Sind Tiefkühlgerichte von Frosta und Iglo sehr ungesund?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Frosta hat zumindest den Vorsprung, daß es komplett ohne Zusatzstoffe arbeitet. Die Bremerhavener stellen auch viel selbst her, zum Beispiel hat man dort eine eigene Nudelmaschine.

Auch an Iglo findest Du nicht viel ungesundes, solange es nicht paniert ist oder im Öl ersäuft. Aber auch ein Schlemmerfisch ist unproblematisch, wenn man nicht jeden Tag fünf Stück davon isst.

Eine generelle Aussagen ist schwierig, wenn Du Dich über die Sirtimente informierst wirst Du erkennen daß man hier nicht Marken differenzieren sollte, sondern nach Produkten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an, welche Gerichte das sind. Tiefkühlgemüse ist zum Beispiel gesünder als Frischgemüse aus dem Laden, da es unmittelbar nach der Ernte verarbeitet und eingefroren wird und somit die Vitamine weitgehend erhalten bleiben. Zwischen tiefgefrorenem und frischem Fastfood oder Pizza besteht wohl kein Unterschied, was die "Gesundheit" anbetrifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Frosta kannst Du getrost zugreifen, denn da ist nichts drin, was nicht reingehört. Das besagt die Reinheitsgarantie, die Frosta gibt. Und das wird auch eingehalten. Bei IGLO wäre ich mich da nicht so sicher, aber es gibt auch hier deutlich bessere Qualität als bei vielen anderen Fertiggerichtherstellern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daran ist gar nichts "ungesund".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ungesund sind die nicht. grade frosta hat ja keine zusatzstoffe

aber wenn es bei euch hapert sind solche gerichte doch wesentlich teurer als es selber zuzubereiten.

ich kauf die höchstens im angebot und gegessen werden die dann wenn mal wenig zeit ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gym80931996
07.07.2017, 15:19

Hat ja nichts mit dem Geld zu tun. Es geht um den psychischen Zustand zuhause und um die Zeit.

0

Frosta produziert ohne Zusatzstoffe, weswegen ich davon meiden würde, da die Zusatzstoffe es normalerweise haltbar und gesünder machen. Frosta-Produkte werden schneller schlecht und haben oft einen Großteil der Inhaltsstoffe verloren (Vitamine und Co).

Iglo produziert mit einfachen Konservierungsstoffen (Salz, Öle, Zucker usw.), weswegen es unbedenklich zu essen ist.  Tiefgekühlte Nahrung ist eigentlich recht gesund, aber es hat einen Teil der Vitamine und Co verloren. Dennoch ist es unbedenklich essbar. 

LG Lereuen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frosta ist nicht ungesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von snowmansam
07.07.2017, 01:43

iglo schon

0
Kommentar von Gym80931996
07.07.2017, 01:44

Okay und wieso?
Ich esse oft Frosta

0
Kommentar von snowmansam
07.07.2017, 01:46

Wenn du mehr über Frosta liest merkst du es, gute Testberichte, ohne Zusatsstoffe etc. Iglo punktet nicht gerade...

0

Was möchtest Du wissen?