Sind starke Locken unattraktiv?

 - (Frauen, Haare, Männer)

8 Antworten

Locken und glatte Haare sind beide auf ihre Weise schön. Man kann und sollte das garnicht beurteilen. Für mich ist das auch nicht wichtig. Man sollte zu dem stehen was man ist und nicht versuchen sich zu verbiegen.

Wichtiger ist , dass das Aussehen authentisch wirkt und in sich stimmig ist.

Beispiel: ein schickes Cocktailkleid und Arbeitsschuhe (z.B Sicherheitsschuhe Bau) passt einfach nicht. Genau dasselbe ist es auch mit den Locken. Wenn du sie so lässt, verkörperst du Natürlichkeit, wenn du dich dann sehr stark schminkst, verkörperst du damit das genaue Gegenteil und es passt nicht (wirklich). Das ist meine Meinung dazu.

Also entweder Locken und nicht/wenig schminken oder glätten und stärker (nach belieben) schminken.

Ich finde "weniger geschminkt" schöner, aber das ist nur mein subjektives Empfinden.

Ich kann mir Frauen vorstellen, die dich genau um diese Locken beneiden würden.

Geglättete Haare wirken auf mich wie eine Art Helm und nicht wie Haare.

Davon abgesehen macht Glätten die Haare auf Dauer kaputt.

Es gibt Männer, die mögen glatte Haare, andere lockige und da sind noch welche, denen das vollkommen egal ist.

Wenn ich meine Haare kürzer schneide habe ich auch solche Locken. Je länger meine Haare wurden desto mehr Komplimente habe ich bekommen.

Ich finde das zum Beispiel sehr unattraktiv, aber ich bin auch nur einer von vielen und so ist das auch mit Meinungen.

Mach das was dir gefällt, man sollte sich nicht für Männer verbiegen. Dein Freund soll dich lieben wie du bist. Oder willst du dir jeden Tag die Haare glätten damit du glatte Haare hast? Machen deine Haare nicht mal ansatzweise mit. Das ist zu schädlich

Was möchtest Du wissen?