Sind Influencer bei Instagram wirklich beeinflussend, oder nur naives Werbevieh?

Das Ergebnis basiert auf 22 Abstimmungen

Influencer sind überwertet und nur lebende Werbetafeln 55%
Influencer beeinflussen den Massengeschmack junger Menschen 45%

10 Antworten

Influencer sind überwertet und nur lebende Werbetafeln

Deine Fragealternative ist unglücklich, denn tatsächlich sind beide Antworten richtig.

Sie werden von der Industrie vermarktet, ihre Entscheidungen werden großenteils gesteuert, sie sind somit wenig selbstbestimmt. So what - was sind das für Menschen, was haben sie in ihrem Leben so Sinnvolles geleistet, dass ich mich an ihrem (Einkaufs-) Verhalten orientieren sollte. Also: Vollkommen überbewertet.

Andererseits gibt es eine gewisse Gruppe Menschen - es sind nicht immer die hellsten Kerzen auf der Torte - die sich von anderen leicht beeinflussen lassen. Genau auf diese ist das System der Influencer abgestimmt. Sie bestimmen vielleicht den Geschmack einer gewissen Schicht, von Massen würde ich hier jedoch nicht sprechen wollen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung
Influencer beeinflussen den Massengeschmack junger Menschen

Junge Menschen sind leicht zu beeinflussen.

Für die Industrie sind "Influencer" daher die besten Werbeträger, weil die Werbebotschaften über die von fast allen Jugendlichen benutzten unsozialen "sozialen Netzwerke" verbreitet werden und sich die Beeinflusser selbst jugendlich darstellen, also Identifikationsfiguren abgeben.

Es geht um das Taschengeld der Jugendlichen, das abgegriffen werden soll.

An mündigen Erwachsenen prallen Beeinflusser wirkungslos ab, wobei "mündig" beachtet werden muß - es gibt natürlich auch kritikunfähige jüngere Erwachsene, die ihrerseits selbst auf die Beeinflusser hereinfallen. Diese sind nahtlos kongruent mit den Konsumenten des Unterschichtfernsehens.

Influencer beeinflussen den Massengeschmack junger Menschen

Naja, ich sags mal so.

Der Werbeetats der Firmen ist begrenzt und die investieren dort, wo sie die beste Wirkung bekommen und das wird auch recht intensiv überprüft.

Also scheint es sich für die Werbenden Firmen durchaus zu lohnen ihre Produkte von Influencer bewerben zu lassen.

Es soll Leute geben, die sich für den Größten halten und vieles, wenn nicht alles umsonst haben wollen. Bekommen sie es nicht, posten sie ihre oralen Ergüsse im Web.

Und wenn sie dann noch Gegenwind kassieren, dann ist das Geschreie noch größer.

Ich halte nichts von diesen Influencern und lasse mich nicht von diesen beeinflussen.

Influencer beeinflussen den Massengeschmack junger Menschen

Wäre das nicht der Fall, würden Firmen da nicht so viel Geld rein investieren. Wobei es auch ein Unterschied ist, ob das jetzt ne Dagi Bee o.Ä. mit Millionen Followern ist, die von jungen Teenagern als Vorbild gesehen wird, oder jemand mit nur wenigen Tausend.

Was möchtest Du wissen?