Spring Übungen wenn das Pferd die Beine nicht richtig hebt?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe letztes Jahr im September angefangen, einen 5 jährigen Hafiwallach einzuspringen, der vermutlich noch nie eine Stange in seinem Leben gesehen hat.
Erst mal haben wir viel mit am Boden liegenden Stangen in den 3 Grundgangarten geübt. Dann sind wir aus dem Trab kleine Kreuze gesprungen. Am Anfang hatte er noch nicht so ganz raus, wie er seine Beine heben muss, seit ein paar Monaten macht er richtig schöne Sprünge und wir sind jetzt bei einer anständigen E -Höhe im Parcours angelangt.
Gib deinem Pferdchen einfach Zeit zu verstehen, was du überhaupt möchtest, dann kommt das mit der Zeit bestimmt! Außerdem ist es sehr wichtig, das Pferd wirklich zu unterstützen, und wirklich bis zum Absprung vorwärts zu reiten. Allerdings gibt es auch Pferde, die einfach nicht wirklich kapieren, was sie beim Springen machen sollen, und mit den Hindernissen auch nach längerer Zeit nichts anfangen können.
Hol dir einen guten Trainer, der euch beiden dabei hilft.

Wenn ich selber kein italienisch spreche, bin ich für jemanden, der italienisch lernen soll, der denkbar ungeeignetste Lehrer. Ähnlich ist das mit Deiner RB. Ohne Dir nahe treten zu wollen, aber ich vermute mal, dass Du selber nicht über E-Niveau hinaus kommst, wenn überhaupt. Doch wenn jemand, auch ein Pferd, etwas lernen soll, braucht es einen Lehrer, der weiß, was er tut und warum er es tut und nicht jemanden, der irgendwas versucht, von dem er annimmt, dass es so klappen könnte.

Bitte mach das nicht mehr auf diese Weise! Du hast ja schon schmerzhaft erfahren, wie schief das gehen kann. 

Mein Tipp: nimm Unterricht auf einem erfahrenen Pferd bei einem guten Trainer und erst wenn Du dann sicher bist und über ein Grundwissen verfügst, versuch es noch einmal mit kompetenter Anleitung eines guten Lehrers.

Was Deine RB angeht, so ist die Dressur, die Grundlage allen Springens. Also nimm mit ihr so viel Dressur-Unterricht wie möglich und sorge so auch für Durchlässigkeit, Beweglichkeit und Kondition.

Ich würde dir guten (Spring)- Unterricht bei einem ausgebildeten Trainer empfehlen.
Für junge Reiter , die selbst kaum springen und es auch nicht wirklich können , ist guter Unterricht sehr wichtig. Bevor du aber mit dem Springen beginnst, solltest du natürlich schon dressurmäßig (sehr) gut reiten können , dh Pferd versammeln können , stellen , biegen , etc (also E - Niveau ).
Mein eines Pony nimmt die Sprünge eher nicht wirklich ernst und deswegen sieht es dann auch dementsprechend so aus , wenn wir Sprünge aufbauen und dann springen . Mit einem guten Trainer der deine Reitbeteiligung und dich in Ruhe fördert und "ausbildet'' , sollte dies kein Problem sein , denn : Aller Anfang ist schwer .
Wichtig ist nur , dass du bitte nicht mehr springst, bis du einen Trainer gefunden hast. Für das Pferd ist es nämlich EXTREM unangenehm und eventuell auch schmerzhaft mit einem Anfänger zu springen. Das soll nicht böse klingen, aber jeder fängt ja mal an .
Hast du einen guten Trainer gefunden , wird das bestimmt besser!
Alles Gute

Pony galoppübungen?

helu,meine RB (Isländer) ist ein Cushing Pferd ich bin sie knapp ein Jahr lang nicht geritten nur Bodenarbeit undso die Hufe waren sehr schlecht. Naja seit etwa 5 Monaten wird Sie wieder geritten (sie ist ein Schulpferd) aber auch nicht so oft. Ich hab die Sommerferien dazu genutzt sie wieder mehr zu trainieren. also Konditionstraining Stangenarbeit ein bisschen Dressur. läuft alles wieder gut. Sooo das Problem bei ihr ist das Sie eher schlurft und ihre Beine nicht so gut hebt also an der Longe kommt sie sehr schön über die Trabstangen nur mit reiter nicht. Das größere Problem ist ich kriege sie nicht gut in den Galopp. Im Gelände hat sie damit nicht soo ein Problem bergauf so wie auf der gerade geht alles klar. auf dem Platz kriege ich sie nur in der Kurve angaloppiert und das nur für die halbe lange Seite. manchmal schaffen wir auch einen ganzen Zirkel.Sie ist wieder gesund also körperlich fehlt ihr nichts ich möchte jetzt halt wieder mehr mit ihr arbeiten. Ich reite ohne Ausbinder und das bleibt auch so und auch gebisslos was super funktioniert sie kann sehr fein sein wenn man sie richtig reitet.

Also ich bräuchte Übungen dafür das Sie die Beine mehr hebt die Hinterhand aktiviert und natürlich Übungen für den Galopp. danke schonmal:)

...zur Frage

Pferd hebt die Hinterhufe kaum/ schleift?

Mein Pferd hebt die Hinterhufen kaum sondern schleift mit der spitze ein wenig über den reitplatz bei jeden schritt. Bei Stangen schlägt sie oft dran.
Welche Übungen kann ich machen damit sie die Hufen besser hebt?

...zur Frage

Senkrücken bei Pferden

Wenn ein Pferd einen Senkrücken hat, was kann man da tun? Gibt es da irgendwelche Übungen, die man mehrmals täglich mit ihm machen kann, damit es den Rücken anhebt und somit die Muskulatur gestärkt wird oder so was?

...zur Frage

Wie kann ich es erreichen,dass mein Pferd die Beine hebt?

Hallo, Mein Pony hebt über dem Sprung nie die Beine und reisst dadurch. Wenn ich ihm mit der Gerte einen Klaps gebe, dann rennt er los und reisst trotzdem. Wie bekomme ich es hin,dass er die Beine hebt und die Stange oben lässt.

...zur Frage

Pferd kann nicht so gut enge Wendungen reiten, was für Übungen?

Heii, das Problem ist folgendes: Mein Pflegepferd wurde früher, bevor wir es gekauft haben, fast nur im Gelände geritten. Da kennt es natürlich keine engen Wendungen in der Halle. Gestern sind wir ein bisschen "gesprungen": Wir haben auf dem Zirkel eine Galoppstange und danach ein Cavaletti aufgestellt (Stange bei X, Cavaletti beim schwarzen Punkt Richtung C) und darüber sollten wir springen..nur war mein Problem, dass ich mit meinem Pferd immer das Cavaletti verfehlt hab (vor allem im Galopp)..es kennt und kann eben keine engen Wendungen..soll ich jetzt oft mit ihm Volten reiten oder was würdet ihr empfehlen?? Danke und LG (:

...zur Frage

Vorderbeine heben beim Pferd

Wie bekomm ich es hin das mein Pferd die Vorderbeine höher hebt? Sie stolpert auch mal des öfteren. Es wird jedoch durch stangenarbeit und springen nicht besser.

Lg franlang

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?