Tieferlegung ohne Bescheinigung/ ABE, woher bekomme ich die?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Kann ich den Hersteller nach der ABE anfragen? Was würden die an Unterlagen benötigen?

Ich würde mal beim Hersteller anfragen ob man eine braucht und wenn ja was du ihnen für Unterlagen resp. Daten angeben musst.

Danke! Habe mir die Kontaktdaten schon herausgesucht, werde es dann heute probieren.

1

Hallo, habe mich beim Hersteller gemeldet und es sollte in den Fahrzeugschein eingetragen werden. Hat mir direkt einen Teilgutachten bzw. das Prüfbericht des Produktes zugeschickt mit der man zum TÜV muss, um diese anzumelden.

Soll ich damit abwarten bis ich zur TÜV HU Untersuchung erscheine und es zu dem Zeitpunkt mache?

Eigentlich müsste es doch von jemanden eingetragen sein oder? Sehe im Fahrzeugschein nichts über eine Tieferlegung stehen. Die letzte Untersuchung war vor 2 Jahren. Sprich es kann sein das es nach der Prüfung eingebaut wurde und nicht angemeldet worden ist oder? Dann wäre dies doch Illegal?

Auf eine weitere Strafe hätte ich keine Interesse :/

1
@Azubiranter2314

Würde es direkt beim TÜV anmelden, ich meine die letzte Prüfung war vor 2 Jahren, dann kommt die nächste eh bald.

0
@Acidbrain

Ja das stimmt, habe bald meinen ersten TÜV HU mit diesem Auto. Aber habe gehört sobald man was am Auto ändert wie z.B. meine Tieferlegung erlischt die Betriebserlaubnis. Muss ich mit einer Strafe rechnen?

0
@Azubiranter2314

Nein du musst ja nicht erwähnen wann es eingebaut wurde, einfach anrufen und sagen du möchtest dies eintragen lassen.

1

Hat nicht mal eine Minute gedauert:

https://www.google.de/search?q=29317VA+Gutachten+Ford+fiesta+jd&oq=29317VA+Gutachten+Ford+fiesta+jd&aqs=heirloom-srp..

Gleich der erste link, PDF downloaden, ausdrucken, da steht alles drin, was wie wo...

Woher ich das weiß:Beruf – KFZ Mechatroniker, Teile-Spezialist bei Autorecycling

oh den gibt es auch im Internet. Habe den Hersteller angerufen der mir genau dieses als PDF zugeschickt hat. Dieses Teilgutachten dient der Abnahme der Tieferlegung. Jedoch weiß ich nicht ob es schon irgendwo eingetragen wurde.

Die Dekra konnte in deren system nichts über mein Auto finden, müsste die TÜV einmal kontaktieren.

0

Wende Dich an Deine Werkstatt, oder frag beim TÜV oder die DEKRA.

Die müssten zumindest wissen, wer zuständig ist und Dich weiterleiten können.

Unter den zuständigen meinst du die Firma die das produziert hat? Oder die Person, die diese Änderung vorgenommen hat? Der Vorbesitzer vor mir hatte das Auto auch schon mit den Federn so erhalten.

Aber würde mal beim TÜV anrufen und einmal nachfragen

0
@Azubiranter2314

Unter "zuständig" meine ich wen auch immer man anhauen muss, um eine Antwort zu bekommen.

1

Was möchtest Du wissen?