Stimmt es, dass die Arche Noah größer als die Titanic ist?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo weedstermark,iii

wenn Du Wichtiges über die  Arche wissen möchtest, empfehle ich Dir die Wachtturm-Önline-Bibliothek.

Zunächst eine direkte Antwort auf Deine Frage Titanic vs. Arche:

 

Die Arche Noah aus der Perspektive des Schiffbaus — Wachtturm ONLINE-BIBLIOTHEK

SEIT über 40 Jahren arbeite ich als Schiffbauingenieur und Meerestechniker. Ich habe nicht nur Wasserfahrzeuge unterschiedlichster Art und Größe entworfen, sondern auch deren Antriebssysteme. 1963 zeigte mir in Britisch-Kolumbien (Kanada) eine Zeugin Jehovas, dass die Arche Noah im Bibelbuch 1. Mose als ein langer Kasten beschrieben wird. Das machte mich neugierig und ich beschloss, die Sache näher zu untersuchen.

Der Bericht in 1. Mose zeigt, dass Gott beschlossen hatte, die Erde durch eine große Flut von Bosheit zu reinigen. Er gebot Noah, eine Arche zu bauen, um sich und seine Familie sowie die Tierwelt zu retten. Noah sollte die Arche 300 Ellen lang, 50 Ellen breit und 30 Ellen hoch machen (1. Mose 6:15). Vorsichtigen Schätzungen zufolge maß die Arche also rund 134 mal 22 mal 13 Meter.* Demnach hatte sie einen Bruttoraumgehalt von fast 40 000 Kubikmetern, nahezu denselben wie der Ozeanriese Titanic.

http://wol.jw.org/de/wol/d/r10/lp-x/102007008

Unter dem link weiteres.

Obwohl es im Hinblick auf die Größe kaum einen Unterschied gibt, zeigte sich, dass das Resultat der beiden Stapelläufe doch   nicht hätte unterschiedlicher sein können.

Grüße, kdd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Geschichte der Arche Noah ist erwiesenermaßen ein Märchen. Ein Mythos. Wie ein Großteil der Dinge in der Bibel. Man darf diese Geschichten nicht wörtlich nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mrauscher
14.11.2016, 21:25

weedstermark, was Meatwad da schreibt, ist Mukkefukk, während sich Gromio und Kdd1945 die Mühe gemacht haben, Deine Frage wissenschaftlich fundiert zu beantworten. Sicher war zur Zeit Nohas nicht der ganze Planet mit Wasser bedeckt, das war auch gar nicht nötig, um die damalige "Menschenwelt" zu ertränken, die alle im Raum um Afrika herum lebten. Aber die große Flut hat es gegeben und Noha hat sie mit seiner Familie überstanden. Das ist alles wissenschaftlich fundiert. Die Atheisten haben auch hier wieder einmal das Übliche in der Hand: Nichts!

1

Im Leben nicht. Die Größe beider Schiffe wurde ja schon errechnet, deshalb füge ich nur noch an, dass die Arche keinen Millimeter größer hätte sein müssen, als sie war. Da die Sintflut lediglich den Nahen Osten betraf, mussten nur regionale Landtiere draufpassen, und keineswegs alle Arten, die es je gab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt ganz darauf an, was man als Größe annimmt. Die Länge der Arche betrug ca. 133,5 m (300 Ellen á 44,5 cm), wobei man heute nicht mehr genau sagen kann, welche Länge die damals verwendete Elle hatte. Die Arche hätte demnach auch etwas länger sein können. Allerdings war die Arche nach biblischen Angaben nicht wie ein Schiff, mit Bug und Heck gebaut, sondern war wohl eher eine Art Kasten. Die Titanic war mit 269 m damit zwar länger als die Arche, aber die Wasserverdrängung der Arche war in etwa gleich mit der Wasserverdrängung der Titanic.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö. Die Arche hat es wohl nie gegeben und wenn du an sie glauben willst: Die Maße stehen ja in der Bibel.

https://de.wikipedia.org/wiki/Arche_Noah

Demnach wäre sie rund 133 Meter lang gewesen. Die Titanic war ungefähr doppelt so lang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

vor einiger Zeit fand ich folgenden link dazu:

http://www.wort-und-wissen.de/index2.php?artikel=disk/d90/4/d90-4.html

Die Titanic hatte ein Volumen von rund 46.000 Bruttoregistertonnen, dies entspricht einem Volumen von 46.000 mal 2,8317 Kubikmetern= rd. 130.000 Kubikmeter.

Wie der o. g. link erläutert, besteht keine verbindliche Kenntnis darüber, welches Ellenmaß zum Zeitpunkt des Baus der Arche angewendet wurde, somit kann man auch nicht sicher sagen, wie groß die Arche tatsächlich war. Allein die Bauform legt den Schluß nahe, das die Arche kleiner als die Titanic gewesen sein könnte.

Interesant ist in diesem Zusammenhang auch die Überlegung, welche Tiere in die Arche geführt wurden bzw. werden mußten, um den Auftrag GOTTES zu erfüllen, die Verfasser der INfo des o. g. links haben da sehr gründlich gerechnet.

Viel Freude beim Lesen. cheerio.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut Genesis 6,14 war die Arche Noah 300 Ellen lang, 50 Ellen breit und 30 Ellen hoch.

Wenn wir eine Elle auf ungefähr 50cm festsetzen, hatte die Arche Noah Maße von ungefähr 150m x 25m x 15m.

Die Titanic war aber selbst schon 269m lang, 28m breit und 20m hoch.

Somit war die Titanic definitiv größer als die Arche Noah.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, nur her damit! :) 

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Panazee
14.11.2016, 10:23

Viel interessanter ist ja, dass Noah es irgendwie geschafft hat auf 150m x 25m x 15m von allen Tieren, die es heute so gibt, ein Pärchen auf der Arche zu halten.

Das sind immerhin 5.501 Säugetiere, 6.771 Amphibien, 9.547 Reptilien, 10.064 Vögel, 32.400 Fische, 47.000 Krebstiere, 85.000 Weichtiere, 102.248 Spinnentiere, 71.000 sonstige niedere Tiere und über 1.000.000 Insekten-Arten. OK, die Fische mussten nicht mit, aber alleine die 5.501 Säugetierarten und die 9.547 Reptilienarten dürften problematisch unterzubringen gewesen sein. ;-)


3

die arche war ein sinnbild des menschlichen körpers!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die genauen Maße der Arche kannst Du direkt in der Bibel nachlesen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?