Rohe Eier ungekühlt?

12 Antworten

Im Supermarkt stehen die Eier auch oft ohne Kühlung - und auf den Eierkartons sind immer zwei MHD abgedruckt - eins mit Kühlung und eins ohne Kühlung.

Daher musst du dir keine Sorgen machen - wenn du die Eier in den kommenden Tagen aufbrauchst, passiert da gar nichts.

Und im Übrigen - wenn man ein Ei aufschlägt und dieses wäre schlecht, riecht man das doch sofort.

Einmal gekühlte Eier müssen gekühlt bleiben (oder dürfen zumindest nicht von sehr kalt nach sehr warm) weil das die natürliche Schutzschicht kaputt macht, und dann Bakterien eindringen können. 

Bakterien wie Salmonellen lassen das Ei übrigens nicht gleich "schlecht" werden, es wird einfach nur zu einer Infektionsquelle. (Ein Brot auf das jemand hustet ist ja auch nicht "schlecht" sondern nur Bakterienverseucht)

0
@Deamonia

Wenn man das Ei dann aber gart, sollte es bei so wenigen Tagen trotzdem kein Problem sein.

0
@Pasha78

kommt wie gesagt auf den Temeraturunterschied an, und Bakterien vermehren sich rasend schnell...

0

Das ist absolut kein Problem für die Eier, die kannst Du jetzt bedenkenlos verwenden oder einfach wieder in den Kühlschrank legen.

Selbst im Handel dürfen diese 18 Tage ungekühlt gelagert werden. Eine Kühlung zwischendurch ändert daran nichts.

Die Kühlung ist somit das Optimum und beste, was man dem Ei bis zum Verzehr antun kann ;-)

Auf Grund der Temperaturschwankungen würde ich die Eier noch heute verzehren.

Wären die jetzt durchgehend ungekühlt gewesen, hätte ich keine Bedenken gehabt. Aber dadurch das sie schon gekühlt waren, ist die Kältekette unterbrochen worden.
Ich hätte da gesundheitliche Bedenken wegen Salmonellen.

Salmonellen enstehen doch nicht durch Temperaturunterschiede. Entweder sind sie schon vorher da oder nicht. Abgesehen davon sollte man Zubereitungen mit rohen Eier ja immer das Thema Salmonellen im Hinterkopf behalten

0
@Andreaslpz

Nein, sie entstehen nicht dadurch, sie sind wenn dann von Anfang an auf der Schale, können aber dadurch das Kondenswasser, das die Schutzschicht kaputt macht, ins Ei eindringen... 

0

 schau mal bei gekauften eiern aufs MHD. da steht ein MHD datum und ein datum ab wann sie kühl gestellt werden müssen.

wir haben auch hühner und ich stelle die eier immer in einem korb in der küche ab, ohne kühlung. auch mal eine woche oder länger...wenn die denn so lange nicht aufgegessen werden ;-)

im stall liegen sie auch mal ein paar tage so rum da ich nicht täglich alle raushole

Das ist auch kein Problem, aber sie dürfen dann nicht abgewaschen werden, und es darf sich kein Kondenswasser drauf bilden. Das passiert aber meist, wenn man sie aus dem Kühlschrank raus holt,daher müssen einmal gekühlte Eier, durchgehend gekühlt werden

0
@Deamonia

ups, ich habe den satz mit dem ,, aus dem kühlschrank genommen,, irgendwie nicht mehr im kopf gehabt

0

Aaaalso, Eier braucht man normal nicht zu kühlen, sie haben einen natürlichen Schutz in der Schale (Cuticula) der ca. 18Tage hält. (sofern man sie nicht abwäscht) 

Wenn die Eier nun gekühlt und wieder raus genommen werden, kann sich Kondenswasser bilden, welches ins Ei einzieht, und dabei Bakterien mitnimmt. 

Jetzt ist die Frage, wie groß der Temperaturunterschied war. Ist dein Kühlschrank sehr warm, und die Küche sehr kalt? Dann würde ich die Eier heute verbrauchen. 

Bei mir ist das schon öfter passiert,aber da ich in der Küche nicht heize, war das nie ein Problem ^^

Was möchtest Du wissen?