Rollige Katze wird nicht trächtig ?

10 Antworten

Hi,

wie wäre es wenn Du Dich erstmal über Katzen informierst und dann handelst, so wie es jeder verantwortungsbewusste Mensch tut?

  • Deine Katze leided an der ständigen Rolligkeit, welche nicht normal und nicht gesund ist (vor allem wenn es noch öfter passieren sollte)

und,

  • niemand braucht eure Babykatzen! Es gibt zu hauf Katzen, Tierheime, Bauernhöfe, Privat, auf Straßen, alles voll, da müssen nicht noch schlecht vermehrte von euch dazu kommen -.-

Also lass es! Der Deckakt ist schmerzhaft für die Katze und die Geburt auch und zudem Katzen wollen nicht irgendein "Gefühl spüren" Nachwuchs zu bekommen oder so; das sind keine Menschen!

Also lass die arme Katze bitte Kastrieren ohne sinnlos und schlecht vermehrte Katzen produziert zu haben.

Zu Deiner Frage:
das sie nicht trächtig wird hat vermutlich biologische Gründe; Sie kann nicht trächtig werden oder der Deckkater ist nicht gesund genug um zuverlässig Nachwuchs zeugen (absolut unverantwortlich vom Besitzer einen Kater unkastriert zu halten). Oder ihr habt da einfach genetisch total unpassende Katzen gewählt und da wäre es gut wenn da nix bei rauskommt.
Die Gründe  könnte Tierarzt rausfinden... hat dieser Dir nicht gesagt das Du das lassen und die Katze kastrieren sollst? Wenn nicht, ist das kein guter Tierarzt!

Gruß

sie ist einfach schlauer und möchte keinen Nachwuchs nachproduzieren. Wenn sie dauerrollig ist gehört sie kastriert. .Schon die ständige Rolligkeit ist Stress für die Kleine, ihr permanent einen Kater  zum Decken anzutun genauso. 

Was möchtest Du wissen?