Ryzen 5 2600 und RTX2070= Bottleneck?

7 Antworten

In niedrigen Auflösungen wie 720p oder vielleicht auch noch Full HD limitiert der Prozessor, aber normalerweise produziert die Karte in diesen Auflösungen so viele FPS dass es keine Rolle spielt, das die CPU etwas bottelneckt!

In höheren Auflösungen limitiert die Grafikkarte, was auch so sein sollte, und deswegen passen die Komponenten gut zusammen, egal in welcher Auflösung du spielst!

In 720p oder 1080p wird ja hoffentlich keiner spielen mit ner 2070

1

Hallo,

das sind beides Komponenten aus der oberen Mittelklasse, die passen hervorragen zusammen. Bei Full-HD Auflösung limitiert sowieso der Prozessor die Leistung, bei WQHD oder UHD die Grafikkarte.

LG

Woher ich das weiß:Hobby – Gamer und PC-Bastler

Kommt auf die Auflösung und die Bildwiederholfrequenz (Hz) an.

Bei Full-HD und 144Hz sicherlich, bei WQHD und 60Hz wird eher die Grafikkarte limitieren.

Aber generell auf jeden Fall keine schlechte Kombi.

Der Ryzen hat genug Leistung diese Lahme Grafikkarte zu Unterstützen. Vielmehr liegt das Problem beim grausig Programmierten Nvidia Treiber. Besserung in den nächsten 6 Monaten ? Vorerst nicht.

Will man das nicht bleibt nur die Wahl auf eine AMD Vega II umzustellen ,die Treiber sind im Vergleich zur Nvidia Version um Lichtjahre besser. Selbst wenn die Nvidia Grafikkarte schneller sein sollte nutzt dir die Hardware nix wenn der Treiber (gelinde geschrieben ) Shaise ist.

Naja jetzt weiss ich wie ich das böse Wort mit sch schreiben kann, ohne das die Antwort als Vulgär oder beidigend eingestuft wird😂

0

Was möchtest Du wissen?