SAR Pilot werden?

4 Antworten

Alles, was Du zum Thema "Hubschrauberpilot" wissen musst und willst, findest Du doch in der Bw-Broschüre "Offizier im Fliegerischen Dienst Bundeswehr", die Du als PDF bei der Bw selbst herunterladen kannst (www.luftwaffe.de, dann Eingabe von "Offizier im fliegerischen Dienst").

Es gibt mehrere Broschüren, also genau die genannte downloaden.

Soviel Eigeninitiative muss man von einem zukünftigen Soldaten, Offizier und Piloten erwarten können.

Natürlich musst Du als Soldat damit rechnen - und unterschreiben -, dass Du auch in Krisen- und Kriegsgebieten eingesetzt wirst; sonst brauchte man ja keine Soldaten, sondern das THW oder die Polizei würden reichen.

Außerdem heißt SAR ja "Search And Rescue", also "Suchen und Retten", und das bedeutet eben auch, Kameraden u. U. aus feindlichem Gebiet (auch unter Feindbeschuss) zu bergen. 

Es gibt im Prinzip 2 Möglichkeiten, Hubschrauberpilot zu werden:

- Offizier des Truppendienstes oder

- Offizier des militärfachlichen Dienstes

Die Feinheiten zur Ausbildung mit oder ohne Studium stehen ebenfalls in der Broschüre.

30

Naja aber SAR scheint es ja auch als normalen Notarzt in Städten zu geben ist es garantiert das ich in den Krieg muss bzw. MUSS ich mich verpflichten im Notfall dorthin zu gehen?

0
44
@HamsterKnowHow

Wir reden hier über die Bundeswehr, nicht über die zivile Rettungsfliegerei durch Rettungsdienste oder das Innen- bzw. Verkehrsministerium.

Und bei der Bw bist Du in erster Linie Soldat, dann Offizier und erst dann Pilot.

Anders sieht es aus, wenn Du z. B. Pilot bei der Bundespolizei oder bei einem zivilen Rettungsdienst bist. 

1

Hallo,

dazu musst du die gesundheitlichen Voraussetzungen erfüllen und auch die  für die Laufbahn als Offizier.

Offizierslehrgang und Studium danach die Fliegerische Ausbildung.

Nach 4-5 Jahren ist man dann soweit und lernt in Bückeburg in Niedersachsen das fliegen der bei der Bundeswehr im Einsatz befindlichen Helikopter.

52

Offizierslehrgang und Studium

Das stimmt nicht. Die meisten Hubschrauberpiloten haben kein Studium.

0
34
@wiki01

Es geht nicht um war, sonder um Einstellung jetzt und da ist das nun einmal so, aber kannst dich ja gerne an den Webmaster der Bundeswehr wenden, warum er bei Einstellungsvoraussetzungen so einen XX schreibt.....:-)

0

Um mal auf die Frage und den Kommentar unter der Antwort von ramay1418 einzugehen

Naja aber SAR scheint es ja auch als normalen Notarzt in Städten zu geben ist es garantiert das ich in den Krieg muss bzw. MUSS ich mich verpflichten im Notfall dorthin zu gehen?

Wenn du im Militärdienst die Ausbildung auf einem Hubschrauber absolvierst, bist du genau so Soldat, wie jeder andere auch. Somit erklärst du also auch deine Bereitschaft zur Teilnahme an Auslandseinsätzen. Wenn du dich damit nicht arrangieren kannst, solltest du davon absehen.

Unten noch mal zur Verdeutlichung.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Search_and_Rescue#SAR-Dienst_f.C3.BCr_Luftfahrzeuge_in_Deutschland

Wie weit können Hubschrauber fliegen?

Mich interessiert es einfach so wie weit ein normaler Hubschrauber fliegen kann. Und wie schnell? Wie lange würde der Tank ausreichen. Könnte man mit einem normalen Hubschrauber z.B. Von Hamburg nach München fliegen, ohne dass der Tank leer geht? Und wenn ja, wie lange würde das dauern?

...zur Frage

Karriere bei der Bundeswehr im zivilen Dienst als Informatiker, muss man trotzdem die Grundausbildung vor dem Studium machen?

Hallo, muss man vor Beginn des Informatik Studiums bei der Bundeswehr im zivilen Dienst die Grundausbildung absolvieren? Bin nicht grade so sportlich :/

...zur Frage

Ausbildungsdauer Hubschrauber-Pilot bei der Bundeswehr

Hallo, ich wollte fragen wie lange die Ausbildung/Flugschein in der Bundeswehr dauert? Und was sind die Aufnahmebedienungen als Pilot?

Danke im Voraus.

L.G. -Crypt98

...zur Frage

Wieviel verdient ein Hubschrauberpilot [2016]?

Hallo,

ich wollte wissen, wieviel man als Hubschrauberpilot heut zu Tage verdient?

  • im Bereich Lastent- und Personentransporte, Waldbrandbekämpfung usw. (bei Privatunternehmen)
  • im Bereich Flugrettung

Ich bin 20 Jahre jung und möchte selbst Pilot werden, da es allerdings sehr kostspielig ist, möchte ich gerne wissen ab wann es sich lohnt und wie man sich das finanzieren soll, wenn man noch keine 100.000€ besitzt?

Ich bin mir auch bewusst, dass es sehr hart ist als Pilot mit wenig Erfahrung einen Job zu bekommen und ich weiß auch, dass man in der Rettung erst nach längerer Zeit arbeiten darf.

Schonmal danke für die Antworten im voraus

L.G. Andy

...zur Frage

Kann man die Bell UH-1D (SAR) im Bundeswehr-Krankenhaus Wandsbek besichtigen?

Hallo, ich bin ein großer Fan der Sendung "Die Rettungsflieger", dadurch liebe ich auch die Bell UH-1D. Weiß jemand von euch, ob man in das Bundeswehr-Krankenhaus in Hamburg Wandsbek normal ohne Genehmigung oder so hineinkommt? Bin mir nämlich nicht sicher ob das überhaupt noch offiziell verwendet wird. Ich möchte nämlich so gerne mal den SAR-Hubschrauber dort sehen, soweit ich weiß, ist der dort auf einer Plattform ausgestellt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?