Das hat vermutlich den gleichen Grund, aus dem viele Katzen mit Haubenklos auf Kriegsfuß stehen: die fehlende Rundumsicht bzw. Fluchtmöglichkeit. 

Katzen wollen nicht gesehen werden, aber alles sehen können. Und jederzeit die Möglichkeit haben, zu flüchten. Bei einer Kiste mit nur einem Eingang funktioniert das nicht. Wenn der Feind von da kommt, dann sitzt sie in der Falle.

...zur Antwort

Vermutlich richtig
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/80/AA\_www.Dogo-Canario.biz\_%283%29.jpg

...zur Antwort

Rotkehlchen singen auch im Winter, weil sie ein Futterrevier abstecken. Sie sind lange vor Sonnenaufgang unterwegs, und nach Sonnenuntergang auch noch.

...zur Antwort

Das Tierheim Langenhagen gehört dem Tierschutzverein Hannover. Also finanziert es sich über Spenden, die dem Verein gemacht werden, und über die Vermittlung der Tiere.

Wie bei allen Tierheimen obliegt die Kontrolle des Betriebes dem Veterinäramt. Falls du irgendwelche Beschwerden über das Tierheim hast, dann wende dich da hin
https://www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Gesundheit/Veterinärwesen/Tierschutz

...zur Antwort

Haben die dir im Tierheim nicht gesagt, wie du das machen sollst?!

Die neue Katze darf man nicht einfach in die Wohnung setzen. Die muss erst ein extra Zimmer bekommen.

https://www.fressnapf.de/ratgeber/beitrag/katze-rudel
http://www.kummerkatze.de/allgemein/vergesellschaftung-3885/

...zur Antwort

Eine Tier mit so offensichtlichen Genfehlern kann nicht eine genetisch gute Rasse sein. Das schließt sich aus.

Katzen haben nicht nur im Gesicht Tasthaare, sondern auch an den Beinen und über den Körper verteilt. Wenn eine Katze keine Haare hat, dann fehlen diese Sinnesorgane natürlich auch. 

Außerdem sind sie selbstverständlich empfindlich, weil sie ohne Fell die Temperatur nicht ausgleichen können. Und die Haut ist auch verletzungsanfällig.

Und dann: wenn man aus einem schönen Tier, wie eine Katze es ist, einen faltigen Alien kreiert, dann muss man echt nicht ganz knusper sein.

Wo ich wohne ist die Zucht dieser Mutanten generell verboten, leider ist das nicht in jedem Bundesland der Fall.
https://www.katzengenetik.com/nacktkatzen-zucht-erlaubt-oder-verboten/

"Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk" , hat Leonardo da Vinci gesagt - der hat diese züchterischen Auswüchse noch nicht gekannt.

...zur Antwort

Das kommt drauf an, wie die Stadtverwaltung das bei euch geregelt hat. Normal kann man auf deren Homepage die Entsorgungsvorschriften nachlesen.

Bei uns hier z.B. dürfen kleine Tierkadaver, Aas usw. nicht in die Biotonne, sondern müssen in den Restmüll.

Anderswo ist es genau umgekehrt, also erkundigen.

...zur Antwort

Das Auge kann eine schlimme Infektion gehabt haben. Wenn die ausheilt, dann ist oftmals eine Verfärbung übrig.

Bei dem auf dem angehängten Bild war das ganze Auge von einer Eiterschicht überzogen. Da siehts schon wieder ganz gut aus. Später ist die Trübung noch etwas mehr zurück gegangen, aber die dunkle Farbe ist geblieben.

...zur Antwort

Katzen kotzen von allein, und zwar manchmal öfter, als einem lieb ist. Warte ab, das kommt schon noch. Küchenhandtuch ist normal aus Baumwolle, das ist unschädlich.

Mein Kater hat mal ein Loch in einen Topflappen gefressen, weil Bratensaft dran war. Er hats auch überlebt...

...zur Antwort

Ziemlich groß für eine Maus, wenn man davon ausgeht, dass der Fuß des Müllsackständers ca. 30 cm breit ist. 

Mäuse sind ohne Schwanz nur 10 cm lang, und sie haben einen sehr langen Schwanz. Im Gegensatz zu jungen Ratten, bei denen ist er wesentlich kürzer. Der Kopf von diesem Tier sieht mir auch eher nach Ratte aus...

...zur Antwort

Kann man.

http://www.haustier-anzeiger.de/rund-ums-tier/sonstige-haustiere/anzid_82994648.html
http://www.haustier-anzeiger.de/rund-ums-tier/sonstige-haustiere/anzid_82587175.html

Zebras werden nicht wirklich zahm. Sie beißen und können im Extremfall Personen, die sie gegen ihren Willen führen wollen, tödlich verletzen, weil sie nicht nachgeben. Auch in modernen Zoos kommt es daher bei den Wärtern häufiger zu Verletzungen durch Zebrabisse als durch Bisse von Tigern

Quelle:
Jared Diamond: Evolution, consequences and future of plant and animal domestication. In: Nature, Band 418, 8. August 2002
https://www.hort.purdue.edu/newcrop/Hort_306/reading/Reading%203-2.pdf

...zur Antwort

Erstens brauchst du zwei Klos, und zweitens sind Deckelklos schon ohne Schwingtür kriminell ungeeignet. Mit Dach und Schwingtür kann man sich gut eine unsaubere Katze schaffen. 

Katzen kacken in der Natur nicht in Höhlen. Da sie klein und somit angreifbar sind brauchen sie dabei rundum freie Sicht, damit sie notfalls flüchten können. Das ist angeboren und geht auch nicht weg, wenn sie in einer Wohnung leben, wo es keine größeren Raubtiere oder Rivalen gibt.

...zur Antwort

Ein Cane Corso ist ein "Arbeitshund" mit Wach- und Schutztrieb. Das ist kein Kinderspielzeug zum Gassigehen.

...zur Antwort

Es heißt, dass die Männchen im Erwachsenengefieder nicht mehr ganz so schneeweiß sind. Die Weibchen bleiben richtig weiß, die Männchen bekommen angeblich über den Rücken einen leicht cremefarbigen Anflug, oder stellenweise leicht bräunliche Tönung.

Das ist aber eine sehr unsichere Sache. Männchen fangen eben auch an schon Balzverhalten zu zeigen, wenn sie ein paar Monate alt sind. Das macht aber auch nicht jeder gleich stark.

Wenn man es genau nimmt, dann hilft nur eine DNA-Analyse. Dazu zupft man, möglichst am unempfindlicheren Rücken, eine Feder aus, und läßt sie im Labor untersuchen. Kostet ca. 20 Euro.

...zur Antwort

Weibliche Katzen markieren normalerweise, wenn sie rollig sind, um Kater anzulocken. Sie markieren natürlich auch ihre Reviergrenzen. Kater tun das aber häufiger, und es ist geruchsintensiver.

Wenn sie alle beizeiten kastriert werden, dann ist das Markierverhalten normalerweise weg. Wenn nicht, dann hat das meist seine Ursache in ungenügenden Lebensumständen (zuviele Katzen auf zu engem Raum, Ärger mit den Nachbarskatzen usw.)

...zur Antwort