kangals oder Elektrozäune können hier helfen

Kein Tier tötet zum Spaß,Schafe kann man schützen ,Durch : Herdenschurzhunde ,Elektrozäune -mindestens 1,20 m hoch,sonst springen sie drüber,sogenannte Lochzäune und Flatterbänder.

Wölfe sind sehr scheue Tiere,wer einen sieht hat großes Glück,meist sind es Jungwölfe ,die noch keine schlechten Erfahrungen mit Menschen gemacht haben,ruhig stehn bleiben und staunen ,kommt der Wolf näher ,sich recht groß machen und Lärm machen ,das vertreibt ihn. Wolf habe noch nicht gesehen ,nur ihre Spuren und Losungen.

Wolfsspur - (Tiere, Wolf, Wölfe)

Auch wenn Wölfe generell Menschen meiden. Und sind generell Harmlos stand mal 2 gegenüber haben nix gemacht. Trotzdem wenn du einen Triffst weist du ja nicht was es für einer ist. Vielleicht ist er ein Wolf der von Menschen gejagt und gefolltert worden ist wenn das der Fall wäre. Dann lauf lieber Weg als sich zu nähern. Ist auch ein Beispiel mit Hunden kennste sie Böse oder so nein im Gegenteil eher net und zu frieden. Trotzdem gibt es Nachrichten aus anderen Länder wo Hunde in Gruppen Menschen attackieren und sie töten. Wie gesagt man weis ja nie was passieren könnte. Lieber meide die auch und wenn du einen siehst geht leise davon ohne das du ihn erschreckst.

Ohne Grund töten Tiere nicht - selbst was wie grausames Abschlachten "nur zum Spaß" aussieht, hat aus Sicht der Wölfe "vernünftige" Gründe: Jungtiere lernen, zu töten. Weil sie das können müssen, um zu überleben. Und sie jagen, was sie auch ohne Risiko töten können: langsame, wehrlose, kleine Lämmer oder Hühner, die kaum Gegenwehr leisten. Einzelne Rudelmitglieder können ihre Stellung in der Hierarchie durch Jagderfolge verbessern oder festigen. Dass nicht jedes erlegte Tier gefressen wird, hat auch damit zu tun, dass es eine strikte Rangordnung gibt und kein Jungwolf das erbeutete Lamm "anknabbern" darf, bevor nicht der Rudelführer sich über die fetteste Beute hergemacht hat. Und die Lämmer bleiben liegen, weil sie weniger nahrhaft sind als erwachsene Tiere.

Man sollte auch die "Intelligenz" der Wölfe nicht außer Acht lassen: im Gegensatz zu Schafen sind Menschen gefährliche Gegner - wenn man aber das "Menschenrudel" aufteilt, wird es weniger gefährlich, d.h. wenn 5 Schafe gleichzeitig angegriffen werden, wird jedes nur von 1/5 der Schafbesitzer beschützt, und die Chancen stehen besser, ein Tier in relativer Ruhe zu erbeuten und fressen.

Was Angriffe auf Menschen angeht - es ist möglich und auch schon vorgekommen. V.a. Wölfe aus "menschenleeren" Regionen haben nicht gelernt, "uns" aus dem Weg zu gehen. Trotzdem ist es unter normalen Bedingungen eher unwahrscheinlich. Wenn es sich allerdings um Wölfe handelt, die extrem ausgehungert sind oder sich/ das Rudel/ den Nachwuchs bedroht sehen - naja, ich möchte es nicht erleben...

Was sagt denn die Suchmaschine deines Vertrauens zu der Frage? Falls du wider erwarten, nichts finden solltest , hier ein Tip: http://de.wikipedia.org/wiki/Wolf

Wölfe fressen keine Menschen - so wie in Rotkäpchen - Und wenn Tiere gerissen werden, dann nur die kranken und schwachen. Die gesunden sind flink genug abzuhauen(wenn sie nicht eingesperrt sind)

http://de.wikipedia.org/wiki/Wolf

Nein sowas macht kein Tier zum Spaß. Eher haben die Weibchen vom Rudel die geholt und die dann verspeist:

Tiere töten nicht zum Spaß.

Tiere einfach so zu töten das machen keine Tiere. Sowas machen nur wir Menschen.

dieweissewolfin 22.06.2014, 17:04
Tiere einfach so zu töten das machen keine Tiere. Sowas machen nur wir Menschen.

Das finde ich sehr gut gesagt! Daumen hoch!

1

Ja, es kann vorkommen das Raubtiere mehr töten als nötig.

Dieses Phänomen nennt man "Surplus Killing".

Der Grund dafür ist das das Raubtier solange um sich beißt bis keine Reize (also Beutetiere) mehr da sind.

Haustiere wie Schafe oder Hühner sind oft nicht in der Lage zu fliehen da sie eingezäunt.

Deswegen töten die Raubtiere im Überfluss.

Das tun nicht nur Wölfe sondern kann allen Raubtieren passieren, bestes Beispiel der Marder oder Fuchs im Hühnerstall.

 

"Surplus Killing" kommt auch in der Freien Natur vor wenn die Beutetiere zum Beispiel durch hohen Schnee nicht fliehen können.

 

 

Was möchtest Du wissen?