Sollte man das "Vater Unser" in einer Kirche mitbeten, auch wenn man selbst nicht gläubig ist?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Während die anderen beten, kann man ja im Stillen über was nachdenken. Mitsprechen gehört sich als Atheist eigentlich nicht. Gemeinsames Aufstehen und Hinsetzen ist allerdings anzuraten, das gebietet die Höflichkeit. Mitsingen hingegen halte ich - so man es will und kann - für o.k. Kirchenmusik gehört auch für einen Atheisten zum europäischen Kulturgut und ist per se kein religiöses Bekenntnis.

Vielen Dank für die tolle Antwort !

0

Du musst selbstverständlich gar nichts und es wäre besser, wenn man nur das mitspricht, was man auch unterstützt. Ich bin evangelisch und wenn dann Rosenkranz, also Gegrüßet seist du, Maria aufgesagt wird, sag ich auch nichts. Und bei der Kommunion bleiben wir auch einfach sitzen und wir stehen oft sehr dumm da, weil wir keine Ahnung haben, wann man aufsteht und wann nicht, aber ich finde, man solle nichts einfach so aufsagen, damit andere zufrieden sind. Es gibt auch so viele, die das Vater Unser einfach so runterrattern, ohne zu verstehen oder zu glauben oder auch darüber nachzudenken, was sie sagen und dann kann man es genauso gut sein lassen ;)

Also ich habe mir bis jetzt (wenn ich mit gegangen bin) einfach alles nur angeschaut und gewartet bis es vorbei ist. Mitgemacht habe ich nie, allerdings auch schon als Kind nicht.

Vater Unser andere Versionen?

Hi Leute, Wir wollten demnchst einen jugendgottesdienst machen und wollten statt dem langweiligem vater unser eine neue modernere viersion davon beten.

Kennt ihr solche versionen???

...zur Frage

Wie beten die italiener usw?

Hei hab mal ne Frage also wie beten die Italiener wie stehen sie zu Gott oder Maria? Und fasten die oder gehen regelmäßig in die kirche? Aberglaube? Wie feiern die Hochzeit Sry das das zu viel ist ^^

...zur Frage

Wo beten? (Frage an Christen)

Hallo. Ich bin evang. Christin und würde doch gerne mal zwischendurch beten gehen, also zuhause beten befriedigt mich oftmals nicht. Wäre es ein Konflikt, wenn ich als evang. Christin in eine kath. Kirche zum beten gehe? Eigentlich nicht oder? Leider ist unsere evang. Kapelle dauer-geschlossen :S.. Danke <3

...zur Frage

Werde aufeinmal gläubig (16 Jahre)

bin 16 jahre alt und war früher kaum gläubig, hat mich einfach nicht interessiert und daran geglaubt hab ich auch nicht. in meinem alter gibt es kaum gläubige, die kirche usw ernst nehmen. mir würde es auch garantiert niemand zutrauen, dass ich schon oft über religion nachdenke und oft mal bete. fing bei mir an, seitdem ich für ca. 8 monaten ein problem mit der psyche bekommen habe (nicht so schlimm..) und seitdem denk ich immer mehr über gott und die kirche nach. aber ich hab da meine ganz eigenen vorstellungen und orientiere mich kaum an der bibel und dem reiligionsunterricht. aber warum ist das aufeinmal so? früher beim beten und in der kirche spaß ohne ende gemacht und eben keinen respekt gezeigt. "plötzlich" nehme ich in der kirche und im thema beten usw alles ernst und merke auch, dass mir jemand bei meinen problemen hilft. bin sogar mal im wochenende zu so einer wallfahrtskirche gefahren und war dort den ganzen nachmittag. hab gebetet und die gegend genossen. wenn ich das jemandem erzählen würde, müsste ich ihm das ganze lange erklären bis es mir jemand glauben würde. sowas traut mir garantiert niemand zu.

meine eigentliche frage, warum? warum aufeinmal? habe eine komplett andere sicht auf die religion und auf gott seit ein paar monaten..

würde mich über antworten und erfahrungen freuen! :)

...zur Frage

Dürfen Muslime in der Kirche beten gehen , wenn sie beten so wie sie immer beten?

...zur Frage

wenn ich nur einmal am tag bete,muss ich dann länger beten?

ich bete nur einmal am tag,weil ich als moslem wenig zeit habe,muss ich deshalb dieses gebet länger machen oder für die anderen vier mitbeten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?