Sie will mehr als ich :/!

14 Antworten

So etwas stellt man vorher klar, du hast sie bereits verletzt und es geht dir auch gar nicht darum sie nicht zu verletzen, sondern darum dein Gesicht nicht zu verlieren. Sag ihr einfach, dass du nur ein wenig Spaß haben und sie mal eben benutzen wolltest da das für dich auch nichts besonderes ist. Sie weiß dann woran sie ist und wird lernen damit umzugehen. Das wird ihren Schmerz eher in Grenzen halten als dieses rumgeeiere mit deiner vorgetäuschten Rücksicht. Das nächste mal geb erst gar nicht deine Nummer raus, dann ist eh klar worauf es hinaus läuft.

Du musst es ihr sagen, du tust ihr mehr weh, wenn du ihre rosarote Brille nicht zerbrichst und sie sie irgendwann selbst abnimmt...Sie wird bitter weinen, je früher, desto besser. Denn manche Frauen kommen noch nach 3 Jahren nach einer verlorenen Liebe nicht hinweg! Bedenke das! Du siehst sie eh nie wieder, es wird Zeit es ihr zu sagen!

genau die Wahrheit und vor allem Klarheit ersparen dir in Zukunft solche Probleme....Sag ihr was du denkst und dann hat sich das

Mit der besten Freundin rumgemacht!?!? Hilffeee

Also ich bin w. 14 und letztens hat mich meine beste Freundin besucht.. wir waren alleine zu hause und haben Chatroulette gespielt... Das machen wir immer wenn uns langeweilig ist :p Naja jedenfalls war uns dann so langeweilig das wir beschlossen haben den einen Typen "heiß zu machen" Wie haben ihm zum Beispiel unsere Brüste gezeigt.. ist ja auch erstmal nicht so schlimm aber dann hat der Typ gesagt er will mehr sehen.. und dann hat sie mich gefragt ob wir ihm mehr zeigen wollen... da sie mich irgentwie scharf gemacht hat hab ich mit gemacht und wir haben rumgeknutscht und so... Das ist ja auch erstmal nicht so schlimm aber immer wenn ich sie jetzt sehe habe ich so ein komisches Gefühl und irgentwie wil ich das wiederholen.. (ich bin nicht lesbisch oder so) aber ich glaube halt mich nert es das ich noch kein Sex gehabt habe... Was soll ich jetzt machen.... oder soll ich gar nichts machen?

...zur Frage

Ich finde keine Freundin/Partnerschaft und werde depressiv, was kann ich dagegen unternehmen?

Ich bin jetzt seit zwei Jahren wieder Single und befinde mich in meinem Studium beziehungsweise gerade am Anfang. Ich bin in eine neue Stadt gezogen und ich würde gerne nicht mehr alleine sein. Dazu werde ich in einem Monat 22 Jahre alt - ich finde es besonders schlimm, dass man mit solch jungen Jahren einfach über so einen langen Zeitraum keine Zärtlichkeiten oder Geborgenheit erfährt, in Form einer Beziehung.

Mich beschäftigt dieses "Problem" jetzt seit vielen Monaten, doch es ändern sich nichts. Es ist mir klar, dass sich solche Situationen und Gelegenheiten nicht fest planen lassen und sich oft ziemlich spontan ergeben. Des Weiteren versuche ich wirklich oft Frauen unverbindlich anzusprechen und einfach im gesamten "Umgang" etwas geschulter zu wirken und vor allem auch natürlicher. Ich habe ja keine bösen Absichten, sondern bin eben auch "nur" ein Mann.

Ich habe in meinem gesamten Freundeskreis nicht viele Frauen und stelle mich in der Regel etwas ungeschickt an damit, nicht unfähig. Dazu finde ich meine ganze Lebenslage als Student sehr unattraktiv auf das weibliche Geschlecht. Wenig Geld und ich wohne bei meinen Großeltern aufgrund des Studiums. Mein Studiengang ist leider relativ frauenfrei.

Ich habe durch das Studium und meinem Hobby (MMA) leider nicht viel Freizeit und insgesamt auch keine großen finanziellen Spielräume für große Ausgangstouren am Wochenende.

Ich würde liebend gerne meinen Freundeskreis erweitern, auch wenn ich als Anfang nur weibliche Bekanntschaften und Freundschaften aufbaue, würde mich das in der Männlichkeit etwas bestärken, einfach mal etwas Unverbindliches mit Frauen unternehmen würde meine ganze Ansicht auf die Lage sicherlich ein Stück verändern.

Hat jemand vielleicht einen Ratschlag, gerne auch aus persönlichen Erfahrungen, damit ich einen Schritt in die richtige Richtung machen kann? Welche Orte, Veranstaltungen, Ereignisse bringen eine dabei weiter? Wie geht man die Sache am geschicktesten an?

Ich weiß es selbst, das Thema wurde schon X Mal durchgekaut, aber es liegt mir einfach im Magen und kreuzt immer wieder im Gedächtnis auf - leider?!

Ja, und auch ich habe bereits gefühlt 20 Bücher über das Thema gelesen und bin danach mehr verwirrt als aufgeklärt.

...zur Frage

Ich bin eine Jägerin, kann man das ändern?

Ja, es ist so, ich bin verrückt nach Männern, die kein oder nur wenig Interesse zeigen. Aber sobald ich das erreiche, was ich will, verschwindet nach der kurzen Freude das Interesse.
Ich suche mir immer eine Opfer aus und mache alles mögliche, um die Person zu "bekommen". ich möchte das gerne ändern, aber keine Ahnung, ob es überhaupt geht. Ich bin verzweifelt. Und ich weiß, dass ich das aufgeben sollte, aber es ist einfach ein Kampf mit mir.
Jetzt habe ich einen Mann kennengelernt und versuche ihm näher zu komen. Wenn wir uns in person sehen, reden wir miteinander. Jetzt haben wir sogar geküsst, aber na ja, das war auf einer Party. und er ist eigentlich sehr merkwürdig, ich kann mir nicht mal vorstellen, dass wir zusammen sein sollten.:( Ich will ihn einfach nur erobern. Ich denke, dass es etwas krank ist. Geht es jemandem auch so?

...zur Frage

Zwei Partner gleichzeitig?

Hey, ich bin 19 Jahre, männlich und nun läuft da schon fast ein ganzes Jahr etwas mit einem Mädchen (18). Wir sind nie offiziell zusammen gekommen und sie wohnt auch nicht in meiner Stadt. Wir haben uns nur flüchtig kennengelernt, als ich mit Freunden ein wenig in Deutschland "gereist" bin. Das ist aber kein Problem für uns gewesen, wir haben beide einen Führerschein bzw. sitzen dann eben ein paar Stunden in der Bahn.

Ich fühle mich bei ihr geborgen, ich genieße die Zweisamkeit mit ihr, doch irgendwie fehlt da der entschiedene Hauch von "Liebe". Sie ist wie so eine beste Freundin mit ein bisschen "Liebe" obendrauf. Ich weiß, dass sie mich liebt und dass sie nie auf die Gedanken kommen würde mir "fremdzugehen" oder nicht ehrlich zu mir zu sein. Wir können immer über ernste Dinge reden und sie tut mir mental einfach gut, weil ich gerne mit ihr rede, da sie sehr gebildet ist.

Da ich mich immer wie single gefühlt habe, habe ich mich trotzdem mit mehreren Mädchen getroffen und da lief auch öfter etwas. Nun habe ich ein zweites Mädchen (18) kennengelernt, das wirklich wunderschön aussieht, mit ihr lache ich viel und sie hat so eine verrückte Seite an sich. Sie gibt mir so ein anderes Gefühl, was ich auch sehr schätze.

Ich will nur nicht das erste Mädchen verlieren, weil sie mir eben total wichtig ist und ich mir so sehr eine Beziehung mit ihr wünsche, aber ich kann es einfach nicht, weil ich sie (noch) nicht liebe. Ich komm mir einfach schlecht vor, weil sie eigentlich der perfekte Beziehungpartner ist, aber ich ihr Herzen brechen werde, wenn ihr das erzähle bzw. "schlussmache". Ich selbst habe mir aber gesagt, dass ich das machen muss, wenn ich in näherer Zukunft immer noch keine Liebe spüre.

Vielleicht kann ich ja auch einfach nicht lieben oder ich liebe sie bereits und gehe nur fremd, weil mir irgendwas fehlt. Ich habe keine Ahnung, kann man überhaupt zwei Mädchen gleichzeitig lieben. Ich kann mir das schwer vorstellen?

...zur Frage

Meine Freundin macht mich vor meinen Kumpels lächerlich...?

Hey Leute!

Bin 17 und meine Freundin auch, sie hat in der Beziehung die Hosen an, sie sagt wo es lang geht, sie kann relativ schnell handgreiflich werden, wenn ich sie schwerst ''verärgere''!

Meine Kumpels lachen schon über mich xD

Beispiel: Hatte letztens 5 Kumpels bei mir, haben gechillt, getrunken und halt einfach geredet. Meine Freundin war im Nebenzimmer und hat geschlafen, vom Lärm aufgewacht, kommt sie bei mir rein und meckert mich an, ich sage ok wir sind leiser und habe ihr auf den Arsc* geklatscht, daraufhin, hat sie mir eine geklatscht...

Noch ein Beispiel: Meine Freundin, ist bei mir mit Kumpels, so 3 glaube ich waren es. Dann habe ich sie gefragt, ob sie uns was zu trinken holen kann, von Kaufland oder so, weil sie schon wie 18 aussieht, ihre Antwort: ''Ne, geht ihr doch selber holen!''

Dann habe ich entgegnet, das wir noch nicht 18 sind und auch nicht so aussehen und dann hat sie mir gesagt, ich solle es selber holen, oder sie lieber nicht nerven, im relativ aggressiven Ton...

Ein weiteres Beispiel: Ich habe mich mit ihr verabredet, bin so 3 Stunden zuspät gekommen, weil ich das total vergessen habe und dann bin ich mit einem Kumpel erschienen und habe ich auch immer ''doofe'' Antworten gegeben und sie ist daraufhin so sauer gewesen, dass sie mir eine Klatsche gegeben hat... Ok ich weiß es ist nicht schön, nicht ernt genommen zu werden und vor allem als Frau, füllen die meisten sich sofort angegriffen aber eine Klatsche???

Ja, ich weiß nicht was ich sagen soll, meine Freundin hat einfach die Hosen an, daran ist nichts schlimm, aber ich finde es doof, dass sie mich immer vor meinen Freunden lächerlich macht, sollte ich sie ansprechen? Ich weiß nicht, was ich davon halten soll, was würdet ihr tun?

Danke im Voraus!

...zur Frage

wie kommt es das Hübsche Frauen (also die meisten die ich kenne) eine hässlichen Freund haben?

Ich muss zugeben ich sehe auch nicht gut. Trotzdem bekomme ich keine Freundin. Aber was ich nicht verstehe ist das die meisten hübsche Frauen die ich durch sehen kenne meistens einen hässliche Freund haben. Der noch hässlicher ist als ich. Ich finde das passt doch gar nicht zusammen.Also von aussehen meine ich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?