Studium an einer Fachhochschule - Schwer oder nicht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1.) Finde es ganz gut. 2.) Gibt keine mündlichen Noten in dem Sinne mehr. 3.) Ja, muss man. 4.) Die, die ich kenne kosten etwas. 5.) Man hat nur Fachbezogene Fächer. 6.) Ja.

danke für die ausführlichen antworten! DH!

0

1) top

2)  nur in SUK

3) ab und an in Gruppen, Semesterarbeiten

4) kostet

5) keine Fächer wie Sport und Religion

6) Ja, ohne Fleiß kein Preis

Man, eine FH ist nicht viel anders als eine Uni - Kurse müssen besucht werden, JA, Referate müssen auch gehalten werden, Mitarbeit ist wichtig, ... Und Eigeninitiative ist gefragt - ich glaub nicht dass Du da richtig wärst (sonst hättest du nicht diese Frage gestellt)

ich hab noch 3 Jahre vor mir bis ich es schaffe also von daher kann ich mich ja schonmal etwas erkundingen, ist das nicht erlaubt? o_Ô

0

Wozu gibt es bei der Fachhochschulreife Fachrichtungen, wenn man doch jeden Studiengang an einer Fachhochschule bzw. Hochschule belegen kann?

Hallo Leute,

wozu muss man sich bei der Fachhochschulreife für eine Fachrichtung entscheiden, wenn man doch berechtigt ist alle Studiengänge an Hochschulen und Fachhochschulen zu belegen?

...zur Frage

Sind Fachhochschulen nur Universitäten zweiter Klasse inklusive schlechteren Berufsaussichten im Bereich Wirtschaft und Recht?

Da das Studium an einer Fachhochschule des Weiteren wesentlich einfacher sei. Die meisten fh Studenten geben das nur nicht zu...

...zur Frage

Studienmöglichkeiten nach Gesundheits und Krankenpflege Examen?

Guten Tag,

Ich möchte gerne wissen welche Art der Hochschulreife ich nach dem Examen erreichen kann(In Verbindung zu der nachfolgenden Praxiszeit). Oder anders gesagt, was kann ich wo studieren?(Fachbezogene Fachhochschule, Fachhochschulen im allgemeinen, Universität(mir ist bewusst, dass ich Abitur dafür bräuchte))

Voriger Schulabschluss: Erweiterter Realschulabschluss Gewünschtes Ziel: Pädagogik, Psychologie

...zur Frage

Physik studium ( astrophysik)

Hi leute meine frage kann ich nach den erwerb der fachhochschulreife ( bereich naturwissenschaften) auch auf unis/ hochschulen studieren das heißt physik bereich astrophysik oder nur auf fachhochschulen? Und welchen durchschnitt sollte man haben? Und welchen unis bzw. Hochschulen oder fachhochschulen sind gut für das physik studium qualifitziert? Vllt. Kann ja sogar einer au erfahrung berichten danke schon mal

...zur Frage

Wo kann ich am besten BWL studieren?

Hallo,

ich würde mich gerne für ein BWL Studium bewerben. Ich müsste mich aber noch festlegen wo. Hierbei geht es nicht darum, welche Uni/Fachhochschule die beste im Sinne von "Elite" ist, sondern wo man gut BWL studieren kann, wo es gute Wohnmöglichkeiten gibt, wo es gute Uni's/Fachhochschulen gibt, wo die Infrastruktur und das drum herum stimmt etc.

Habt ihr Erfahrungen bzw. kennt ihr einen Ratgeber, in dem man mal rein schauen kann??

Ich bin überigen sowohl für Fachhochschulen als auch für Unis offen.

LG

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Fachhochschule und Universität?

Hi ich frage mich warum Leute die aus Hochschulen also Universitäten gehaltsmäßig und so bevorzugt werden als Leute die auf Fachhochschulen gehen woran liegt das ? Und was ist der Unterschied zwischen Unis und Fachhochschulen , ist das Studium an der Fachhochschule einfacher als in Hochschulen oder wie ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?