Tapezieren wie soll..

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Tapeziertische kann man sich häufig im Fachhandel leihen. Dort kann man sich auch entsprechend beraten lassen, manchmal gibt es dort auch Broschüren mit Tipps und Trick.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal kurze Gegenfrage: wieviel Quadratmeter willst du denn Tapezieren? 8 Rollen ist nicht wenig wenn du das wirklich alles auf dem Boden streichen willst - dann viel Spass... Kauf dir für 18 euro im Baumarkt nen Tisch und dann noch für nen paar euro ne Bürste zum auftragen und ne Gummirolle zum festdrücken. Aber wenn es in deinem Bekanntenkreis Jemand gibt der schon mal Tapeziert hat dann bitte ihn dir zu helfen. Eigentlich ist es nicht schwer, aber wenn man nicht richtig andrückt dann liegt das ding am nächsten Tag unten. und gerade muss man auch arbeiten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jaaaa.....ich glaub du machst dir das ganze viel zu leicht...kein tisch, nie gemacht und den gedanken das wird leicht....ich kann dir ziemlich genau sagen wo das endet; abblätternde tapete, schief aufgeklebt, schräge übergänge, neu tapezieren! Idee: Hol die gelben seiten und finde wen, der das kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo henkes1993

Musst es nicht auf dem Boden machen. Hänge einfach eine Zimmertür aus und stelle ein paar Kisten unter diese. Schon hast du einen Tapeziertisch. Die Türklinke bitte auch abschrauben. Verwende am besten einen " Spezialkleber ". Nicht den Standardkleber ! Auf gestrichene Rauhfaser, wie sie wohl bei dir vorher an die Wand gebracht wurde, kannst du ruhig drauf tapezieren. Wichtig ist, das du den Kleister recht " fett " machst. In einen 10 ltr. Eimer einrühren, ruhen lassen und nach ca. 15 Minuten " durchschlagen " also herzhaft durchrühren, bis er so sämig aussieht. Dann die Tapete mit einem " Quast " einstreichen, besonders die Ränder, zusammen falten und ca. 10 Minuten " durchweichen " lassen. Am besten die Wand in den Ecken und Rändern auch mit Kleister einstreichen. Tapete bis zur Hälfte der Bahn auseinander ziehen. Dazu vorsichtig an den Ecken der einzelnen Bahn lösen und dann ran an die Wand. Kannst dir vorher ein " Lot " machen, damit die erste Bahn auch senkrecht wird. Einfach ein langes Band, unten mit etwas Schwerem beschwert, kurz unterhalb der Decke an der Wand befestigen. Dann die Bahn mit einer Tapezierbürste von der Mitte der Tapetenbahn nach außen an die Wand leicht aber mit etwas Druck ranstreichen. Dann den unteren Teil der Bahn auseinander ziehen und feststreichen. Immer von der Mitte der Bahn aus nach links und rechts und unten. Fertig. Ränder oben und unter abschneiden und nächste Bahn dran. Die zweite Bahn ca. 3-4 Millimeter auf die erste Bahn drauf kleben, da beim Trocknen, die einzelnen Bahnen schrumpfen. Sonst hast du nachher Lücken.

Wichtig !!! Während des Tapezierens und bis zum nächsten Tag NICHT ! das Fenster öffnen, sonst trocknen die Bahnen zu schnell ab und fallen von der Wand. Die Feutigkeit zieht in die Wand ein und wird dann die Tage drauf, Stück für Stück wieder abgegeben.

Viel Erfolg - Gruß tommy59

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von auchmama
28.01.2013, 09:55

Auf gestrichene Rauhfaser, wie sie wohl bei dir vorher an die Wand gebracht wurde, kannst du ruhig drauf tapezieren.

Nein, bitte nicht!

Wenn man einmal eine Wohnung renoviert hat, an deren Wänden 8-Lagen Rauhfaser übereinander tapeziert wurden, tut man sowas nicht! Nicht jede Farbe, die auf der Rauhfaser vorher verstrichen wurde, ist auch tragfähig für eine neue Lage Tapete und dann ......

Jeder hat doch eigentlich einen "guten Freund", der schon Erfahrung im tapezieren hat und man kann sich beim Zuschauen eine ganze Menge abgucken...;-)

0
Kommentar von Gratias
29.11.2015, 14:02

... ist zur Zeit nicht mein Thema, ist mir aber sehr hilfreich für`s nächste Tapezieren. Danke

0

auf der Wand und Decke es ist raufaser also so Farbe wo so Stücke drin sind

Klebt also doch schon Rauhfaser an der Wand??? Oder ist es ein Rauhputz?

Dann kannst Du die doch einfach überstreichen! Und bitte keine Rauhfaser auf Rauhfaser kleben, beim späteren streichen würden sich die Lagen voneinander lösen und das sieht hässlich aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wie du tapezieren kannst, kannst du googlen. Ich denke die beste BEschreibungen wirst du dort finden. Und zu dem Tisch, wenn du keine Möglischkeit hast, dann kannst du es auch im Notall auf dem Boden machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?