Straßenkater hängt rotes Ding aus dem Hintern?

6 Antworten

Nun, bei Katzen hängt nichts Rotes aus dem Hintern wenn sie fruchtbar sind .. eine Ferndiagnose aber kann man natürlich auch nicht stellen. Man kann nur an Euch appellieren einen Tierarzt zu Rate zu ziehen. Das verursacht natürlich Kosten auf denen Ihr dann wohl sitzen bleiben werdet. Auf der anderen Seite aber habt ihr damit vielleicht die kleine Mieze gerettet und das ist eine sicherlich schöne Entschädigung.

keine Kosten .. wenn er den Tierschutz (schnellstens)informiert. ..auch die meisten Tierärzte nehmen keine Gebühr bei Fundtieren .. der Finder muß nur eine Erklärung (Vordruck Vet.Amt)unterschreiben , Fundort , Uhrzeit. u.s.w. .. darf nur nicht öfters vorkommen , dann zicken die Docs manchmal rum .

2

Ich kenne mich mit Katzen nicht besonders aus, ich habe aber mal (bei anderen Tieren und auch dem Mensch) davon gehört, dass es bestimmte Arten von Bandwürmern gibt, die, wenn sie lang genug leben, irgendwann ausm Ars** rauskommen. Ich weiss, dass das sehr eklig klingt, aber es kann passieren, dass sie davon stirbt.

Du solltest Dich dringend an den Tierschutz, Katzenhilfsorganisation oder ähnliches in Deiner Umgebung wenden, evtl. auch ein Tierheim, denn die Babies sowie die Katze brauchen dringend Hilfe.

Ab wann darf man Babykitten anfassen?

Also unsere Katze hat heute 6Kitten zur Welt gebracht.Zum Glück alle Gesund.Wann darf man die denn anfassen ich hab eins mal zu den Geschwistern geschoben oder zur Mutter geschoben.Die Mutter hatte nichts dagegen,Darf man die Kitten den überhaupt so früh anfassen?Ahh und noch eine wichtige Frage:Bei einem Kitten ist noch etwas Nabelschnur dran,Mein Vater meint dass diese austrocknet und von allein abgeht.Was soll ich machen?

...zur Frage

Katze bekommt Babys was machen?

Meine Katze hat zum ersten mal kleine Katzenbabys bekommen. Jetzt sind sie 2 Tage alt. Nur was mir Sorgen macht ist das die babykatzen so gelbes Zeug aus dem hintern verlieren und das die Mutter das dann weg leckt und der kleine schreit dann.. Warum schreit er ?? Nach mir Sorgen und muss ich irgendwas beachten bei so eine Geburt

...zur Frage

Nabelschnur bei Katzenbabys fällt nicht ab?

Die Katzenbabys sind schon 7 Tage alt und bei allen ist die Nabelschnur noch dran, sie ist zwar ausgetrocknet aber wie lange muss ich noch warten

...zur Frage

Tote gefundene Katze für Chip auslesen zum Tierarzt bringen. Falls sie keinen Chip hat, verbleibt sie dort?

Ich habe eine tote Katze auf einer Straße gesichtet. Ich weiß, dass heute viele Katze gechipt sind. Falls sie keinen Chip hat, verbleibt sie dann beim Tierarzt und wie lange? Entstehen dann für mich Kosten, falls man den Besitzer früher oder später nicht findet? Falls der Tierarzt sie nicht behält, kann ich sie bei uns im Garten vergraben (kein Wasserschutzgebiet). Ich bin allerdings bei Facebook auf Tiersuchseiten und würde zuvor ein Foto von ihr machen und es dort posten. Das würde dann aber auch bedeuten, dass ich sie nicht vergraben würde. Mein Lebensgefährter wird wohl was gegen haben, wenn sie hier auf dem Grundstück eine Zeit liegt.

...zur Frage

Katze sehr schwach, Tierarzt und wir wissen nicht weiter

Hallo, wir sind mit unserem Latein am Ende, unserem Kater geht es ersichtlich schlecht, aber auch unser Tierarzt weiß ihm nicht zu helfen. Es hat damit angefangen, dass er sich das Fell gerupft hat ( wir dachten das hätte was mit der Hitze zu tun gehabt? Da er eine Siam-katze ist, hat er recht dickes Fell ). Danach hat er sich ca. eine Woche lang kaum blicken lassen. Er ist eine Freigängerkatze, kommt jeodch eigentlich dreimal täglich mindestens zum essen und trinken nach hause und abends spätestens wenn wir ihn rufen auch fast immer. In der Woche kam er nur morgens um etwas zu essen ( meist nur die soße vom fressen ) und verkroch sich dann den tag und die nacht über. Nach dieser Woche hat meine mutter entdeckt, dass er nicht streunern war, sondern sich auf einem Gestrüpp-haufen im garten versteckt hatte und hat ihn dann rein geholt und seitdem drinnen behalten. Nun hat er teilweise bessere, aber größtenteils sehr schlechte, schwache Tage. nun zu den symptomen, die wir so die tage beobachtet haben: Also, er ist ziemlich schwach, versucht immerwieder zu klettern, taumelt aber und fällt dann teilweise, er ist sehr abgemagert und isst nicht mehr so viel und gerne wie vorher. genauso verhält es sich mit dem trinken. er scheint schluckprobleme zu haben, sein bauch grummelt und rattert öfter ( letztens auch als er auf dem klo war sehr stark, meine mutter hat diesbezüglich aber keine probleme beobachtet ). er scheint auch probleme mit dem rücken zu haben ( nur vermutung) da er sonntag-nacht immer sehr steif und gerade saß (sehr ungewöhnlich für ihn, da er sich oft schnell hinlegt und wir ihn mitten in der nacht so aufgefunden haben) und empfindlich bei berührungen im lendenwirbelsäulen und hüftbereich zu sein scheint ( eventuell hat er aber auch dort eine der spritzen vom tierarzt bekommen? ) blut abnehmen konnte unser tierarzt leider nicht, da er an zwei besuchstagen sehr schwach war und sich am anderen stark gewehrt hatte ( es war nur ein katzen-aids schnelltest möglich, der negativ ausfiel ) Ich hoffe, dass uns jemand helfen könnte, da wir uns bei seinem sehr schwachen zustand wirklich extreme sorgen um ihn machen und nicht wissen, wie wir ihm helfen können.

Danke im Voraus für eure antworten.

LG Jenny

...zur Frage

Was noch tun ( 6 Katzenbabys ohne Mutter)?

Guten Abend liebe Leute,

 

Also unsere Katzenmutti war Schwanger und wir haben das länger beobachtet und gemunkelt wann es losgeht. In der Hitze war sie die ganzen Wochen bei uns auf Terrasse mit ihren kleinen Jungen den sie schon im Mai bekommen hatte.

 

Nun heute war ich im Garten und hörte ein Miauen, ich bin dem gefolgt und fand bei uns im Misthaufen der zum Glück trocken war durch die Hitze, eine kleine Baby Katze. Diese hang mit dem Zeugs am Bauch fest was eben auf dem Misthaufen war, dies bekamen wir aber alles sauber ab. Währenddessen hörte ich wieder lautes miauen und musste mich hinters Gartenholz ''schneiden'' weil da so viel Baum und Gewächs ist. Dort fand ich 5 weitere Babys und die Mutter war nicht da. Ein Baby war noch an der Nachgeburt dran und der Bauch war etwas kalt von allen. Nun da die Babys wohl unsere sind stand nun fest aber die Mutter war nicht da also haben wir gewartet eine Stunde, weil sie eig. fast ganzen Tag immer im Garten ist. Aber sie kam nicht und jetzt immer noch nicht. In der Zeit waren wir noch im Fressnapf und haben Milchpulver und Fläschchen geholt. Die Babys sind vl grade mal ein Tag alt so klein wie die sind. Sie lassen sich auch schwer Füttern.

 

Nun Was soll ich jetzt ohne der Mutter machen. Wir haben sogar Angst, dass sie während der Geburt gestorben ist, bei der Hitze und 6 Jungen.

Hat jemand schonmal Babykatzen aufgezogen ? oder Hat Tipps und Tricks ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?