Sohn Beschneidung?

11 Antworten

Ich hab so einen Fall noch nicht in der Familie oder unter Freunden gehabt, aber ich würde mir mal anhören was der Chirurg zu sagen hat.
Und ich würde mir noch ne zweite Meinung von nem weiteren Kinderarzt anhören, bevor man einen OP Termin wahrnimmt.
Sicher ist sicher :)

Ich würde dir den Tipp geben, einen Kinderurologen mit deinem Sohn aufzusuchen. Einen Facharzt, der sich sowohl mit der Kindermedizin sowie auch mit der Urologie auskennt, wäre wahrscheinlich sehr hilfreich. Ansonsten würde ich noch einen anderen Kinderarzt fragen. Was sagt denn der Kinderarzt deines Sohnes dazu? Der muss ihn doch auch regelmäßig untersuchen und nicht nur seine Schulärztin. Bevor ich einer OP zustimmen würde, würde ich mir immer mehrere ärztliche Meinungen einholen. Hat dein Sohn irgendwelche Beschwerden? Hat er Entzündungen oder Schmerzen? Stört ihn die Verengung? Dann würde ich verstehen, dass zeitnah operiert werden muss. Vollkommen beschwerdefrei erscheint mir dieses "zeitnah operieren" aber seltsam.

Zur Phimose:

https://www.kinderaerzte-im-netz.de/krankheiten/vorhautverengung-phimose/

https://www.tk.de/techniker/gesundheit-und-medizin/kinder-und-jugendliche/was-ist-eine-phimose-2013284

https://www.t-online.de/gesundheit/kindergesundheit/kinderkrankheiten/id_47922176/vorhautverengung-symptome-und-behandlung-von-phimose.html

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Als Erwachsener beschnitten worden

Ich würde den Kinderarzt fragen, aber auch, was passieren kann, wenn er nicht operiert wird. Kann er Probleme mit der Erektion bekommen, wenn er älter ist? Das wäre für einen Jungen in der Pubertät sehr belastend.

Ich würde mir ggf eine zweite Meinung einholen. In vielen Fällen ist eine alternative Behandlung mit Salben und Dehnen möglich, in einigen aber nicht. Das kann nur ein Experte einschätzen. Da das Problem nicht akut zu sein scheint lass dir alle Zeit der Welt

Vielleicht suchst du dir noch einen anderen Arzt für eine zweite Meinung.

Was möchtest Du wissen?