Sind Staubsauger von Dyson das Nonplusultra?

12 Antworten

Bei der Frage ob der Dyson das "Nonplusultra" ist muss ich ein klares nein aussprechen. Er ist laut, sperrig da man in nicht hochkant verstauen kann und du kannst die Saugleistung nicht elektronisch einstellen.

Ab der dc 52 Serie ist es so, dass du keinen Filter mehr heraus nehmen kannst bzw musst. Bei allen anderen Modellen MUSST du den Filter einmal im Monat heraus nehmen und waschen. Der Abluftfilter bleibt jedoch bei allen Dyson im Gerät fest verbaut. (Ausser bei den alten)

Die Akkusauger von Dyson, sind sehr gut und wahnsinnig praktisch. Der Akku hält zwischen 8 und 20 Minuten, je nach dem welche Leistung du wählst. Danach muss er für glaube ich 3 Stunden geladen werden. Aber sie sind ja auch nur als Zusatz anzusehen und nicht als Ersatz. Das einzige was mich an denen stört, ist das man immer den einschalter gedrückt halten muss um zu saugen.

Zum Thema Bosch Roxxx, da gibt es ein schönes Video bei YouTube. Ist zwar schon älter, aber schön zu sehen. Einfach mal Dyson vs Bosch eingeben ;)

Prinzipiell, musst du bei Bosch den Filter auch nicht raus nehmen und waschen aber du kannst es dennoch, da gerade bei Tieren, die Filter irgendwann mal zum riechen anfängt. Jedoch, musst du auch hier einmal im Jahr den HEPA Filter waschen. (Nicht zu verwechseln mit dem Filter in der Staubbox)

Aus meiner eigenen Erfahrungen, kann ich dir die Kombination eines Siemens Q8 Saugers mit einer Turbobürste von einem Bosch Zoo Sauger empfehlen. Bin Schäferhund Besitzer.

Dann was Joschi2591 meinte, das man immer den Behälter leeren muss... Na ja, wo ist das Problem? Es ist ein Beutelloses Gerät.... Wenn du den Staub zu lange drinnen lässt, dann fängt es nur zum stinken an und sieht auch nicht besonders schön aus.

Um zum Schluss zu kommen:

Mir persönlich ist ein Beutelsauger viel lieber, da ich nicht permanent irgendwelche Filter waschen bzw pflegen muss und ich komme nicht in den direkten Kontakt mit dem Staub. Ich nehme den Beutel raus, schmeiße ihn weg und setze einen neuen ein. Fertig.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Ich liebe meinen Dyson heiß und innig. Gerade mit meiner Hausstaubmilbenallergie ist der Filter Gold wert, die Saugleistung ist überzeugend. Und wenn etwas kaputt geht, bekomme ich auch nach Jahren noch Ersatzteile und muss nicht gleich das ganze Gerät wegschmeissen.

Inzwischen gibt es zahlreiche andere Staubsauger mit einer ähnlichen Technologie, Hepa-Filter haben auch viele. Wie die Ersatzteillage ist, kann ich nicht beurteilen.

Wer eineAllergie hat ist mit Dyson sicher nicht gut bedient, dafür ist das Gehäuse gar nicht dicht genug. Allergiker sollten auch keine Staubsauger benutzen die keine Spezialbeutel haben.

Zumindest nicht, wenn er selber den Schmutzbehälter selber leeren muss.

Keine Klinik die Allergiker behandelt empfiehlt Dyson.

Weder Saugleistung noch Qualität reichen an einen Miele für Allergiker heran.

0

Vom Dyson würde ich Dir bei Deinen Gegebenheiten abraten.

Für Fliesen, Parkett, Teppiche und Tierhaare zusammen ist der Auffangbeutel zu klein dimensioniert, d. h. Du müßtest ihn nach jedem Rundumsaugen leeren.

Der Akku hält auch nur eine begrenzte Dauer von einigen Minuten und eignet sich nicht für großflächiges, länger andauerndes Saugen.

Und beim Leeren des Auffangbehälters fliegen feinste Staub- und Staubteilchen durch die Luft,  wenn Du den Behälter nicht vollkommen in einen Abfallbeutel hältst und oben mit der anderen Hand den Beutel abdeckst.

Für punktuelles Saugen auf dem Sofa oder zum Kurzsaugen auf dem Boden (bei Krümeln oder ähnlichem kleinen Staub oder Wollmäusen) ist der Handstaubsauger von dyson gut, weil er klein und handlich ist, für alle anderen Flächen rate ich zu herkömmlichen, nicht zu schweren und nicht zu klobigen Bodenstaubsaugern.

Staubsauger mit super starker Saugkraft, welchen empfehlt Ihr?

Hallo, ich brauche einen neuen Staubsauger! Wir haben ein großes Haus wo sich auch dementsprechend viel bewegt wird. Wir haben Tiere (also Tierhaare vorhanden) und im ganzen Haus liegt Teppich. Ich möchte einen der richtig starke Saugkraft hat , der wirklich alles aus den Fasern zieht ! Ich dachte an einen Dyson, da der keinen Beutel braucht also da kann man schonmal Gel sparen, kann aber auch eine Marke sein! Wenn Ihr eine Empfehlung für mich habt schreibt mir bitte! Danke.

...zur Frage

Was passiert wenn ein neueres Dyson Modell eine größere Spinne einsaugt, da es ja diese komischen Düsen im Staubsauger gibt?

[Frage Oben] Noch was, ich besitze keinen Dyson Staubsauger, sind mir einfach zu teuer.

...zur Frage

Guter Staubsauger für Tierhaare?

Kennt ihr einen guten Staubsauger der gründlich Tierhaare aus Teppich und Polstermöbel ansaugt?

...zur Frage

Keine Garantie bei Hundehaare und Feinstaub bei Dyson?

Hallo, ich habe einen Dyson DC32, der nicht mehr an ging. Heute nach 4 Wochen bekomme ich vom Dyson-Vertragshändler einen Anruf, dass es Eigenverschulden sei und die Garantie nicht bei Hundehaaren und Feinstaub greift. Ich kann aber nichts darüber in den Garantiebestimmungen finden. Hatte mir den Staubsauger extra wegen den Tierhaaren gekauft, weil auch gerade deswegen mit dem Modell geworben wurde. Verliert ein Staubsauger die Garantie wenn man Tierhaare aufsaugt?

...zur Frage

Hallo Zusammen, bin auf der suche nach einem Kabellosen Staubsauger. Ich schwanke zwischen dem Dyson v6 Fluffy und dem Dyson v6 Animalpro. Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

Staubsauger für Tierhaare und Einstreu

Ich bin immer noch auf der Suche nach einem guten Staubsauger gegen Katzenhaare und Kleintiereinstreu auf Teppich und Fliesen

Jetzt hab ich diesen gefunden - lt Bewertung sehr gut .

Dirt Devil Fello & Friend Infinity VS8 Turbo ECO

Hat jemand damit Erfahrung gemacht? Ist der wirklich gut ,nicht zu laut und vor allem hält er auch was aus ?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Erziehung und Verhalten im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?