Starker Juckreiz seit mittlerweile fast 2 Wochen?

 - (Gesundheit und Medizin, Medizin, Haut)

6 Antworten

Bekommst du rote juckende stellen oder so kleine Schwellungen und der Juckreiz lässt nach etwa 30 bis 45min nach? Falls ja, könnte Nesselsucht eine Möglichkeit sein.

Wenns was allergisches ist könntest du mal in der Apotheke nachfragen, ob sie dir cetirizin empfehlen können (bis du beim Arzt einen Termin bekommst). Das ist ein frei verkäufliches allergie Mittel und kostet 3 Euro und hilft bei allergischem Juckreiz . Du könntest Abends mal eine Tabelle nehmen, vielleicht hilft das.

Lg

Also es sind rote kleine Punkte wie auf dem Bild zu sehen .. es kommt und geht Schwellung könnte ich bisher nicht beobachten... cetirzin habe ich bereits aber hilft wenig

1
@Chameleon412

Ich hab Nesselsucht und bekomme auch diese roten Punkte und die jucken dann wie sau. Bei mir hilft Kälte, oder kaltes Duschen. Kommt auch schonmal vor das ich im Winter in Unterhosen im Garten stehe...

Das könnte eine möglichkeit sein und das es irgendeinen Auslöser für das jucken gibt. Das kann quasi alles sein.

Es gibt auch stärkere anti allergie Medikamente, allerdings machen die teilweise ganz schön müde.

Es ist besser den Auslöser zu finden. Könnte etwas mit der Ernährung zu tun haben, muss aber nicht.

Liebe Grüße und gute Besserung

Edit will dir nix einreden und kann auch keine Ferndiagnose stellen. Hier noch ein link http://www.urtikaria.net/de/service-menue/startseite.html

0

Geh einfach mal zum Hausarzt, vielleicht kann der was dazu sagen. Ferndiagnosen sind nicht möglich, auch nicht mit Foto.

Probier mal eine Wund-Zink-Salbe oder besser Fungizid bzw. Clotrimazol (selber Wirkstoff, billiger). Sollte den Juckreiz mildern oder beseitigen.

Hallo, wie kalkhaltig ist das Leitungswasser bei dir? Je härter es ist, umso wahrscheinlicher ist es, dass der Juckreiz daher kommt.

Oder: die Haut ist an dieser Stelle besonders trocken. Dann kannst du dich mit Bodylotion eincremen.

Zur zeit im Stress ? Privat , Beruflich ,Schulisch ect. , könnte ein Psychosomatisches Stresssyndrom sein , erklährung meines Hautarztes , äussert sich in wässerigen pusteln , Hautrötungen und starkem jucken ! Diagnose ist ohne Gewehr !

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?