Horrorfilme sind gar nicht gruselig 🤔

Es gibt nur wenige Horrorfilme, die mir wirklich schlaflose Nächte bereiten. Ich mag es, wenn sich der Horror im Kopf des Zuschauers abspielt. Das bekommt kaum noch ein Regisseur hin.

Ich bin auf Hörspiele umgestiegen. Da gibt es sehr viel gutes.

...zur Antwort

Wäre mir noch nie sonderlich aufgefallen, dass dies jemand macht. Geschweige denn, dass sich andere darüber ärgern. Und ich wohne in einer Pferdehochburg

Klar, auf einer Straße, wo auch andere Verkehrsteilnehmer sind, ist das unklug... Aber das versteht sich von selbst.

...zur Antwort

Ja.

Wenn dein Verhalten andere stört, kann sie es verbieten. Wenn man mit anderen zusammenwohnt, muss man sich oft anpassen. Such dir eine andere Beschäftigung, die dich entspannt.

...zur Antwort

Kommt auf deine Seminare, Praktika, Wohnung, Freizeit usw an.

Ein Hund sollte nicht länger als 4 bis 5 Stunden täglich allein sein. Geht das? Auch, wenn sich deine Seminare von morgens bis abends ziehen? Auch in der Klausurphase?

Hast du jemanden, der im Notfall einspringen kann? Plane für den Worst Case und habe immer Plan B bis F parat.

...zur Antwort
Gut, dass es gesperrt wurde (gegen Z-Library) 👍

Ich würde auch nicht wollen, dass meine (potentiellen) Bücher einfach so ruterladbar sind. Ja, Fachbücher sind teuer... Aber, zumindest in Deutschland, kann man benötigte Literatur relativ einfach für die Bibo der eigenen Uni bestellen.

...zur Antwort

Guten Morgen zusammen

Mein Hassfilm ist ganz klar "ET Der Außerirdische". Ich finde weder den Jungen noch ET selbst sympathisch. Im Gegenteil. Das Kind nervt und das Ding ist einfach nur hässlich und gruselig. Wie kann etwas so strunzdummes den Weltraum bereisen?

Das Einhorn dagegen hab ich immer geliebt. Zugegeben, die Erzählstränge um den Zauberer und den Prinzen fehlen im Film und so wirken die Figuren wie draufgepappt, aber mit dem Buch im Hintergrund erschließt sich so manches Verhalten.

...zur Antwort

Nicht jeder wird durch Macht sein hässliches Gesicht zeigen.

Nur gibt diese Version der Geschichte sehr viel mehr her, als "es bleibt, wie es ist". Und vor allem, welche Art von Macht meinst du? Führungspositionen in Politik/Wirtschaft? Der beliebteste Mensch auf Social Media, oder in der Schule? Gruppenführer in Feuerwehr und San-Dienst?

Macht ist ein so schwammiges Wort... Auch ich habe in bestimmten Situationen Macht über andere und gewisse Entscheidungsfreiheiten. Aber ich denke nicht, dass ich ein zweiter Dr. Moreau bin.

...zur Antwort
Ich finde sie nicht gut.

Frauen haben nicht so lange um Gleichberechtigung gekämpft, nur, um wieder zwischen Herd und Kindern zu landen. Von dem ganzen anderen Blödsinn, den die Blauen verzapfen, fange ich gar nicht erst an...

Und lokalpolitisch sind die hier einfach nur dumm wie zwei Meter Feldweg im Dunkeln.

...zur Antwort

Du solltest davon deinen Eltern erzählen. Irgendwoher muss die Seite ja deine Daten haben. In der Regel ist so eine Mail zwar Spam, aber wenn du das einfach ignorierst und nichts machst, kann dir das auch auf die Füße fallen. Und dann gibt es noch mehr Ärger.

...zur Antwort
Wir müssen und das nicht jedes Mal schreiben

Ich fand so etwas schon in der Kennenlernphase nervig...

Dieses ewige hin und her von Textnachrichten reißt mich ständig aus dem raus, was ich gerade mache. Mir sind Telefonate lieber.

...zur Antwort

Aus deinen Fragen geht für mich hervor, dass du sowieso nicht ganz zufrieden mit der Ausbildung bist und auch an eigenen Problemen zu knabbern hast.

Nimm das ganze als Chance und geh in einen anderen Beruf. Oder besser noch: Kümmer dich erstmal um dich selbst und entscheide dann, wie es weitergehen soll. Nur, weil du ein Praktikum nicht gut abgeschlossen hast, geht die Welt nicht unter. Vielleicht bist du einfach für diese Arbeit nicht geeignet - aber das ist kein Weltuntergang. Es gibt noch sehr viele andere Berufe, mit denen du Menschen helfen kannst.

...zur Antwort