Stimmt es dass Jungs trotzdem in einer Beziehung hinterherschauen?

Das Ergebnis basiert auf 29 Abstimmungen

Ja mir ist das egal ich schaue trotzdem 72%
Nein würde ich nicht 28%

24 Antworten

Soso, ihr verbietet das.

Ich gebe Dir mal einen wirklich wichtigen Rat: Man sollte einem Partner nichts verbieten. Du bist nicht seine Mama ;-)

Was habt ihr denn für eine Vorstellung, was passiert, wenn man jemanden anschaut? Ich schaue ständig Menschen an, weil sie eben auffallen. Das kann sowohl positiv als auch negativ sein. Ist es positiv springe ich die Person nicht an, sondern finde sie einfach nur schön. Wie ist das bei euch? Lauft ihr Gefahr alles fallen und liegen zu lassen und springt die Person an?

Ein Blick ist nur ein Blick. Er passiert auch mal unbewusst und selbst wenn bewusst, bedeutet er nichts. Mit Verboten, werdet ihr die Jungs sicher nicht an euch binden.

Mit Verboten, werdet ihr die Jungs sicher nicht an euch binden.

Diese Erkenntnis scheint zu vielen Menschen noch nicht durchgedrungen zu sein.

Interessanterweise klappt es bei Männern durchaus häufig, ihren Partnerinnen jedes eigenständige Leben zu verbieten und ihnen alles vorzuscheiben, ohne dass sie die Flucht ergreifen. Vielleicht interpretieren Frauen ihre Emanzipation ja dahingehend, dass sie das gleiche mit ihren Männern probieren?

0
@RedPanther

Im Grunde ist es nur Unsicherheit. Egal wer was verbieten möchte.

Ich bin echt froh, dass mein Mann und ich da beide nicht so sind. Was für nen Stress.

1

Jetzt hör mal, sich in einer Beziehung zu verbieten, andere Menschen anzusehen, ist so ziemlich das Toxischste, was man tun kann. Dadurch entstehen nur Argwohn und irgendwann bestimmt auch heftige Auseinandersetzungen. Schreibt einander nicht vor, wer was darf und was nicht. Achtet einfach auf einander, seid respektvoll und habt Verständnis für solche Kleinigkeiten.

Den Hunger holt man sich unterwegs, gegessen wird zuhause.

Sprecht euch mal aus

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Ja mir ist das egal ich schaue trotzdem

Ehrlich gesagt kann es mir niemand verbieten....solange ich jetzt nicht hinterher Starre...

Natürlich schaue ich gerne schönen Frauen hinterher...warum auch nicht?
Trotzdem wird meine Freundin immer die schönste in meinen Augen bleiben.

Eine Partnerin die mich in meiner Freiheit einsperrt ist meiner Ansicht nach keine Bereicherung für mein Leben. Wenn Sie mir nicht vertraut (oder ich Ihr nicht vertraue) kann ich meines Erachtens nach die Beziehung genauso gut beenden, sonst verliere ich ja die Möglichkeit eine Frau in der Zeit kennen zu lernen die mich zum einen Akzeptiert und zum anderen auch nicht einsperrt.

Rücksicht gehört natürlich auch dazu...sprich ich achte darauf wenn meine Freundin dabei ist anderen nicht hinterher zu schauen. Schließlich ist die Aufmerksamkeit ja auch bei meiner Freundin.

Ich hoffe ich konnte dir mit meiner Ansicht bei deiner Frage weiterhelfen.

Wünsche euch beiden viel Erfolg in euren Beziehungen!

Lg Chris

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Ja mir ist das egal ich schaue trotzdem

Wenn ich einen süßen Typen auf der Straße sehe, schau ich ihn natürlich trotzdem an, auch wenn ich einen Freund hab. Nur weil ich das tue, ändern sich meine Gefühle für meinen Freund ja nicht xD.

Ich hab da schon irgendwo das Vertrauen zu meinem Freund und gehe mal davon aus, dass er mich noch liebt, auch wenn er grad nur ein süßes Mädchen gesehen hat.

Ich finde das ist einfach nicht so ne große Sache und geh eher gechillt damit um.

Lg

Wenn Menschen jemanden attraktiv finden, sehen sie oft unbewusst hin. Wenn du garantieren willst, dass er nie wieder einer Frau hinterherschaut, stichst du ihm am besten die Augen aus.

Zudem sollte man sich in einer Beziehung nichts verbieten. Man sollte eher darüber reden, was für eine Beziehung man führen will.

Wenn er gafft und starrt ist das was Anderes aber wenn er nur mal kurz hinsieht, solltest du das nicht persönlich nehmen.

Was möchtest Du wissen?