Sexueller Frust / Wut / Aggressionen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du weißt doch selber was du tun kannst.

Es ertragen, selber in Therapie gehen, offene Beziehung und bei ihm bleiben. 

Oder du trennst dich von ihm. 

7 Jahre ist sehr lange, besonders wenn er so lange keine Hilfe in Anspruch genommen hat. Das hätte ich mir shcon so lange nicht angetan.

Aber wenn du bei ihm bleiben willst, musst du ein anderes Ventil finden für deine Aggression. Ich würde Therapie in Kombination mit Sport empfehlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er hätte schon viel früher in Therapie gehen sollen, diese kann lang dauern und ist nicht in ein paar Tagen erledigt

ich hätte eine Technik für die mit der man Ängst, Wut, Trauer, Phobien, Zwänge etc. auflösen kann (wäre vielleicht auch was für dich?) bei interesse schicke mir eine Freundschaftsanfrage, dann erzähle ich dir mehr davon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst so weiter- und dich fertigmachen, oder dich trennen, sind nur zwei von vielen Möglichkeiten.

Du hast doch im Grunde deine Situation schon selbst gut erkannt, jetzt musst DU entscheiden, wie es weitergehen soll, Ratschläge werden sicher kommen, aber bringen die dich weiter?

Du bist für dein Lebensglück zuständig. Mach das, was dir gut tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte er Dich 7 Jahre an der Leine?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?