Sich selbst über Gott stellen?

22 Antworten

Du kannst den Begriff umdeuten oder übertragen verwenden, aber Götter schaffen und formen die Welt, herrschen / wachen / unterdrücken / kümmern / lenken sich um alles Existierende.

Wenn du einen Stift nähmest und sagtest, du wärest der Gott dieses Stifts, dann geht das leicht ab von dem Allgemeinverständnis des Begriffs.

Das kannst du natürlich machen, insbesondere wenn du ungläubig bist. Wenn du dich in Gegenwart eines Gläubigen als Gott betitelst, wirst du sicherlich schief angeschaut werden und wenn jemand dich nicht kennt, wirst du wohlmöglich ohne weitere Erklärung, wie du das meinst, für verrückt gehalten.

Aber warum solltest du dich als Gott der Stifte oder Ameisen betiteln? Der einzige, mögliche Grund, der mir einfällt, ist, dass du Gläubige ärgern willst.

Oft wird von Mode-, Fußball- und Popmusikgöttern gesprochen.

Das würde ich nicht als Gläubiger zu wörtlich nehmen. Die Leute werden nicht wirklich als Götter gesehen. Die Fans suchen nur nach unsteigerbaren Begriffen (und Jesus war schließlich nicht durch Mode, Fußball oder Popmusik so berühmt geworden ;) )

1

ist es irgendwie überheblich abstoßend arrogant...........wenn man sich selbst in der Rolle eines Gottes sieht sich auch Selbst so betrachtet?

Keinesfalls !

... sofern Du  unsterblich bist,  Wunder vollbringen kannst, Dinge erschaffen kannst.. etc....

Versuchs mal -- als einfach Übung -- mit einem Grashalm.

Nimm einen Topf mit Erde, und sprich oder denke:

"Es entstehe ein Grashalm, jetzt sofort"

Wenn das klappt, dann fahre fort, mit schwierigeren Dingen...

z.B.: erscheine und entschwinde einfach, wie es Dir beliebt.

.. da fällt dir sicher noch unzähliges ein


Ansonsten kommt es darauf an, was Du als "Gott" definierst.

Meine Katze sieht mich evtl. als "Gott des Dosenöffners" an, weil ich den im Gegensatz zur Katze ganz gut bedienen kann.... 

Ne, ne, das tut der Hund. "Mein Mensch gibt mir zu essen. Er muss Gott sein."

Die Katze denkt: "Mein Mensch gibt mir zu essen. Ich muss Gott sein."

2

Geht man nach der Bibel hat eine solche Einstellung oder Absicht nur schon mal jemanden zu Fall gebracht. Der heißt Lucifer, war vor seinem Fall einer der höchsten Engel und wurde durch den Fall zum Teufel.

Sofern es Gott gibt, und ich glaube in der Tat, dass es ihn gibt, dann ist es noch gelinde ausgedrückt, dass es überheblich klingt, wenn jemand darauf aus ist, sich in der Rolle Gottes zu sehen oder sich über Gott stellen zu wollen. 

Ich Weiß kan man durchaus so Sehen.

0
@MondLove

Nun ja, das Ding ist auch, dass, egal ob man nun an (einen) Gott glaubt oder nicht, so ist dieser für all jene, die an (einen) Gott glauben, schon ein erhöhtes Wesen ist, also wesentlich mehr als ein Mensch, vom existenziellen Stand gesehen. Wenn man dann glaubt oder meint, über einem solchen Gott zu stehen, ist das schon ein recht eindeutiges Zeichen von Hochmut oder Überheblichkeit, egal wie man es in dieser Hinsicht sehen möchte. Und Eigenschaften wie diese haben schon viele Leute zu Fall gebracht.

0

Ist das eine beleidigung für das Christentum? Ein Rapper sang „Hänge mit Verbrechern so wie Jesus an dem Holzkreuz“?

...zur Frage

Zeugnis geben in der Bibel?

Hallo zusammen, ich schreibe nächste Woche eine Religionsarbeit, in der Zeugnis geben in der Bibel eine Rolle spielen wird. Leider habe ich keinen Heftaufschrieb. Daher wollte ich fragen ob mir jemand das Thema analysieren könnte. Was ich noch weiß: 1. Man muss beim Zeugnis geben immer die Wahrheit sagen( wie vor Gericht) 2. Man muss als Christ bezeugen, das Gott existiert 3. Jesu Selbstzeugnis(Sohn Gottes) 4. Offenbarung von Gott im brennenden Dornenbusch(er will zeigen, wer er ist) 5. Bescheiden unter Gottes Willen handeln

...zur Frage

Purzelbaum-Rückenverletzungen?

Hallo, besteht die Gefahr, dass man sich bei einer Rolle (Purzelbaum) vorwärts oder rückwärts in irgendeiner Weise den Rücken verletzen kann?

...zur Frage

War es der Willen Gottes?

Ich bin noch Jungfrau. Hatte damals aber fast Sex mit meinem Ex bis was dazwischen kam. Dann ist er irgendwann fremdgegangen und ich habe ihm 2 Jahre nach getrauert. Ist es verrückt zu glauben das es alles so kommen sollte, weil Gott was besseres für mich will? Ich denke Gott wollte das ich Jungfrau bleibe weil dieser Junge mich nicht verdient hatte. Es soll aufkeinenfall arrogant klingen, weil das bin ich nicht. Bitte nur beantworten wenn ihr gläubig seit

...zur Frage

Habt ihr Angst vor dem Tod bzw Sind wir überhaupt real?

Ich habe mal eine Frage an euch. Habt ihr ehrlich gesagt, Angst vor dem Tod? Ich habe irgendwie das Gefühl, dass nichts nach dem Tod ist. Es ist merkwürdig, aber ich denke, dass wenn ein Mensch stirbt, in so einer Art Schlaf verfällt, aber ohne Träume zu haben und einfach nie wieder aufwacht. Ich meine, wenn das so wäre, wovor haben dann Menschen Angst zu sterben? Ja natürlich müssten sie ihre Geliebte verlassen, aber so gesehen, müssten Menschen doch nur vor den Schmerzen Angst haben. Meine Eltern sind Muslimen und sie meinen, dass es nach dem Tod ein Leben danach geben wird. Aber mal ehrlich, dass ginge doch überhaupt nicht, So viele Menschen, die schon gelebt haben und es werden nicht weniger. Dann müsste doch irgendwann dieser bestimmter Ort überfüllt sein. Weil nichts ist unendlich. Weder das Universum noch das Leben.Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass alles nur ein Traum wäre und wir alle nicht real sind. Mal ehrlich, dass könnte doch irgendwie vielleicht sein. Ich weiß, dass ich mir viele unnötige Gedanken mache. Aber ich neige eher dazu, einfach viel z Denken

...zur Frage

Hat Gott (oder Jesus) alle dunklen Mächte unter ständiger Kontrolle?

Gott möge mir diese Frage verzeihen.

Gibt es einen Hinweis in der Bibel, aus der man entnehmen kann, ob Gott alle Geistwesen immer unter Kontrolle hat? Sprich: weiß Gott immer wo sie sich aufhalten und was sie tun? Aus menschlicher Sicht gesehen, sind sie unsichtbar. Trifft das auch auf Gott zu, dass er sie nicht immer sehen kann? Könnte so ein Geist oder auch Lichtwesen dem Einfluss Gottes entwischen/sich entziehen?

Und spielt der Teufel diesbezüglich überhaupt eine Rolle? Ihm unterliegen die dunklen Mächte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?