Staubsauger riecht komisch

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mach doch einfach ein bisschen Waschpulver in denSaugbeutel,das ist billiger und Waschpulver hast du immer im Haus

Danke für die Antwort, hört sich gut an

0

Es gibt so Duftperlen zu kaufen. Die streut man auf den Boden und beim Saugen geben die ein tolles Aroma ab. Das hält schön lange frisch. Natürlich solltest Du immer darauf achten, dass der Beutel rechtzeitig gewechselt wird. Denn dann fängt jeder Staubsauger an zu riechen. Du kannst natürlich auch darüber nachdenken, einen Beutelfreien Staubsauger zu kaufen. Da kannst du den Filter öfter sauber machen und hast dann das Geruchsproblem nicht mehr. Das haben wir gemacht und sparen ausserdem auch noch viel Geld für die teuren Staubsaugerbeutel. L.G. elfie1411

wenn man aber einen funktionsfähigen beutellosen Sauger will, legt man das Geld bei der anschaffung von vornerein schon drauf. Billig ist Müll. Da verstopfen die Filter nur

0
@chynah

Nein, es gibt auch gute beutellose Staubsauger, die nicht teuer sind. Musst mal ab und zu bei QVC reinschauen. Da haben wir unseren her und ich habe nicht viel mehr bezahlt als für den mit Beutel. Die haben immer mal tolle Angebote.

0

das kenne ich.*g unser staubsauger fängt auch nach dem vierten oder fünften einsatz mit neuem beutel an nur noch hundegeruch hinten rauszupusten. da ich aber zu geizig bin, die staubbeutel alle 6 mal auszutauschen, wird nach dem saugen einfach gelüftet und gut ist.

ich rate dir dringenst von der bedufting deines staubsaugers ab, das stinkt am ende nur nach parfümiertem hund.*würg und ist noch viel grauenhafter und unerträglicher als der hundegeruch alleine.

allerdings gibt es eine einzige möglichkeit einen nicht riechenden staubsauger ohne beduftung zu bekommen und jedes mal die beutel weg zu werfen. schaut euch nach einem wirklich guten beuttellosen staubsauger um. hier kannst du den behälter nach jedem saugen säubern, filter auswaschen,... so daß nichts im staubsauger verbleibt, was den geruch weiter abgeben könnte.

da unser staubsauger auch noch nicht sonderlich alt ist, bleibt er erst einmal und ich lüfte schon während dem saugen. sollte irgendwann einmal ein neuer fällig werden, dann wird es mit sicherheit ein beuttelloser werden, aber ein guter, sonst ärgert man sich dumm und dämlich, wenn er nach 3 qm nix mehr einsaugt. :(

das ist aber nur eine Alternative, wenn man keine Stauballergie hat oder gut klar kommt, im Dreck zu wühlen. So einen Filter dann wieder zu säubern kann eine Tortour werden. Ich bin froh, wenn ich den Beutel wegwerfen kann und gut ist. Viele beutellose Sauger haben auch ein Prob mit zu feinen Haaren...

0

Es ist merkwürdig, wir haben seit dreizehn Jahren einen Hund und müssen deshalb auch sehr oft saugen, aber der stinkt nicht. Gegen die "Stinkefüße" deines Hundes kannst du darauf achten, dass du deinem Hund nach jedem Spaziergang gut die Pfoten trocken reibst, dann stinken sie weniger und der Boden bleibt sauberer. den Staubsauger würde ich an deiner Stelle öfter gut auswischen und Filter und Beutel öfter wechseln. Man kann auch Parfum auf den Filter tröpfeln. Hoffe, es klappt.

Vielleicht kommt das auch auf die Größe des Hundes an? Unserer hat rund 50 Kilo? Wie gesagt, mit Parfüm oder Öl hab ichs schon probiert, riecht dann abartig aber danke (kennt ihr Hundeschuhe?)

0

Ich benutze die Frischluftpatronen, die man in den Staubsaugerbeutel gibt,die bekommt man in jedem Warenhaus in der Putzmittelabteilung oder beim Staubsaugerhändler, gibt sie auch in Drogerien. Nebenbei mal öfters den Staubsauger Innen auch rausputzen, das hilft oft auch schon, da wo Schmutz ist, riecht es oft komisch. G.Elizza

Was möchtest Du wissen?