Katzenbabys verschwunden?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oh, das tut mir für Euch, aber ganz besonders für die Katzenmama leid :(

Ich kann mir gut vorstellen, wie sie ihre Kleinen sucht :( Und dieses Miauen von ihr, doch keines kommt :(

Vielleicht hat einer Eurer Nachbarn mitbekommen, dass bei Euch "Nachwuchs" gekommen ist und irgendwie passte ihm das nicht...ich weiß nicht, wie bei Euch so die Verhältnisse sind...

Geht auf die Suche, bittet nette, ehrliche Nachbarn um Hilfe, fragt sie, hört Euch um...

Vielleicht ist auch in der Nacht ein Fuchs in Euren Garten gekommen? Obwohl bei so einer achtsamen Katzenmama, hätte der wohl keine Chance gehabt...

Ach, ist das traurig :(

Ich wünsche Euch und vor allem der Katzenmama ganz viel Glück, vielleicht tauchen die Kleinen wieder auf, die Hoffnung stirbt zuletzt :)

P.S.: als ich noch auf dem Land lebte, passierte das öfters, da verschwanden Katzenbabys, weil ein alter Mann die nicht mochte...Es nahm mich immer sehr mit, zum Glück war meine Katze so schlau, dass sie zwar ihren 1.Wurf auf dem Heuboden alleine bekam, sie aber dann zu uns in die Whg. schleppte. Nach dem 1.Wurf haben wir sie sterilisieren lassen. (soll jetzt nicht heißen, dass ich Eure Katzenmama nicht für schlau halte, fiel mir nur grade dazu ein, dass ich so Situationen kenne und jedes Mal gelitten habe, obwohls nicht mal die Kleinen meiner Katze waren...)

Du solltest zwingend mal in Deiner Umgebung nachfragen, ob jemand die Babies mitgenommen hat, denn wenn die Mutter sie selbst weggetragen hätte, würde sie sie nicht suchen.

Sucht die Umgebung ab und fragt vor allem auch die Leute, ob sie nicht jemand mitgenommen hat.

Mit 2 - 3 Wochen können Katzenbabys sich nicht selbständig machen.

Menschen nehmen auch nicht so junge Kätzchen mit. Die müßten sie ja noch mit der Hand aufziehen, was sehr anstrengend ist. und dann wären auch nicht alle weg.

Wenn sie in einem Holzstapel versteckt waren, könnte ein Iltis sie aufgefressen haben. Nur so ein kleines Raubtier kann in den Holzstapel eindringen.
Hast du irgendwo Blut gefunden?
Sieht die Mutter verletzt aus?

Manchmal töten auch streunende Kater Katzenwelpen.

Bitte laßt die Mutter so schnell wie möglich kastrieren. Wenn sie nicht mehr säugt wird sie bald wieder rollig und hat den nächsten Wurf.
Allein im Garten, ohne menschlichen Schutz ist es Glückssache, ob sie die Kätzchen groß bekommt.
Außerdem gibt es schon zu viele Katzen, die kein liebevolles Zuhause finden.

Nach wie vielen Wochen/Monaten kann man die Katzenbabys von ihrer Mutter trennen?

Ich will mir eine Katze zulegen, weis aber nicht, nach wie vielen Wochen/Monaten man die Kätzchen von ihrer Mutter Kann?

...zur Frage

2 Katzen spielen und eine heult/schreit?

ich habe eben bemerkt das etwas draußen heult wie ein baby,zwischendurch kam auch mal ein "miau" ich habe nachgesehen und sah eine Katze da sitzen und iwann sprang sie kurz weg und man sah eine andere Katze,es sieht nicht irgendwie danach aus als würden sie kämpfen aber es macht mir sorgen das die eine so heult. Es hört sich wirklich wie das weinen eines babys an. Als eine Auto kam sind beide auch kurz verschwunden hinter ein auto also ich sehe jetzt nichts mehr,hab angst das die eine Katze der anderen was antut ?

...zur Frage

Katzenmutter seit einem Tag verschwunden, Katzenbabys trinken nicht von Hand, was nun?

Seit einem Tag ist meine Katze verschwunden, die vor 2 Wochen ihre Babys bekommen hatte. Nun schreien diese, sicherlich vor hunger und weil ihre Mutter nicht kommt. Es sieht ihr gar nicht ähnlich, da sie die letzten 2 Wochen nur bei ihren Babys lag und sich um sie gekümmert hat. Nun ist sie einfach verschwunden und bei ihrem alltäglichen Ausgang nicht mehr zurück gekommen... :-( Wir waren heute laut Tierarztanweisung im Zoogeschäft und haben spezielle Aufzuchtflaschen gekauft, doch leider springen die Kleinen überhaupt nicht darauf an.. sie schreien spucken die Babymilch aus und sind sehr aufgewühlt, ich mache mir so langsam ernsthafte Sorgen, was nun?? Ich hoffe, dass mir jemand dringend einen guten Rat geben kann :-(

...zur Frage

Was noch tun ( 6 Katzenbabys ohne Mutter)?

Guten Abend liebe Leute,

 

Also unsere Katzenmutti war Schwanger und wir haben das länger beobachtet und gemunkelt wann es losgeht. In der Hitze war sie die ganzen Wochen bei uns auf Terrasse mit ihren kleinen Jungen den sie schon im Mai bekommen hatte.

 

Nun heute war ich im Garten und hörte ein Miauen, ich bin dem gefolgt und fand bei uns im Misthaufen der zum Glück trocken war durch die Hitze, eine kleine Baby Katze. Diese hang mit dem Zeugs am Bauch fest was eben auf dem Misthaufen war, dies bekamen wir aber alles sauber ab. Währenddessen hörte ich wieder lautes miauen und musste mich hinters Gartenholz ''schneiden'' weil da so viel Baum und Gewächs ist. Dort fand ich 5 weitere Babys und die Mutter war nicht da. Ein Baby war noch an der Nachgeburt dran und der Bauch war etwas kalt von allen. Nun da die Babys wohl unsere sind stand nun fest aber die Mutter war nicht da also haben wir gewartet eine Stunde, weil sie eig. fast ganzen Tag immer im Garten ist. Aber sie kam nicht und jetzt immer noch nicht. In der Zeit waren wir noch im Fressnapf und haben Milchpulver und Fläschchen geholt. Die Babys sind vl grade mal ein Tag alt so klein wie die sind. Sie lassen sich auch schwer Füttern.

 

Nun Was soll ich jetzt ohne der Mutter machen. Wir haben sogar Angst, dass sie während der Geburt gestorben ist, bei der Hitze und 6 Jungen.

Hat jemand schonmal Babykatzen aufgezogen ? oder Hat Tipps und Tricks ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?